Nutzungshinweise für Handy-Tickets

Ihr Ticket gilt nur für den auf dem Handy-Ticket unter "Fahrkarte" angegebenen Reiseabschnitt. Unter "Reiseplan" finden Sie ggf. Informationen zu weiteren Teilstrecken (z.B. mit Bus), für die ggf. ein weiteres Ticket erforderlich ist.

Über den DB Navigator gebuchte Tickets sind für den angemeldeten Nutzer und maximal 5 Mitreisende gültig.

Enthält Ihr Handy-Ticket den Zusatz +City hinter der Bahnhofsbezeichnung, können Sie im zugehörigen Stadtgebiet die öffentlichen Verkehrsmittel für eine Fahrt zum bzw. vom Bahnhof nutzen (Reisetage wie unter "Reiseplan" angegeben)

Falls sich Ihre Reiseplanung ändert, können Sie Ihr Ticket im DB Navigator über www.bahn.de/stornierung oder in DB Reisezentren stornieren/erstatten lassen (nach Tarif).

Es gelten die nationalen und internationalen Beförderungsbedingungen der jeweiligen Beförderer bzw. innerhalb von Verkehrsverbünden und Tarifgemeinschaften deren Beförderungsbedingungen. Den jeweiligen Beförderer finden Sie unter: www.diebefoerderer.de/ bzw. www.bahn.de/agb.

Eine Fahrkarte entspricht grundsätzlich einem Beförderungsvertrag. Vertraglicher Beförderer können dabei ein oder mehrere Verkehrsunternehmen sein. Informationen zu den Fahrgastrechten erhalten Sie bei Ihrem Zugbegleiter, einer Verkaufsstelle oder unter www.bahn.de/fahrgastrechte.

Beauftragen Sie niemals Unbekannte mit der Buchung eines personalisierten Online-/Handy-Tickets zu vermeintlich besonders günstigen Preisen. Tickets werden nur zu dem aufgedruckten Originalpreis ausgegeben. Mit der Nutzung eines solchen Tickets erkennen Sie die Gültigkeit des durch den Buchenden für Sie abgeschlossenen Beförderungsvertrags zu dem angegebenen Preis an.

Apple Wallet für Handy-Tickets nutzbar

Der DB Navigator unterstützt die Ticket-App Apple Wallet, die zentrale Verwaltung von digitalen Tickets beim Betriebssystem iOS. Damit lassen sich über den DB Navigator gebuchte Handy-Tickets sowie in den DB Navigator hochgeladene Online-Tickets direkt in Apple Wallet speichern. Die Fahrkarten können somit direkt auf dem Sperrbildschirm des Endgeräts abrufen werden. In Apple Wallet sind alle Informationen enthalten, die auch im Handy-Ticket der Bahn mitgeteilt werden. Die Funktion ist für Flex- und Sparpreis-Tickets im Nah- und Fernverkehr einschließlich des City-Tickets sowie City mobil verfügbar.