FAQ Digitales Abo

Häufige Fragen aus der Kategorie "Digitales Abo"

Abo als Handy-Ticket

Ja, das ist kein Problem.

DB Abo: Mit dem DB Account, mit dem Sie das digitale Abo verbunden haben, melden Sie sich auf dem neuen Handy im DB Navigator an, dann wird das DB Abo automatisch unter Meine Tickets aufgeführt. Sollte das nicht der Fall sein, bitte unter Meine Tickets mit der Abonummer das Abo nochmal hinzufügen.

Verbund-Abo: Auf dem alten Handy müssen Sie zuerst das Verbund-Abo löschen. Auf dem neuen Handy im DB Navigator anmelden und unter Meine Tickets mit der Abo-Nummer das Abo hinzufügen.
Ist das alte Handy nicht mehr im Zugriff, können Sie nach dem erfolglosen Versuch es hinzuzufügen im Menüfenster eine E-Mail anfordern. Sollten Sie keine E-Mail am Abo hinterlegt haben, wenden Sie sich bitte an abo-mobile@bahn.de

Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie sich mit demselben Account einloggen und einen Lichtbildausweis mit sich führen.

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Es muss nur der Reisende auf dem Ticket verzeichnet sein, da das Handy-Ticket immer persönlich und nicht übertragbar ist.

Bei dem DB Abo ist das möglich: Melden Sie sich mit dem DB Account am 2. Handy an und laden das Ticket unter Meine Tickets in die App.

Beim Verbund-Abo ist das nicht möglich: Das digitale Abo kann nur auf einem Endgerät angezeigt werden.

Nein, wie alle digitalen Tickets (Handy-Tickets) gelten auch die digitalen Abos für Sie persönlich und sind nicht übertragbar.

Die digitalen Abos werden immer monatsweise ausgegeben. Sie erhalten den nächsten Abomonat automatisch in die App geladen (gleiches Verfahren auch bei einem Jahresabo). Dazu müssen Sie die App nur ca. 10 Tage vorher öffnen und das Ticket öffnen, dann aktualisiert es sich automatisch.

Wenn Sie das Abo bereits in der App hinzugefügt haben besteht kein Problem, da das Handy-Ticket auch offline verfügbar ist.

Sie können Abos als Handy-Ticket nutzen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie beziehen das Abo von der DB Vertrieb GmbH.
  • Es ist ein Angebot der Deutschen Bahn, des Verkehrsverbundes RheinNeckar (VRN), des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) oder des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS).

In der App DB Streckenagent können Sie unter "Abos" Ihre DB Abos hinzufügen und verwalten.

DB Abo:
Bei einem DB Abo im DB Navigator sehen Sie unter Meine Tickets für jeden Monat einen eigenen Eintrag. Sollte dies nicht angezeigt werden, prüfen sie bitte die Filtereinstellung (Klick auf das Trichtersymbol) der Ansicht.

Verbund-Abo:
Auf dem Ticket wird unter "Ihr Ticket aktualisiert sich monatlich automatisch" ein zusätzlicher Hinweistext angezeigt, welcher Monat zusätzlich geladen wurde. Dieser Hinweis erscheint nur, wenn ein weiterer Monat als der aktuelle Monat geladen ist.

DB Abo als Handy-Ticket

Sie haben bereits ein Abo?

Sie können den direkten Umstieg auf das Handy-Ticket im Aboportal ausführen. Wenn Sie sich im Aboportal anmelden, erhalten Sie - sofern Ihr Angebot unterstützt wird - eine Hinweismeldung. Diese führt Sie durch die notwendigen Schritte, so dass Sie am Ende des Prozesses Ihr Abo in den DB Navigator hinzufügen können. Bitte beachten Sie, dass Sie beim DB Abo Ihre Papierfahrkarte an uns zurückschicken müssen. Alternativ können Sie diese auch in einem DB Reisezentrum (gegen Rückgabequittung) abgeben.

Sie haben noch kein Abo?

