Häufige Fragen zu Tickets & Angeboten

Hier beantworten wir Ihnen häufige Fragen zu unseren buchbaren Angebote - von Spar- und Flexpreis-Tickets über Verbundangeboten bis zum Gutschein.

Alle Fragen aus dieser Kategorie in der Übersicht

Für Nahverkehrszüge des Deutschlandtarifs gibt es keine Reservierungspflicht. Bitte beachten Sie evtl. Reservierungspflichten bei ausländischen Zügen.

Nein, der (Super) Sparpreis Young ist bereits stark rabattiert und gilt für alle Reisenden unter 27 Jahren. Einen weiteren Kinderrabatt in Höhe von 50 % gibt es somit nicht.

Generell gilt in Deutschland eine Ausweispflicht ab 16 Jahren. Alternativ zum Personalausweis kann aber auch ein Schülerausweis, Kinderreisepass oder Lichtbildausweis mitgeführt werden.

Eine gleichzeitige Buchung eines (Super) Sparpreis Young-Tickets zusammen mit einem Ticket für eine andere Altersklasse ist technisch leider nicht möglich. Wir empfehlen, die beiden Tickets separat zu buchen. Eine Sitzplatzreservierung für 2 Reisende kann auch dann getätigt werden, wenn die Buchung ansonsten nur ein Ticket für eine Person enthält.

Diese technische Beschränkung gilt nicht für mitreisende Kinder unter 15 Jahren. Diese können wie gewohnt auf das Ticket eines Reisenden mit dem (Super) Sparpreis Young gebucht werden. 

Bei Sparpreis Europa und Super Sparpreis Europa ist in der 1. Klasse eine Sitzplatzreservierung bereits enthalten. In der 2. Klasse ist diese nur bei Frankreich im Fahrpreis inkludiert.

Bei allen anderen Angeboten ist sie nicht automatisch mit dabei, kann aber separat gebucht werden.
Mehr zur Sitzplatzreservierung

Nein, mit dem Sparpreis oder Super Sparpreis Europa-Ticket haben Sie keinen Zutritt zur Lounge.

Das Angebot gilt nur für die 2. Klasse, entsprechend ist ein Upgrade in die 1. Klasse leider nicht möglich.

Wenn Sie bereits einen Sparpreis für die 2. Klasse gekauft haben, können Sie die 1. Klasse nicht nutzen, auch nicht gegen einen Aufpreis. Umgekehrt ist es auch nicht möglich, mit einer Sparpreis-Fahrkarte für die 1. Klasse die 2. Klasse zu nutzen. Die Anzahl der Fahrkarten pro Zugverbindung ist für beide Wagenklassen festgelegt.

Der Sparpreis Europa und der Super Sparpreis Europa werden innerhalb Deutschlands für Züge der Produktklassen ICE, IC/EC, RJ, ECE, TGV angeboten. Die Nutzung des Nahverkehrs ist möglich, wenn die entsprechende Verbindung bereits beim Kauf der Fahrkarte ausgewählt wird und dies auf der Fahrkarte vermerkt ist.

Beim Normalpreis Europa können Sie innerhalb des Geltungszeitraums auch zu anderen Uhrzeiten und mit anderen Zügen reisen als ursprünglich gebucht, solange die Strecke gleich bleibt. Sie können die Fahrt auch unterbrechen.

Nein. Sie können innerhalb des Geltungszeitraums auch zu anderen Uhrzeiten und mit anderen Zügen reisen als ursprünglich gebucht, solange die Strecke gleichbleibt (mehr zum Geltungszeitraum lesen Sie im nächsten Abschnitt).

Nein. Wenn Sie ein Flexpreis-Ticket gebucht haben, können Sie innerhalb des Geltungszeitraums auch zu anderen Uhrzeiten und mit anderen Zügen reisen als ursprünglich gebucht, solange die Strecke gleich bleibt.

Geltungszeitraum:

  • Einfache Fahrten unter 100 km:
    Das Ticket gilt an dem auf der Fahrkarte vermerkten Tag.
  • Einfache Fahrten über 100 km:
    Die Reise muss an dem auf der Fahrkarte vermerkten Datum angetreten werden. Sie können die Fahrt aber unterbrechen und am nächsten Tag fortsetzen, solange sich Start- und Zielbahnhof nicht ändern.

