Rückgabe und Erstattung von Online-Tickets für Geschäftskunden

bahn.business bietet den teilnehmenden Firmen exklusive Konditionen bei der Rückgabe und Erstattung von Geschäftsreisetickets.

Die Umtauschkonditionen in der Übersicht

Flexpreis Business 1.Klasse
Flexpreis
Sparpreis
Bis 6 Monate nach dem letzten Geltungstag kostenfreie Erstattung
Bis zu einem Tag nach dem 1. Geltungstag kostenfrei*
Danach: Erstattungsentgelt 19 Euro

Vor dem 1. Geltungstag für 19 Euro erstattbar
Danach: Erstattung ausgeschlossen

* Ausnahmen:
Flexpreis für Geschäftskunden kombiniert mit privater BahnCard (keine BC Business): vor dem 1. Geltungstag (Hinfahrt) kostenfrei
Bei Nutzung Großkundenportal: bis 9 Tage nach dem ersten Geltungstag kostenfrei

So geht's

So stornieren Sie im bahn.business-Portal - schnell und einfach

  • Nicht benötigte Online-Tickets können Sie bequem im Geschäftskundenportal unter "Meine Buchungen" bearbeiten und gegebenenfalls stornieren.
  • Bucher, die hauptsächlich für andere Tickets buchen, können unter "Reisende verwalten" die Reisenden suchen und über deren Aufträge Tickets bearbeiten und stornieren
  • Von Kollegen, z.B. von Selbstbuchern, gebuchte DB-Tickets können Sie in der "Auftragssuche" finden und stornieren. Hierfür benötigen Sie die Auftragsnummer und den Nachnamen des Reisenden.

Erstattung von nicht genutzten Tickets

Wenn die Stornierung online nicht (mehr) möglich ist, oder wenn das Ticket nur teilweise (z.B. nur Hinfahrt) genutzt wurde, dann können Sie es sich erstatten lassen. Bitte nutzen Sie hierfür den Erstattungsantrag, dem Sie hier als PDF herunterladen können.

Die (Teil)Erstattung erfolgt abzüglich des tariflichen Erstattungsentgelts.

Weitere Infos