Ökostrom

Dass unsere ICE-Züge mit 100 % Ökostrom in Deutschland unterwegs sind, erscheint vielen Menschen nicht glaubwürdig. Natürlich ist der Strom, mit dem der Zug fährt, ein Strommix. In der Leitung kann nicht unterschieden werden, welcher Zug gerade den Strom verbraucht, für den der Ökostrom eingekauft wurde. .

Das ist genauso wie bei Ihnen zu Hause, wenn Sie einen Ökostrom-Vertrag haben. Auch da kommt ein Strommix aus der Steckdose und nicht genau Ihr Anteil Ökostrom, den Sie Ihrem Stromanbieter bezahlen. Sie kaufen sich aber trotzdem Ihren Anteil Ökostrom aus dem Windkraftrad, der Solaranlage, dem Wasserkraftwerk ein, die den Strom produzieren.

Genauso macht es der Fernverkehr auch. Wir bestellen den Strom, den unsere Züge verbrauchen, bei unserem DB-eigenen Stromanbieter DB Energie (www.dbenergie.de/nachhaltigkeit). Und der DB Fernverkehr bezahlt für den Ökostrom mehr als für den herkömmlichen Strom. Daher ist es unser eigenes Interesse, dass es auch tatsächlich Ökostrom ist und die entsprechende Menge ins Stromnetz eingespeist wird. Da wir unser eigenes Stromnetz betreiben, lässt sich das auch gut steuern.

Und was ist mit den Dieselstrecken?