Häufige Fragen zu "Normalpreis"

Verfeinern Sie die Auswahl:

6-14 Jährige erhalten 50 % Rabatt auf den Fahrpreis. Für ältere Kinder gilt der normale Fahrpreis. Kinder bis 5 Jahre reisen immer kostenfrei.

Sie erhalten 25 % Rabatt mit der BahnCard 25 oder 50 % Rabatt mit der BahnCard 50.

Sie erhalten eine RAILPLUS-Ermäßigung auf den Normalpreis der Auslandsstrecke in folgende europäische Länder:

Bulgarien, Tschechien, Rumänien, Irland, Dänemark, Kroatien, Litauen, Ungarn, Nordmazedonien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Griechenland, Polen, Spanien, Schweiz, Belgien, Serbien, Slowenien, Italien, Finnland, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Serbische Republik in Bosnien-Herzegowina und die Slowakei.

Hinweis: In einzelnen Ländern wird RAILPLUS zwar anerkannt, aber nicht verkauft. Es empfiehlt sich deshalb, die Fahrkarten auch für die Rückfahrt bereits in Deutschland zu erwerben.

Die Ermäßigung ist bei der Buchung automatisch enthalten.

Sie können mit einer BahnCard 2. Klasse nur RAILPLUS für die 2. Klasse nutzen.

Die Ermäßigung erhalten Sie nur bei grenzüberschreitenden Reisen. Es gibt keine Ermäßigung im reinen Binnenverkehr des fremden Landes. 

Ab Dezember 2023 nimmt der Internationale Eisenbahnverband (UIC) sein Angebot RAILPLUS vom Markt. Bis dahin erhalten Sie weiterhin die Ermäßigung bei internationalen Reisen.

Für Nahverkehrszüge des Deutschlandtarifs gibt es keine Reservierungspflicht. Bitte beachten Sie evtl. Reservierungspflichten bei ausländischen Zügen.

Eine Normalpreis Europa Fahrkarte gilt an dem auf der Fahrkarte vermerkten Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetags. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Fahrt beliebig oft unterbrechen.

  • Kinder bis 5 Jahre reisen immer kostenfrei und müssen nicht bei der Buchung angegeben werden.
  • Bis zu drei Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren können kostenfrei mitgenommen werden. Sie müssen bei der Buchung nicht angegebenen werden.
  • Für ältere Kinder gilt der normale Fahrpreis

Für alle Kinder gilt:
Kinder bis 3 Jahre können immer kostenfrei mitgenommen werden (ohne eigenen Sitzplatz).

Für den deutschen Streckenanteil reisen Kinder, die jünger als 6 Jahre sind, immer kostenfrei. Auf dem Streckenanteil im Ausland reisen Kinder, die jünger als 6 Jahre sind, kostenfrei nach Belgien, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Kroatien, Luxemburg, Montenegro, Österreich, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. In alle übrigen Länder reisen Kinder kostenfrei, wenn Sie unter 4 Jahre sind.

Falls Sie einen Sitzplatz für Ihr Kind reservieren möchten, geben Sie die Anzahl der Kinder bitte bei der Buchung mit dem entsprechenden Alter an. Es zählt das Alter am Tag des Reiseantritts.

Kinder von 6-14 Jahre:
Mit dem Normalpreis Europa können bis zu 3 Kinder von 6-14 Jahren auf dem deutschen und ausländischen Streckenanteil kostenfrei in Begleitung eines Erwachsenen mitgenommen werden. Sie müssen bei der Buchung nicht angegeben werden.

Für Reisen nach Frankreich bezahlen Kinder auf dem französischen Streckenanteil den halben Preis eines Erwachsenen.

Kinder erhalten auf dem schwedischen Streckenabschnitt 85 % Ermäßigung auf den Erwachsenenpreis.

Kinder, die ganz allein reisen oder von einer anderen Person als den Eltern oder Großeltern begleitet werden:

Kinder bezahlen abhängig vom Land entweder ab 4 Jahren oder ab 6 Jahren einen ermäßigten Preis für die Reise. Bitte geben Sie Ihre Kinder daher bei der Buchung mit dem Alter an. Es zählt das Alter am Tag des Reiseantritts. In einigen Ländern gibt es ein Mindestalter für Kinder, die allein reisen und für die Begleitperson, die mit dem Kind reisen darf! Mehr dazu unter der nächsten Frage.

In Deutschland bezahlen Kinder bzw. Jugendliche ab 15 Jahren den vollen Fahrpreis. Im Ausland bezahlen Kinder bzw. Jugendliche abhängig vom Land den vollen Preis ab 12, 14, 15, 16 oder 17 Jahren:

  • In Finnland ab 17 Jahren
  • In Dänemark, Irland, Nordirland, Norwegen, Schweden und in der Schweiz ab 16 Jahren
  • In Österreich, der Slowakei und Tschechien ab 15 Jahren
  • In Montenegro, Serbien und Ungarn ab 14 Jahren
  • In allen anderen Ländern ab 12 Jahren

Der Preis wird bei der Buchung immer automatisch berechnet.

