Widerspruch, Schlichtung und nationale Durchsetzungsstelle

Sie sind nicht einverstanden mit...

  • den Entscheidungen zu Ihrer Entschädigung
    Wenn Sie mit den Entschädigungsentscheidungen nicht einverstanden sind, wenden Sie sich bitte an das Servicecenter Fahrgastrechte, 60647 Frankfurt am Main
  • den Entscheidungen zu Ihren Einwänden
    Wenn Sie mit den Entscheidungen zu Ihren Einwänden nicht einverstanden sind, können Sie sich an folgende Schlichtungsstellen wenden:

Schlichtungsstellen bundesweit

söp_Schlichtungsstelle für den
öffentlichen Personenverkehr e.V.
Fasanenstraße 81, 10623 Berlin
Tel.: 030 / 6 44 99 33 0
Fax.: 030 / 6 44 99 33 10
söp_Beschwerdeformular Bahn
Weitere Informationen: www.soep-online.de

Schlichtungsstellen regional:

Nordrhein-Westfalen
Schlichtungsstelle Nahverkehr Nordrhein-Westfalen
Mintropstr. 27, 40215 Düsseldorf
Fax: 0211 / 3 80 96 66
Tel.: 0211 / 3 80 93 80 (montags bis donnerstags von 10 - 12 Uhr oder nach Vereinbarung)
E-Mail: info@schlichtungsstelle-nahverkehr.de
Niedersachsen / Bremen
Nahverkehr SNUB – Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen
Postfach 6025, 30060 Hannover
Fax: 0511 16 68 96 20 00
E-Mail: kontakt@nahverkehr-snub.de

Ombudsstellen regional:

Baden-Württemberg
Ombudsstelle Nahverkehr Baden-Württemberg
c/o VDV-Landesgruppe Baden-Württemberg
Postfach 80 10 06, 70510 Stuttgart
E-Mail: Ombudsstelle-BW@mail.ssb-ag.de

Schlichtungsstellen im Ausland:

Für Reisen innerhalb der Republik Österreich (z.B. Außerfernbahn)
Schienen-Control GmbH
Praterstraße 62-64, A-1020 Wien
Fax: +43 1 5050707 180
Tel.: +43 1 5050707 700
Für weitere Informationen: www.schienencontrol.gv.at

Nationale Durchsetzungsstellen

Nationale Durchsetzungsstellen für die Fahrgastrechte sind die Eisenbahnaufsichtsbehörden der Bundesländer sowie das
Eisenbahn-Bundesamt
Heinemannstr. 6, 53175 Bonn