Sie können das Abo über folgende Wege erwerben:

  • Im DB Navigator: unter "Pendler & Vielfahrer" finden Sie die Buchungsstrecke. Oder Sie wechseln aus der Fahrplanauskunft heraus in die Buchung und dort unter "Zeitkarten & Abos" in die Buchungsstecke. Das hat den Vorteil, dass das Abo direkt nach der Buchung unter Meine Tickets in die App hinzugefügt wird.
  • Auf bahn.de. Hier müssen Sie bitte nach der Buchung, wie beschrieben, das Ticket im DB Navigator hinzufügen.
  • Im DB Reisezentrum als Abo-Sofort: In dem Fall bezahlen Sie den ersten Monat sofort und erhalten einen Beleg mit der Auftragsnummer zum Hinzufügen in den DB Navigator.
  • Sie können das Verbundabo über folgende Wege erwerben:

  • Auf bahn.de/vvs | bahn.de/vvo | bahn.de/vrn
  • Hier muss anschließend das Abo vom Inhaber, wie in der E-Mailbestätigung beschrieben, in die App geladen werden.
  • Im DB Reisezentrum als Abo-Sofort, soweit Ticket Office vorhanden ist
  • Der Kunde erhält, nachdem er die Lastschrift erteilt hat, einen Beleg mit der Auftragsnummer zum Hinzufügen in die App.
  • Mit einem Bestellschein
  • Leider ist die Auswahl als Handy-Ticket auf dem Bestellschein aktuell nicht möglich. Daher ist ein handschriftlicher Vermerk erforderlich, wenn die Ausgabe als Handy-Ticket gewünscht ist.

  • persönliche Monatskarte/Jahreskarte im Abo ICE
  • persönliche Monatskarte/Jahreskarte im Abo IC/EC
  • persönliche Monatskarte/Jahreskarte im Abo Nahverkehr
  • IC/EC Aufpreise

Nicht unterstützt werden:

  • BahnBusSchiene Abo
  • Abos, die aus einer Grundkarte und Zusatzticket bestehen
  • übertragbare Abos
  • Abos mit einem abweichendem Start-/Zielbahnhof

Dazu sind maximal zwei Schritte notwendig:

  1. Loggen Sie sich bitte in den DB Navigator mit Ihrem Bahn-Account ein.
  2. Tragen Sie Ihre Abonummer und Ihren Nachnamen bei "Ticket hinzufügen" im Menüpunkt "Meine Tickets" ein und klicken Sie auf "Ticket hinzufügen".

Weitere Informationen zum Handy-Ticket/ Digitalen Ticket in der App

marego-Abo als Handy-Ticket

Wenn Sie noch kein Abo haben, können Sie eine formlose E-Mail mit Passfoto, Kontaktdaten und Nennung Ihres Abo-Wunsches an abo-marego@bahn.de senden.

Weitere Infos unter: www.bahn.de/marego

Als Handy-Ticket im DB Navigator gibt es die Zeitkarten im Abo: Premium Abo-Monatskarte, Persönliche Abo-Monatskarte, 9-Uhr-Abo-Monatskarte, Abo Monatskarte ermäßigt, Seniorenabo-Monatskarte, Premium Jobticket, Jobticket.

Wenn das Abo bei der DB Vertrieb GmbH gekauft wurde, kann es im Aboportal unter Aboportal in ein Handy-Ticket umgetauscht werden. Einfach mit dem DB Account anmelden und unter "marego" das Abo verknüpfen.

MVV-Abo als Handy-Ticket

Neukunde
Ein MVV-Abo als Handy-Ticket kann über die Reiseauskunft des DB Navigators, Reiseauskunft bahn.de oder über www.bahn.de/abo-mvv gebucht werden. Es wird danach unter Meine Tickets mit der Abo-Nr. hinzugefügt und kann zum sofortigen Fahrtantritt genutzt werden..

Bestandskunde:
Wenn Sie Ihr MVV-Abo von der DB Vertrieb GmbH bezogen haben, können Sie über das Aportal unter bahn.de/aboportal Ihr MVV-Abo hinzufügen und verwalten. Für den Umtausch können Sie unter Meine Abos den  Umtausch beantragen.

