Häufige Fragen zu "Sitzplatzreservierung im Nahverkehr"

Verfeinern Sie die Auswahl:

Bayern

München-Nürnberg-Express
München - Ingolstadt - Nürnberg

Werdenfelsbahn
München - Garmisch-Partenkirchen - Mittenwald
München - Oberammergau
München - Kochel
Garmisch-Partenkirchen - Reutte i. T.

Main-Spessart-Express
Würzburg - Gemünden - Aschaffenburg - Frankfurt

Franken-Thüringen-Express
Nürnberg - Bamberg - Würzburg
Nürnberg - Bamberg - Lichtenfels - Sonneberg Hbf
Nürnberg - Bamberg - Lichtenfels - Jena Saalbahnhof

S-Bahn Nürnberg
S 1 Bamberg - Nürnberg - Lauf (li. Pegnitz) - Hartmannshof
S 2 Roth - Nürnberg - Feucht - Altdorf
S 3 Nürnberg - Feucht - Neumarkt
S 4 Nürnberg - Heilsbronn - Ansbach

Rheinland-Pfalz, Saarland

Moseltalbahn:
Koblenz - Trier
Wittlich - Perl

Westpfalznetz:
Kaiserslautern - Bad Kreuznach - Bingen (Rh)
Kaiserslautern - Kusel
Kaiserslautern - Lauterecken-Grumbach
Kaiserslautern - Pirmasens
Saarbrücken - Pirmasens

Südpfalznetz:
Karlsruhe - Landau-Neustadt (Wstr.) - Kaiserslautern -

RE Netz Südwest (Süwex):
Koblenz -Trier - Saarbrücken - Kaiserslautern - Ludwigshafen - Mannheim
Mainz - Mannheim
Mainz - Karlsruhe
Koblenz - Mainz - Frankfurt (Main)

Niedersachsen, Bremen

Expresskreuz
RE 1: Hannover Hbf - Bremen Hbf - Norddeich
RE 8: Hannover Hbf - Bremen Hbf - Bremerhaven-Lehe
RE 9: Osnabrück Hbf - Bremen Hbf - Bremerhaven-Lehe

Schleswig-Holstein

RB 64 (Husum - Bad St. Peter-Ording)
RE 72 (Kiel Hbf - Flensburg)
RB 73 (Kiel Hbf - Eckernförde)
RE 74 (Kiel Hbf - Husum)
RB 75 (Kiel Hbf - Rendsburg)
RB 76 (Kiel Hbf - Kiel-Oppendorf)
RE 8/80 (Lübeck Hbf - Hamburg Hbf)
RB 81 (Hamburg Hbf - Bad Oldesloe)
RE 83 (Kiel Hbf - Lübeck Hbf - Lüneburg)
RB 84 (Kiel Hbf - Lübeck Hbf)
RB 85 (Lübeck Hbf - Puttgarden)

Sie können auf Ihrer Verbindung von montags bis freitags einen Platz reservieren. Ausgenommen sind bundesweite Feiertage. Wenn Sie es wünschen, können Sie am Freitag eine Rückfahrt auswählen, die von den anderen Wochentagen abweicht.

Familienkinder werden in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei befördert. Wenn Sie einen Sitzplatz reservieren möchten, müssen Sie diesen allerdings kostenpflichtig buchen.

Falls die Familienreservierung das günstigste Angebot für den Kunden ist, wird Ihnen bei der Buchung automatisch diese angezeigt.

Mehr zur Sitzplatzreservierung

  • Bitte schließen Sie Ihr Konto auf der Webseite unter "Meine Einstellungen".
  • Sie erhalten in einer E-Mail einen Link, um die Löschung zu bestätigen.
  • Bitte beachten Sie: Mit der Löschung Ihres Nutzerkontos werden automatisch auch alle Reservierungen inkl. Bezahlzeiträume gelöscht.

Bei Verbindungen mit Umstieg werden die Reservierungen für die aufeinanderfolgenden Züge getrennt vorgenommen. Um die Züge auszuwählen, wird jeder Abschnitt bis/ab Umstiegsbahnhof als eigene Reservierung eingegeben.

Wenn Sie einmal eine Ihrer dauerhaft gebuchten Reservierungen auf Grund von Bahnverschulden (Ausfall des Zuges, fehlender Wagen, o.ä.) nicht nutzen konnten, haben Sie Anspruch auf Rückzahlung von 1 Euro je ungenutzter Reservierung.

Den Antrag auf Rückzahlung reichen Sie formlos schriftlich über das Servicecenter Fahrgastrechte, 60647 Frankfurt am Main, ein. 

