Mit Bahn und Rad durch Berlin und Brandenburg

Hier finden Sie die Preise und die Regelungen für die Fahrradmitnahme im öffentlichen Personennahverkehr in Berlin und Brandenburg.

Doppelstockwagen mit Fahrrad-Icon

Mit dem Rad kommen Sie immer weiter

In den beiden Ländern, die vollständig zum Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gehören, können Sie Ihr Fahrrad problemlos mitnehmen, wenn die Züge nicht zu voll sind. Alle Züge des Nahverkehrs verfügen über Mehrzweckabteile, die von außen sichtbar mit einem Fahrradsymbol markiert sind.

Sie benötigen zu Ihrem Ticket – z.B. Brandenburg-Berlin-Ticket, Quer-durchs-Land-Ticket – zusätzlich eine Fahrradkarte des Nahverkehrs. Die Fahrradkarte des Nahverkehrs gilt in den Nahverkehrszügen auch bis Szczecin.

Die Fahrradkartenangebote im Nahverkehr Berlin-Brandenburg

Fahrradtageskarte Nahverkehr bundesweit

Mitnahme eines Rades in Zügen des Nahverkehrs in Berlin-Brandenburg (IRE, RE, RB und S-Bahnen) für einen ganzen Tag.

Diese Fahrradkarte wird in den Verkehrsmitteln der Verkehrsunternehmen des VBB nicht anerkannt (ausgenommen SPNV-Unternehmen). Hier gilt ausschließlich der VBB-Tarif.

Hinweise zu den Fahrradkarten

Wenn Sie eine VBB-Fahrkarte nutzen, benötigen Sie die VBB-Fahrradkarte. Wenn Sie eine DB Fahrkarte nutzen, benötigen Sie die DB Fahrradkarte.

Preise für Fahrradmitnahme im VBB

Logo ADFC

Verkehrsmittel clever kombinieren!