 

Als Handy-Ticket im DB Navigator gibt es die Zeitkarten im Abo: 

  • Persönliche IsarCard Abo
  • Persönliche IsarCard9Uhr Abo
  • Persönliche IsarCard65 Abo
  • IsarCard Job
  • 365-Euro-Ticket MVV

Schreiben Sie bitte ein E-Mail an abo-mvv@bahn.de

VRN Abo als Handy-Ticket

Wenn Sie Ihr VRN-Abo von der DB Vertrieb GmbH bezogen haben, können Sie über das Aboportal Ihr VRN-Abo hinzufügen und verwalten. Für den Umtausch können Sie unter Meine Abos > Services > Umtausch Ihr Anliegen schreiben.

Sie können das VRN-Abo als Handy-Ticket wahlweise im DB Navigator oder in der VRN Ticket App nutzen. Ausgenommen ist das Rhein-Neckar-Ticket Flex, was derzeit nur im DB Navigator genutzt werden kann. Das Rhein Neckar Ticket Plus ist ein übertragbares Abo und nur als Plastikkarte nutzbar.

Ja. Sie können einmalig für 4 Wochen das Handy-Ticket parallel zu Ihrer Plastikkarte ausprobieren. Während der Laufzeit oder danach können Sie sich entscheiden, ob Sie das Handy-Ticket behalten möchten. In dem Fall können Sie den Umtausch im Aboportal durchführen. Eine Rückgabe der Plastikkarte ist nicht notwendig, da diese elektronisch gesperrt wird.

Sie können ein VRN Abo, welches Sie von der DB Vertrieb GmbH beziehen, als Handy-Ticket hinzufügen. Es muss eines der folgenden Angebote sein:

  • RheinNeckar-Ticket
  • Karte ab 60
  • JobTicket
  • MAXX-Ticket
  • SuperMAXX-Ticket
  • Jahreskarte Ausbildung Westpfalz
  • Jahreskarte 
  • Rhein Neckar Ticket Flex (nur als Handy-Ticket im DB Navigator) 

Zusatzkarten nur zu Angeboten 1-3:

  • 1. Klasse Zuschlag Netz
  • Hunde Abo
  • Fahrradabo

Sie können Ihr Anliegen an abo-vrn@bahn.de senden.

Das Rhein Neckar Ticket Flex ist in der Reiseauskunft oder unter www.bahn.de/abo-vrn buchbar. In der App DB Navigator kann es danach unter Meine Tickets mit der Abo-Nr. hinzugefügt werden. Werktags kann eine VRN-weite Tageskarte entwertet werden, an Wochenenden und Feiertagen gilt das Ticket für beliebig viele Fahrten. Pro Kalendermonat können 8 frei wählbare Werktage genutzt werden.

Das  Rhein Neckar Ticket Flexist ein persönliches digitales Abo, das jeden Monat neu auf das smartphone ausgespielt wird, unabhängig vom Verbrauch des Vormonats.

VVO Abo als Handy-Ticket

Wenn Sie Ihr VRN-Abo von der DB Vertrieb GmbH bezogen haben, können Sie über das Aboportal Ihr VVO-Abo hinzufügen und verwalten. Für den Umtausch können Sie unter Meine Abos > Services > Umtausch Ihr Anliegen schreiben.

Sie können das VVO Abo als Handy-Ticket im DB Navigator nutzen.

Sie können ein VVO-Abo, welches Sie von der DB Vertrieb GmbH beziehen, als Handy-Ticket hinzufügen. Es muss eines der folgenden Angebote sein:

  • Abo-Monatskarte digital
  • ermäßigte Abo-Monatskarte digital
  • 9-Uhr-Abo-Monatskarte digital
  • JobTicket

Handy-Tickets sind generell personengebunden und damit nicht übertragbar auf andere Personen.

VVS Abo als Handy-Ticket

Wenn Sie Ihr VVS-Abo von der DB Vertrieb GmbH bezogen haben, können Sie über das Aboportal Ihr VVS-Abo hinzufügen und verwalten. Für den Umtausch können Sie unter Meine Abos > Services > Umtausch Ihr Anliegen schreiben.

Zusätzlich können Sie den Umtausch in einigen DB Reisezentren zum 1. des nächsten Monats auf digital umstellen lassen.

