Der Sparpreis Senioren - für alle ab 65

Wieder da! Günstige Bahntickets für alle ab 65 Jahre: Reisen Sie innerhalb Deutschlands ab 19,90 Euro. Erhältlich online und in unserer App in der 2. Klasse.

Ihre Vorteile

  • 25 % Rabatt mit der BahnCard 25 oder BahnCard 50 (ausgenommen City-Ticket)
  • Bis vor dem 1. Geltungstag gegen Entgelt stornierbar
  • Kinder bis 14 Jahren reisen in vielen Fällen kostenfrei in Begleitung mit
  • DB Gepäckservice einfach zubuchbar
ab 19,90 Euro

Konditionen zum Sparpreis Senioren

Der Sparpreis Senioren ist in der regulären Verbindungsauskunft auf bahn.de und in unserer App DB Navigator zu finden. In DB Reisezentren und Agenturen kann der Sparpreis Senioren als digitales Ticket erworben werden. 

Ausschlaggebend ist das Alter am ersten Reisetag. Das Alter wird im Zug kontrolliert.

Den Sparpreis Senioren können Sie vor dem 1. Geltungstag stornieren. Das Bearbeitungsentgelt beträgt 10 Euro. Die Auszahlung erfolgt in Form eines Gutscheins, der 3 Jahre gültig ist. Ab dem Reisetag ist eine Stornierung ausgeschlossen. Um Ihr Sparpreis Senioren-Ticket zu stornieren, gehen Sie in "Meine letzten Buchungen" in Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto oder nutzen Sie die Auftragssuche. Danach können Sie Ihr neues Ticket wie gewohnt buchen.

Sofortstornierung

Unabhängig von den tariflichen Angebotskonditionen können Sie Ihr Digitales Ticket innerhalb von 12 Stunden (720 Minuten) nach der Buchung kostenlos stornieren. Sie erhalten den kompletten Zahlungsbetrag zurück.

Sind Sie am 1. Reisetag 65 Jahre oder älter, dann können Sie den Sparpreis Senioren erwerben.

Den Sparpreis Senioren gibt es aktuell nur in der 2. Klasse.

Mit dem Sparpreis Senioren können Sie nur auf der gebuchten Verbindung reisen. Der Sparpreis Senioren wird innerhalb Deutschlands im ICE, IC/EC angeboten. Züge des Nahverkehrs (z.B. RE, RB, IRE oder S-Bahn sowie Züge nichtbundeseigener Eisenbahnen) können Sie für die Anreise zum Bahnhof und Weiterreise zum Zielort nutzen, wenn Sie diese mitgebucht haben. Für Nahverkehrs-Züge besteht keine Zugbindung. Ihre Reise muss jedoch bis 10 Uhr des Folgetages beendet sein.

Das City-Ticket ist auch für Sparpreis Senioren-Kund:innen nutzbar. Das City-Ticket wird neuerdings im Sparpreis Senioren je nach Verbindung zusätzlich ausgegeben.

Bei der Buchung eines Sparpreises Senioren erfolgt die zusätzliche, kostenpflichtige Ausgabe des City-Tickets künftig in Abhängigkeit des konkreten Start- oder Zielhaltes bei der Buchung. Das ist der Fall, wenn:

  • Start- oder Zielhaltestelle in einer der rund 130 City-Ticket Städte liegen und
  • ein Reiseabschnitt zum bzw. vom Fernverkehr mit dem öffentlichen Nahverkehr innerhalb des City-Ticket-Gebiets beinhaltet ist.

Wenn hingegen laut Buchungsanfrage ausschließlich Züge des DB Fernverkehrs benötigt werden (z.B. von Köln Hbf nach Berlin Hbf) und somit kein Umstieg innerhalb des City-Ticket-Gebietes in den öffentlichen Nahverkehr erforderlich ist, erfolgt die Ausgabe ohne City-Ticket.

Ja, allerdings müssen Sie dafür beim Kauf des Tickets den Nahverkehr mitbuchen. Tickets mit Nahverkehr sind im Sparpreis Senioren erhältlich. Das Angebot ist nicht verfügbar für reine Verbindungen im Nahverkehr.

Bei einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 20 Minuten am Zielort kann die Fahrt auf der gleichen Strecke, über eine andere Strecke oder zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. 

Eine Sitzplatzreservierung ist nicht automatisch mit dabei. Sie kann allerdings separat gebucht werden.