  • Die Anzahl der verfügbaren Fahrkarten für jede ICE- oder IC/EC-Zugverbindung ist begrenzt (kontingentiert). Sie können die Angebote frühestens 6 Monate im Voraus buchen. Sind für die Verbindung Ihrer Wahl keine Kontingente mehr verfügbar, kann leider keine Fahrkarte dieses Angebots mehr erworben werden. Flexpreis Angebote stehen immer zur Verfügung.
  • Bei Anzeige „Zu Ihren angegebenen Bahnhöfen konnte kein Angebot ermittelt werden.“ – kann es daran liegen, dass Ihre Anfrage keine Fernverkehrsverbindung beinhaltet (z.B. Verbindung mit IC/EC, ICE, CNL) sondern nur mit Nahverkehrszügen (z.B. RE, RB, S-Bahn) bedient wird oder nur für eine Teilstrecke ein Preis ermittelt werden kann.
  • Es kann aber auch sein, dass für die gewählte Strecke generell kein Sparpreis-Angebot verfügbar ist. Bitte wählen Sie in diesen Fällen eine andere Verbindung und/oder einen anderen Tag und/oder einen anderes Fahrkartenangebot aus.

Aktuell sind verstärkt betrügerische Aktivitäten basierend auf sogenannten Phishing-E-Mails zu verzeichnen. Als eine vorsorgliche Maßnahme zu Ihrem Schutz können Sie deshalb Sparpreis-Tickets auf bahn.de und im DB Navigator bis auf Weiteres nur per Kreditkarte unter Abfrage des 3D-Secure-Passwortes bezahlen.

Die Reisendenzahlen im Fernverkehr steigen stetig an. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Lenkung der Nachfrage zu verstärken und so für unsere Kunden eine komfortable Reise sicherzustellen.

Um diese Nachfragelenkung zu optimieren, wurde die preisliche Differenzierung im Flexpreis eingeführt. Das heißt, der Flexpreis im Fernverkehr kann an stark bzw. schwach nachgefragten Reisetagen variieren – schwach ausgelastete Tage werden günstiger, stark ausgelastete Tage werden teurer.

Mit dem Flexpreis Plus profitieren Sie von noch mehr Flexibilität bei Ihrer Bahnfahrt und der Reiseplanung. Sichern Sie sich auch bessere Stornierungsmöglichkeiten.

Hier erfahren Sie mehr zum Flexpreis Plus

Beim Normalpreis handelt es sich um Fahrkarten, die Sie ohne Zugbindung und flexibel am gewählten Reisetag nutzen können. Dabei kann der Normalpreis ausschließlich für Verbindungen in Nahverkehrszügen des Deutschlandtarifs erworben werden.

Beim Normalpreis Europa handelt es sich um eine Fahrkarte, die Sie ohne Zugbindung und flexibel am gewählten Reisetag für internationale Verbindungen nutzen können. Dabei kann der Normalpreis in Deutschland ausschließlich für Verbindungen in Nahverkehrszügen des Deutschlandtarifs erworben werden.

Die Deutsche Bahn bietet neben dem Flexpreis, mit dem Sie flexibler reisen, auch den Sparpreis an: Günstiger, aber zuggebunden.

Mehr zu den Unterschieden erfahren Sie in unserem FAQ-Video auf You-Tube.

Die tarifliche Gleichstellung bezeichnet ein Verfahren, bei dem Preise von Fahrkarten von und zu bestimmten Städten vereinheitlicht werden. Dadurch sind mehrere Bahnhöfe in einer Stadt zum gleichen Fahrpreis erreichbar.

In Deutschland wird dieses Verfahren in vielen Städten (u.a. Aachen, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, Ulm) angewandt. So gibt es beispielsweise in Berlin für sämtliche Bahnhöfe auf und innerhalb der Berliner Ringbahn nur einen sogenannten Tarifpunkt namens "BERLIN". Der Fahrpreis für die Reiseziele Berlin Zoologischer Garten oder Berlin Alexanderplatz kann somit, je nach Gesamtreiseweite der Verbindung, identisch sein. Gleiches trifft zum Beispiel für Reisen von München Hauptbahnhof nach Frankfurt-Ostend oder Frankfurt Hauptbahnhof zu. Auch hier kann es zur Preisgleichheit der Tickets kommen.
Die tariflich gleichgestellten Bahnhöfe, sortiert nach der Sammelbezeichnung (z.B. Frankfurt am Main) sind unter unten stehendem Link einsehbar.