Sie können das VVS Abo als Handy-Ticket im DB Navigator nutzen.

Sie können ein VVS-Abo, welches Sie von der DB Vertrieb GmbH beziehen, als Handy-Ticket hinzufügen. Es muss eines der folgenden Angebote sein:

  • Jedermann-Abo
  • 9-Uhr-Abo
  • SeniorenTicket
  • 14-Uhr-JuniorTicket
  • Ausbildungs-Abo
  • Firmenticket
  • 9-Uhr-Firmenticket

AzubiTickets als Handy-Tickets

Die AzubiTickets in Mecklenburg-Vorpommern und das Bonusticket für Azubis im HVV können als Handy-Tickets im DB Navigator genutzt werden. Die Tickets können unter bahn.de/azubiticket gebucht werden.

Die AzubiTickets als Handy-Tickets werden analog der Frage "Wie füge ich mein Abo als Handy-Ticket in den DB Navigator hinzu?" hinzugefügt:

  • Loggen Sie sich bitte in den DB Navigator mit Ihrem Bahn-Account ein.
  • Tragen Sie Ihre Abonummer und Ihren Nachnamen bei 'Ticket hinzufügen' im Menüpunkt 'Meine Tickets' ein und klicken Sie auf Ticket hinzufügen.

 

Fehler/Probleme

Wenn Sie diese Meldung angezeigt bekommen, nachdem Sie Ihrer 6-stellige Buchungsnummer eingegeben haben, fügen Sie das Abo bitte mit der Abo-Auftragsnummer zu. Die Abo-Auftragsnummer ist bis zu 9 Stellen lang und rein numerisch, diese finden Sie in unserer Bestätigungsmail oder auf dem Beleg aus dem Reisezentrum.

DB Abo
Mit dem DB Account, mit dem Sie das digitale Abo verbunden haben, melden Sie sich auf dem neuen Handy im DB Navigator an, dann wird das DB Abo automatisch unter Meine Tickets aufgeführt. Sollte das nicht der Fall sein, bitte unter Meine Tickets mit der Abonummer das Abo nochmal hinzufügen.

Verbund-Abo
Auf dem alten Handy müssen Sie zuerst das Verbund-Abo löschen. Auf dem neuen Handy im DB Navigator anmelden und unter Meine Tickets mit der Abo-Nummer das Abo hinzufügen.

Ist das alte Handy nicht mehr im Zugriff, können Sie nach dem erfolglosen Versuch es hinzuzufügen im Menüfenster eine E-Mail anfordern. Sollten Sie keine E-Mail am Abo hinterlegt haben, wenden Sie sich bitte an abo-mobile@bahn.de

Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie sich mit demselben Account einloggen und einen Lichtbildausweis mit sich führen.

Wenn die Suche ohne Fehlermeldung abbricht, können Sie es aktuell leider nur erneut versuchen, oder die App "DB Streckenagent" übergangsweise nutzen. Die Kollegen sind bereits an der Analyse des Problems.

Bitte prüfen Sie folgendes:

  1. Haben Sie die aktuelle DB Navigator Version installiert?
  2. Haben Sie Ihr Passwort auf bahn.de geändert und sich seitdem schon in den DB Navigator neu angemeldet? Dies ist notwendig, da sonst keine Übertragung stattfindet.
  3. Sind Sie mit dem Account im DB Navigator eingeloggt, mit dem Sie das Abo hinzugefügt haben? Nur in dem Fall wird das Abo aktualisiert und lässt sich nur in dem Fall hinzufügen.
  4. Versuchen Sie bitte, Ihr Ticket erneut hinzuzufügen. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihr Ticket in die App laden, finden Sie hier.

Wenn dies nicht zum Erfolg geführt hat, kontaktieren Sie uns bitte mit einer Fehlerbeschreibung unter abo-mobile@bahn.de.

Das ist ärgerlich, passiert aber leider dennoch. In dem Fall senden Sie uns bitte eine E-Mail an abo-mobile@bahn.de und beschreiben (am besten mit einer Bildschirmkopie) kurz den Fehler.

Aboportal