Nach Salzgitter ab 19,90 Euro mit dem Super Sparpreis der Bahn!

Günstig nach Salzgitter

Mit dem Super Sparpreis reisen Sie in der 2. Klasse nach Salzgitter bereits ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Salzgitter

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Salzgitter mit der Bahn-Hotelsuche. Günstig, Schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Salzgitter

Städtereisen Salzgitter

Erleben Sie den Charme und das Flair von Salzgitter mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Salzgitter

Reisen nach Salzgitter schon ab 19,90 Euro

Sie wollen einen naturnahen Urlaub in einem großstädtischen Umfeld verbringen? In Salzgitter kommen Sie auf Ihre Kosten. Ein Naturatlas führt Sie zu den attraktivsten Ausflugszielen und Naturerlebnissen im nördlichen Harzvorland. Vergnügen Sie sich auf dem Wasser im Wassersportzentrum Salzgittersee. Dies erstreckt sich auf einer Fläche von rund 75 Hektar und gilt als attraktives Revier für Kanuten, Ruderer und Segler.

Eine Wasserskiseilbahn rundet das Angebot des Naherholungsgebietes ab. Testen Sie Ihre Künste in Wasserski, Paarski, Monoski oder mit dem Wakeboard. Ein Boot zieht Sie dabei mit einer Spitzengeschwindigkeit von 58 Kilometern pro Stunde über das Wasser. Erholung im Herzen der Natur finden Sie auf dem Salzgitter-Höhenzug. Besuchen Sie die Burg Lichtenberg und genießen Sie die Fernsicht über das nördliche Salzgitter bis nach Braunschweig und in das norddeutsche Mittelgebirge. Ein Besuch des Bismarckturms lohnt sich ebenfalls: Von hier aus sehen Sie den sagenumwobenen Brocken.

Eine Führung in Salzgitter zu den Schätzen der Stadt

Besuchen Sie in Salzgitter die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie Schloss Ringelheim mit seiner prächtigen Barockkirche oder die Wasserburg Gebhardshagen mit ihrer fast 1.000-jährigen Geschichte. Welch herausragende Bedeutung der Erzbergbau und das Salz in der Vergangenheit für die Stadt hatten, erfahren Sie bei Führungen und Stadtrundfahrten der Touristen-Information.

Sie passieren zum Beispiel die Franzosenbrücke und das Tilly-Haus, das zu Ehren des Grafen von Tilly errichtet wurde. Er wirkte als Feldherr während des Dreißigjährigen Krieges. Schloss Salder, in dem auch das städtische Museum untergebracht ist, gilt als altes Wahrzeichen der Stadt Salzgitter. Es wurde 1995 vom Stadtmonument "Turm der Arbeit" abgelöst. Das Denkmal erinnert an die Leiden der Zwangsarbeiter während der nationalsozialistischen Herrschaft. Kulturfreunde schätzen das Programm der Kulturscheune im Stadtteil Lebenstedt und die Angebote in der Kniestedter Kirche und in der Eissporthalle.