Selbstverständlich profitieren auch Fahrgäste, die mit dem Sparpreis / (Super) Sparpreis (national und international) oder dem (Super) Sparpreis Young reisen, von der tariflichen Gleichstellung, welche direkt bei Eingabe des Reisewunschs entsprechend berücksichtigt wird.

Eine Normalpreis Europa Fahrkarte gilt an dem auf der Fahrkarte vermerkten Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetags. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Fahrt beliebig oft unterbrechen.

Sie können Ihre Flexpreis-Fahrkarte innerhalb des Gültigkeitszeitraums auch für andere Züge nutzen. Wenn Sie einen anderen, reservierungspflichtigen Zug wählen, bezahlen Sie in der 2. Klasse 4,50 Euro und in der 1. Klasse 5,90 Euro für die Sitzplatzreservierung.

Reisen mehrere Personen gemeinsam und ist für die erste Person noch ein Super Sparpreis Europa verfügbar, so erhält die zweite bis fünfte Person den gleichen Super Sparpreis Europa wie die erste Person.

Einen BahnCard-Rabatt können dabei nur diejenigen Personen in Anspruch nehmen, die eine gültige BahnCard besitzen. Es müssen alle Personen auf einer Fahrkarte eingetragen sein.

Mit unseren Topangeboten für Pendler und Häufigfahrer kommen Sie entspannt und ohne Stau zur Arbeit und sparen im Vergleich zum Flexpreis 60% bis 85% der Fahrtkosten.

Wir haben für Sie:

  • DB Wochen-/ DB Monatskarte
  • DB Monatskarte im Abo / DB Jahreskarte im Abo
  • Regionale Pendlerangebote
  • Schüler-Zeitkarten
  • DB Job-Ticket
  • BahnCard 100

Nähere Informationen zu den Zeitkarten

Der Super Sparpreis Europa kann nicht storniert bzw. erstattet werden.

Der Sparpreis Europa kann bis 1 Tag vor Reiseantritt storniert werden. Das Bearbeitungsentgelt beträgt 10 Euro. Die Auszahlung erfolgt in Form eines Gutscheins, der 3 Jahre gültig ist. Eine Erstattung kann aufgrund des günstigen Preises nicht mehr angeboten werden. Ab dem Reisetag ist eine Stornierung ausgeschlossen.

Um Ihr Sparpreis Europa-Ticket zu stornieren, gehen Sie in "Meine letzten Buchungen" in Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto oder nutzen Sie die Auftragssuche. Danach können Sie Ihr neues Ticket wie gewohnt buchen.

Sofortstornierung

Unabhängig von den tariflichen Angebotskonditionen können Sie Ihre auf bahn.de oder im DB Navigator gebuchten Tickets innerhalb von 12 Stunden (720 Minuten) nach der Buchung kostenlos stornieren. Sie erhalten den kompletten Zahlungsbetrag zurück.

Mehr Informationen zur Sofortstornierung.

Vor dem 1. Geltungstag der Hinfahrt können Sie Ihre Normalpreis Europa Fahrkarte kostenfrei umtauschen oder stornieren.

Ab dem 1. Geltungstag (Datum der Hinfahrt) erheben wir für Umtausch/Erstattung von Normalpreis-Fahrkarten im Nahverkehr (IRE, RE, RB, S-Bahn) ein Entgelt von 17,50 Euro pro Fahrkarte.

Wie es geht, lesen Sie auf bahn.de/erstattung

Die Fahrkarte gilt an dem auf der Fahrkarte vermerkten Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetags. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Fahrt beliebig oft unterbrechen.

Die Fahrkarte gilt bei Hin- oder Rückfahrt jeweils an den auf der Fahrkarte vermerkten Daten bis 3 Uhr des Folgetags. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Fahrt beliebig oft unterbrechen.

Mit den Interrail-Pässen reisen Sie günstig durch Europa.

Weitere Informationen zu Interrail

Allgemeine Informationen zum Deutschlandtarif finden Sie unter deutschlandtarifverbund.de.

  • Einmal bestellen - ein ganzes Jahr pendeln: Die Zeitkarten gelten für beliebig viele Fahrten zum Schul-, Studien-, oder Ausbildungsort
  • Auch gültig während der Schul- oder Semesterferien.
  • Online bestellbar - mit oder ohne Abo

Zu den Schüler:innen-Zeitkarten

Gerne helfen wir Ihnen auch hier weiter