Entschädigungsbeträge von unter 4 Euro können nicht ausgezahlt werden. Sie können aber mehrere Rückzahlungsanträge gesammelt einreichen, um über den Schwellwert zu kommen.

Weitere Informationen sowie das Fahrgastrechte-Formular finden Sie hier.

  • Sollte der Fall eintreten, dass die Reservierung auf Grund von Bahnverschulden (Ausfall des Zuges, fehlender Wagen, o.ä.) nicht genutzt werden konnte, haben Sie Anspruch auf Rückzahlung von 1,00 € je ungenutzter Reservierung.
  • Die Rückzahlung erfolgt auf Ihren Antrag beim Service Center Fahrgastrechte. Detaillierte Informationen zu Ihren Fahrgastrechten und wie Sie Ihre Entschädigung beantragen können finden Sie unter bahn.de/fahrgastrechte

Die Anzahl der reservierten Plätze ist begrenzt. Daher bitten wir Sie um Verständnis, dass wir nur Reservierungen vergeben können, solange noch Kontingente in den gekennzeichneten Bereichen vorhanden sind (Angebot solange der Vorrat reicht).

Haben Sie die Möglichkeit, einen Zug früher oder später zu fahren? Dann reservieren Sie sich vielleicht dort einen Sitzplatz. Immer wieder ändern Stammkunden Ihre Reservierung. Hierdurch werden auch immer wieder Plätze frei, welche Sie dann reservieren können. Es kann sich also lohnen, immer mal wieder auf der Webseite vorbei zu schauen.

Die Anzahl der reservierten Plätze ist begrenzt. Daher bitten wir Sie um Verständnis, dass wir nur Reservierungen vergeben können, solange noch Kontingente in den gekennzeichneten Bereichen vorhanden sind (Angebot, solange der Vorrat reicht). Haben Sie die Möglichkeit, einen Zug früher oder später zu fahren? Dann reservieren Sie sich vielleicht dort einen Sitzplatz.

Die Wagen mit Reservierungsbereich sind äußerlich gekennzeichnet. Im Wagen lotsen Sie Aufkleber zum Reservierungsbereich in der ersten oder zweiten Klasse. Gemäß Ihren Wünschen schlagen wir Ihnen einen Sitzplatz vor. Aufgrund unterschiedlicher Zugtypen im Einsatz kann es vorkommen, dass Ihnen an verschiedenen Tagen verschiedene Sitzplätze angeboten werden. Reservierbare Plätze sind in der grafischen Sitzplatzanzeige gekennzeichnet und können dort individuell geändert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Reservierung eines Platzes in der 1. Klasse auch eine Fahrtberechtigung 1. Klasse benötigen.

  • Die reservierbaren Strecken sind in der Reiseauskunft und bei der Buchung am Automaten gekennzeichnet. Eine Übersicht der Strecken finden Sie oben auf dieser Seite unter "Reservierbare Züge".
  • Bitte beachten Sie: Für die Reservierung eines Platzes in der 1. Klasse brauchen Sie auch eine Fahrkarte für die 1. Klasse.

Sie können Ihre Reservierung jederzeit eigenständig ändern. Melden Sie sich einfach mit Ihren LoginDaten an und Stornieren Sie die vorhandene Reservierung. Sie können jetzt eine neue Reservierung ausführen.

Eine Änderung einer bereits gebuchten Reservierung ist im Nachhinein nicht mehr möglich.

Bitte geben Sie auf der Webseite unter „Meine Einstellungen“ die neue E-Mail-Adresse an.

Die dauerhafte Sitzplatzreservierung

  • Gilt jeweils montags bis freitags (ausgenommen bundesweite Feiertage)
  • Gilt für eine bestimmte Verbindung der Hin- bzw. Rückfahrt
  • Freitags kann eine abweichende Rückfahrt-Verbindung gewählt werden

Ihr Reservierungskonto und alle getätigten Reservierungen werden automatisch spätestens 6 Wochen nach dem letzten Gültigkeitstag Ihrer Bezahlung gelöscht. Wir informieren Sie über die Löschung Ihres Reservierungskontos per E-Mail.

Längerfristig bekannte Fahrplanänderungen sind im Reservierungssystem berücksichtigt. Wir bitten um Verständnis, dass es zu kurzfristigen Fahrplanänderungen kommen kann, die nicht im Reservierungssystem berücksichtigt sind. Ihre Reservierung für den Zug hat dennoch Gültigkeit. Bitte beachten Sie jedoch immer die unter bahn.de aktuell abrufbaren IST-Fahrplanzeiten. Die im Reservierungssystem angezeigten Fahrplanzeiten können von den IST-Fahrplanzeiten abweichen.