Ja. Für folgende Länder gibt es ein Mindestalter:

  • Belgien: 6 Jahre
  • Bosnien-Herzegowina: 4 Jahre
  • Bulgarien: 10 Jahre
  • Dänemark: 6 Jahre
  • Finnland: 6 Jahre
  • Frankreich: 12 Jahre
  • Griechenland: 12 Jahre
  • Kroatien: 6 Jahre
  • Litauen: 4 Jahre
  • Luxemburg: 6 Jahre
  • Mazedonien: 4 Jahre
  • Montenegro: 6 Jahre
  • Niederlande: 12 Jahre
  • Norwegen: 4 Jahre
  • Österreich: 6 Jahre
  • Polen: 13 Jahre
  • Republik Irland: 4 Jahre
  • Rumänien: 18 Jahre
  • Schweden: 7 Jahre
  • Schweiz: 6 Jahre
  • Serbien: 6 Jahre
  • Slowakei: 6 Jahre
  • Slowenien: 6 Jahre
  • Spanien: 4 Jahre
  • Srpska: 4 Jahre
  • Tschechien: 6 Jahre
  • Türkei: 4 Jahre
  • Ungarn: 10 Jahre

Beim Normalpreis Europa können Sie innerhalb des Geltungszeitraums auch zu anderen Uhrzeiten und mit anderen Zügen reisen als ursprünglich gebucht, solange die Strecke gleich bleibt. Sie können die Fahrt auch unterbrechen.

Nein. Sie können innerhalb des Geltungszeitraums auch zu anderen Uhrzeiten und mit anderen Zügen reisen als ursprünglich gebucht, solange die Strecke gleichbleibt (mehr zum Geltungszeitraum lesen Sie im nächsten Abschnitt).

Die Preise sind streckenbezogen und gelten für eine einfache Fahrt innerhalb Deutschlands.

Die Preise sind streckenbezogen und gelten für eine einfache Fahrt in Abhängigkeit von der genutzten Wagenklasse und Art des Zuges.

Nein, beim Normalpreis ist keine Sitzplatzreservierung enthalten.

Im Normalpreis Europa ist keine Sitzplatzreservierung enthalten.

  • Vor dem 1. Geltungstag der Hinfahrt können Sie Normalpreis-Fahrkarten kostenfrei umtauschen oder stornieren.
  • Ab dem 1. Geltungstag (Datum der Hinfahrt) erheben wir für Umtausch/Erstattung ein Entgelt von 19 Euro pro Fahrkarte.

Für Nahverkehrsverbindungen des Deutschlandtarifs gilt, dass im Zug beim Zugpersonal Fahrkarten nur für die konkrete Hin- und/oder Rückfahrt und nur zum Bordpreis (Fahrpreis zum Normalpreis für die gewünschte Strecke zzgl. eines prozentualen Aufpreises von 10%, mind. 2 €, maximal 10 €) erhältlich sind. Das im Zug verkaufte Sortiment kann auch eingeschränkt sein. In entsprechend gekennzeichneten Zügen findet kein Verkauf statt. Die Buchung eines Digitalen Tickets nach Abfahrt des Nahverkehrszuges ist nicht zugelassen.

Der Normalpreis kann 6 Monate im Voraus (vor den Fahrplanwechseln im Juni und Dezember kann es Abweichungen geben) gebucht werden.

Beim Normalpreis handelt es sich um Fahrkarten, die Sie ohne Zugbindung und flexibel am gewählten Reisetag nutzen können. Dabei kann der Normalpreis ausschließlich für Verbindungen in Nahverkehrszügen des Deutschlandtarifs erworben werden.

Beim Normalpreis Europa handelt es sich um eine Fahrkarte, die Sie ohne Zugbindung und flexibel am gewählten Reisetag für internationale Verbindungen nutzen können. Dabei kann der Normalpreis in Deutschland ausschließlich für Verbindungen in Nahverkehrszügen des Deutschlandtarifs erworben werden.

Eine Normalpreis Europa Fahrkarte gilt an dem auf der Fahrkarte vermerkten Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetags. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Fahrt beliebig oft unterbrechen.

Vor dem 1. Geltungstag der Hinfahrt können Sie Ihre Normalpreis Europa Fahrkarte kostenfrei umtauschen oder stornieren.

Ab dem 1. Geltungstag (Datum der Hinfahrt) erheben wir für Umtausch/Erstattung von Normalpreis-Fahrkarten im Nahverkehr (IRE, RE, RB, S-Bahn) ein Entgelt von 17,50 Euro pro Fahrkarte.

Wie es geht, lesen Sie auf bahn.de/erstattung

Die Fahrkarte gilt an dem auf der Fahrkarte vermerkten Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetags. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Fahrt beliebig oft unterbrechen.

Die Fahrkarte gilt bei Hin- oder Rückfahrt jeweils an den auf der Fahrkarte vermerkten Daten bis 3 Uhr des Folgetags. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Fahrt beliebig oft unterbrechen.

Allgemeine Informationen zum Deutschlandtarif finden Sie unter deutschlandtarifverbund.de.

Beim Normalpreis haben Sie keine Zugbindung. Sie können damit in Nahverkehrszügen des Deutschlandtarifs (z. B. IRE, RE, S-Bahn) problemlos reisen. Bitte beachten Sie, dass der Normalpreis nicht auf Strecken gilt, die vollständig in einem Verbund oder Landestarif liegen. Die Start- und Zielbahnhöfe Ihrer Strecke dürfen sich somit nicht im selben Verkehrsverbund oder Landestarif befinden.