Informationen für gehörlose und hörbehinderte Reisende

Wenn Sie mit der Bahn reisen möchten, benötigen Sie die richtigen Informationen und auch ganz konkrete Hilfe für unterwegs. Mit unseren Angeboten möchten wir Ihnen das Reisen mit der Bahn erleichtern.

So erreichen Sie die Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bahn

Kontakt per Telefon

Telefonnummer: 0180 6 512 512

(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Kontakt per SMS

SMS-Service: 0160 97 43 58 06

Gehörlose und schwerhörige Kunden können eine SMS an die Mobilitätsservice-Zentrale schreiben:

  • Wenn Sie wichtige Informationen in Störungsfällen übermitteln wollen
  • Wenn ein Automat gestört ist
  • Wenn Geräte oder andere Einrichtungen im Bahnhof nicht funktionieren
  • Wenn Geräte oder andere Einrichtungen im Zug nicht funktionieren

Der Service ist nicht für Notfälle.

Wie geht's?
SMS schicken an: 0160 97 43 58 06
Sie müssen gleich am Anfang des Textes #deafhelp schreiben, dann Leerzeichen und dann Ihre Meldung.
Wichtig ist immer #deafhelp zu schreiben. Dann wird die SMS weitergeleitet.

Beispiel:
#deafhelp Ticketautomat in Brandenburg Hbf ist gestört.

Wann antworten Mitarbeiter der Mobilitätsservice- Zentrale auf eine SMS?
Täglich von 6:00 -22:00 Uhr.

Kontakt per Fax

Faxnummer: 0180 5 159 357

(14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk ggf. abweichend, max. 42 ct/Min)

Bei kurzfristigen Fragen ist unbedingt eine Kennzeichnung der Dringlichkeit in der Betreffzeile erforderlich, um eine schnellere Bearbeitung zu ermöglichen.

Kontakt per E-Mail

Schreiben Sie an deaf-msz@deutschebahn.com

Bei kurzfristigen Fragen ist unbedingt eine Kennzeichnung der Dringlichkeit in der Betreffzeile erforderlich, um eine schnellere Bearbeitung zu ermöglichen.

Wann erreichen Sie uns?

täglich von 6:00 bis 22:00 Uhr

Die Mitarbeiter der Mobilitätsservice-Zentrale sind im Umgang mit gehörlosen Kunden geschult und kümmern sich gerne um Ihr Anliegen. Sie können selbstverständlich gerne eine dritte Person (zum Beispiel einen Dolmetscher oder Familienangehörigen) damit beauftragen, in Ihrem Namen bei der Mobilitätsservice-Zentrale anzurufen.

Guided Tour: bahn.de im Video

Eine Einführungsreise für gehörlose und hörgeschädigte Reisende

Zur Video-Tour

Hilfreiche Hinweise und Informationen rund um die Bahnreise:

Informationen in den Top 20 Bahnhöfen
Unter www.bahnhof.de gibt es zu den größten 20 Bahnhöfen umfassende und detaillierte Informationen zum Bahnhof und zu den Serviceeinrichtungen. So können Sie sich vorab gut informieren. Weiterhin gibt es unter der Rubrik Bahnhofssuche Deutschland kurze Auflistungen zur Ausstattung und zu den vorhandenen Serviceeinrichtungen aller Bahnhöfe und Haltepunkte.

Meldungen zur aktuellen Verkehrslage im Schienenverkehr
Unter www.bahn.de/aktuell finden Sie alle Meldungen der Deutschen Bahn, wenn es aufgrund von Baumaßnahmen oder Störungen zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommt.

Abfahrt und Ankunft am Bahnhof - ist mein Zug pünktlich
Hier finden Sie die aktuellen Ankunfts- und Abfahrtstafeln für alle Bahnhöfe.

Mobile Services für Ihr Handy
In der App DB Navigator finden Sie alle reisebegleitenden Services für ihr Smartphone. Von unterwegs können Fahrpläne, Routenplaner, Navigation, aktuelle Ankunftszeiten und Ticketbuchung in einer praktischen App auf dem Handy genutzt werden. Hier DB Navigator kostenlos herunterladen

Echtzeitinformationen und Detailinformationen in der Reiseauskunft
Schon bei der Anzeige einer Zugverbindung in der Fahrplanauskunft am PC oder Smartphone erhalten Sie eine Information darüber, ob Unregelmäßigkeiten an einem Zug des Fernverkehrs vorliegen. In der Detailansicht zum betreffenden Zug wird konkret angegeben, ob z. B. ein Wagen fehlt oder eine Universaltoilette ausgefallen ist. So können Sie sich am Reisetag über etwaige Einschränkungen informieren und ggf. Ihre Planung noch anpassen.

Kein Bordpreis
In Zügen mit Fahrkartenkauf wird für schwerbehinderte Reisende kein Bordpreis berechnet.

Hilfe von der Mobilitätsservice-Zentrale
Mehr zu den Leistungen der Mobilitätsservice finden Sie hier und Sie können - wenn gewünscht - online Ihre Hilfe zum Ein-, Um- und Aussteigen für Ihre Reisen mit der Deutschen Bahn beantragen.

Alle Services für mobilitätseingeschränkte Reisende finden Sie außerdem in unserer Broschüre "Reisen für alle - Bahn fahren ohne Barrieren".