Längerfristig bekannte Fahrplanänderungen sind im Reservierungssystem berücksichtigt. Wir bitten um Verständnis, dass es zu kurzfristigen Fahrplanänderungen kommen kann, die nicht im Reservierungssystem berücksichtigt sind. Ihre Reservierung für den Zug hat dennoch Gültigkeit. Bitte beachten Sie jedoch immer die unter bahn.de aktuell abrufbaren IST-Fahrplanzeiten. Die im Reservierungssystem angezeigten Fahrplanzeiten können von den IST-Fahrplanzeiten abweichen.​​​​​​​

Abo-Kunden der Deutschen Bahn mit einer gültigen Abo-Monatskarte, einem DB- oder Verbund-Abo können die Dauerreservierung auf den angebotenen Strecken buchen.

Die Wagen mit Reservierungsbereich sind von außen gekennzeichnet. Im Wagen lotsen Sie Aufkleber zum Reservierungsbereich in der ersten oder zweiten Klasse.

  • Kunden mit einer Zeitkarte im Abo registrieren sich für die Nutzung unter www.mein-sitzplatzregio.de mit E-Mailadresse und Abo-Nummer einmalig und definieren ihre Login-Daten für spätere Anmeldevorgänge.
  • Sobald die Freischaltung erfolgt ist, kann der Kunde von Montag bis Freitag eine Hin- und Rückfahrt reservieren bzw. freitags eine alternative Rückfahrt wählen.
  • Der Kunde legt sich dann auf diese Verbindungen fest, wählt per graphischer Sitzplatzanzeige seinen Platz aus und erhält eine Bestätigung seiner Reservierung an die angegebene E-Mailadresse.
  • Gleichzeitig erhält ein Kundenbetreuer im Nahverkehr, sobald er sich bei Dienstbeginn auf seinen Zug einloggt, eine Information, welche Sitzplätze auf seinem Zug durch welche Abo-Nummer reserviert wurde.
  • Bei Verbindungen mit Umstieg, müssen die Reservierungen für die aufeinanderfolgenden Züge getrennt vorgenommen werden. Um die Züge auszuwählen, wird jeder Abschnitt bis/ab Umstiegsbahnhof als eine eigene Reservierung eingegeben.
  • Die Bezahlung der gewählten Reservierung/-en erfolgt online über die Webseite www.meinsitzplatz-regio.de.
  • Wichtig ist die Gültigkeit der Reservierung nur im Zusammenhang mit einer gültigen Fahrkarte.

  • Das Angebot kann derzeit am DB Automaten, in DB Reisezentren und vielen DB Agenturen erworben werden. Nur so lange der Vorrat reicht.
  • Im Verlauf der Buchung wird Ihnen, wenn für die Strecke Sitzplätze reservierbar sind, die Reservierungsoption angezeigt.
  • Sie erhalten eine Reservierungsbestätigung. Führen Sie diese bitte auf der Fahrt mit sich und zeigen Sie sie auf Verlangen zusammen mit der Fahrkarte vor.

Ihre Sitzplatzreservierung für den Nahverkehr gilt für den angegebenen Buchungszeitraum und wird automatisch aktualisiert, bis das vorher hinterlegte Ende der Bezahlungen erreicht ist. 

Sollten sich beim Fahrplanwechsel die Fahrtzeiten ändern, melden Sie sich einfach mit Ihren Login-Daten an, überprüfen Ihre vorhandene Reservierung und passen sie an die neuen Fahrzeiten an.

  • Die Sitzplatzplatzreservierung gilt an dem gewählten und auf der Sitzplatzreservierung angegebenen Tag und nur für die gewählte Verbindung.
  • Wichtig: Die Reservierung ist nur im Zusammenhang mit einer gültigen Fahrkarte gültig.

Sie können je Fahrtrichtung und Zielbahnhof einen Sitzplatz reservieren. Ganz nach Ihren Fahrgewohnheiten wählen Sie, wann Sie den gewünschten Zug nutzen möchten.

Sie können je Fahrtrichtung und Zielbahnhof einen Sitzplatz pro Person reservieren.

  • Die Wagen mit Reservierungsbereich sind außen gekennzeichnet.
  • Im Wagen lotsen Sie Aufkleber zum Reservierungsbereich in der ersten oder zweiten Klasse.