Aktuelle Verkehrsmeldungen

Filter

Beeinträchtigungen zwischen Mainz und Frankfurt(M) Flughafen (Oberleitungsstörung)

Vsl. bis Donnerstag, 23.01.2020 in die Nachmittagsstunden

Aufgrund einer Oberleitungsstörung zwischen Frankfurt(M) Flughafen und Mainz kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Einzelne Züge werden umgeleitet und verspäten sich dadurch um bis zu 30 Minuten. Die Halte Frankfurt(M) Flughafen Fern und Mainz Hbf entfallen zum Teil.

Betroffen sind folgende Verbindungen im Fernverkehr:

  • ICE-Züge (Dresden - Leipzig) - Frankfurt(Main) - Wiesbaden:

    Die Züge werden zwischen Frankfurt(Main)Hbf und Wiesbaden Hbf in Richtung Wiesbaden umgeleitet und verspäten sich um bis zu 30 Minuten. Die Halte Frankfurt(M) Flughafen Fern und Mainz Hbf entfallen.
  • ICE- und IC-Züge (Wien -) Passau - Nürnberg - Frankfurt(Main) - Koblenz - Köln - Dortmund - Münster(Westf) - Hamburg:

    Die Züge werden zwischen Frankfurt(Main)Hbf und Koblenz Hbf in Richtung Koblenz umgeleitet und verspäten sich um bis zu 30 Minuten. Die Halte Frankfurt(M) Flughafen Fern und Mainz Hbf entfallen. Die Züge halten ersatzweise in Mainz-Mombach.

Unsere Techniker sind bereits vor Ort und arbeiten unter Hochdruck an der Störungsbeseitigung. Die Behebung der Störung soll vsl. bis Donnerstag, 23.01.2020 in die Nachmittagsstunden erfolgen. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 22.01.2020 21:05 Uhr - DB Fernverkehr AG

Verspätungen, Umleitungen und Ausfälle zwischen Mainz und Frankfurt(Main) (Oberleitungsstörung)

Mittwoch, 22.01.2020 bis Donnerstag, 23.01.2020

Eine Oberleitungsstörung zwischen Mainz-Bischofsheim und Raunheim verzögert den Bahnverkehr. Die Strecke ist zwischen Kelsterbach und Rüsselsheim eingleisig befahrbar (von 23:30 Uhr bis 04:00 Uhr komplett gesperrt). Es kommt zu Verspätungen, Umleitungen, Teil- und Zugausfällen.

Betroffene Linien:

  • RE2: Frankfurt Hbf - Mainz Hbf - Bingen Hbf - Koblenz Hbf
  • S8: Wiesbaden Hbf - Mainz Hbf - Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof - Frankfurt Hbf (tief) - Offenbach Ost (- Hanau Hbf)
  • S9: Wiesbaden Hbf - Mainz Kastel - Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof - Frankfurt Hbf (tief) - Offenbach Ost - Hanau Hbf

Bitte beachten Sie folgende Einschränkungen:

RE2:
Die Züge mit Fahrtziel Frankfurt(Main)Hbf fahren auf der geplanten Strecke mit allen geplanten Halten.
Die Züge mit Fahrtziel Koblenz Hbf werden zwischen Frankfurt(Main)Hbf und Mainz Hbf ohne Zwischenhalt umgeleitet.

S8:
Die Züge aus Richtung Frankfurt Hbf(tief) enden/wenden in Kelsterbach und aus Richtung Wiesbaden Hbf kommend enden/wenden in Rüsselsheim.

S9:
Die Züge mit Fahrtziel Hanau Hbf fahren auf der geplanten Strecke mit allen geplanten Halten.
Die Züge mit Fahrtziel Wiesbaden Hbf verkehren wie die S1 und werden zwischen Frankfurt Hbf (tief) und Mainz-Kastel über Frankfurt-Höchst umgeleitet.

Von 23:30 Uhr bis ca. 04:00 Uhr muss die Strecke nochmal komplett gesperrt werden, dadurch werden die Züge der S-Bahn-Linie S9 zwischen Frankfurt Hbf (tief) und Mainz-Kastel in beiden Richtungen umgeleitet und fahren in diesem Abschnitt auf dem Linienweg der S1 (über Frankfurt-Höchst).

Ersatzverkehr und Empfelungen:
Wir haben einen Ersatzverkehr mit Bussen der Firmen FRA-Bus und MC-Reisen zwischen Kelsterbach und Rüsselsheim für Sie eingerichtet, der alle Unterwegshalte anfährt.
Die Busse fahren von den Bushaltestellen mit dem SEV-Piktogramm. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

Bitte informieren Sie sich kurz vor Abfahrt Ihrer Fahrt über die aktuelle Betriebslage unter bahn.de oder in der Navigator- und der Streckenagenten-App. Achten Sie bitte auch auf die Ansagen und Anzeigen an den Stationen und Zügen.

Telefonisch erreichen Sie den Kundendialog in Hessen unter:
01806/996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 22.01.2020 22:00 Uhr - DB Regio Mitte (TP Mitte)

Beeinträchtigungen im Raum Germersheim (Weichenstörung)

vsl. bis 23.01.2020

Eine Weichenstörung beinträchtigt den Zugverkehr zwischen Philippsburg und Germersheim. Es kommt zu Verspätungen sowie zu Teilausfällen. Ersatzverkehr ist eingerichtet.

Betroffene Linien

  • RE4 Karlsruhe - Germersheim - Mainz
  • S4 / S33 Bruchsal - Germersheim - Mannheim - Bruchsal
  • S3 Germersheim - Mannheim - Karlsruhe

RE4
Wird zwischen Graben-Neudorf und Ludwigshafen ohne Zwischenhalt umgeleitet.
Ersatzhalt in Mannheim wurde eingerichtet, dort erhalten Sie Anschluss an die S3 & S4.

S3 & S4
Endet und beginnt in Germersheim, bitte rechnen Sie mit Verspätungen auf dem gesamten Fahrweg.

S33
Pendelt zwischen Philippsburg(Baden) und Bruchsal.

AVG
Verkehrt im Stundentakt zwischen Wörth und Germersheim. Bitte rechnen Sie mit Verspätungen.

BUS
Es verkehrt ein Ersatzbus der Firma Beck zwischen Germersheim (Abfahrt zur Minute 35) und Philippsburg(Baden) (Abfahrt zur Minute 00).
Die Fahrzeit beträgt ca. 20 Minuten.

Sobald uns neue Informationen vorliegen, wird diese Meldung aktualisiert.

Bitte rechnen Sie für die Dauer der Störung auf jeden Fall mehr Reisezeit ein und prüfen Sie Ihre Reiseverbindung noch einmal unmittelbar vor Fahrtantritt unter www.bahn.de , www.bahn.de/ris mit mobilen Endgeräten unter mobile.bahn.de oder in der DB Navigator-App.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die App DB-Streckenagent oder auf twitter.com/regio_mitte.

Für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung und hoffen auf Ihr Verständnis.

DB Regio AG, Region Mitte

Letzte Aktualisierung 22.01.2020 17:06 Uhr - DB Regio Mitte (TP Südwest)

Streik in Frankreich (Streik)

bis auf Weiteres

Aufgrund eines branchenübergreifenden Streiks in Frankreich kommt es seit 4. Dezember 2019 auch zeitweise zu Beeinträchtigungen im grenzüberschreitenden Bahnverkehr in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Betroffene Linien

  • RE16 Trier - Perl - Apach - MetzVille
  • RE18 Saarbrücken - Forbach - MetzVille
  • RE19 Saarbrücken - Saargemünd - Strasbourg
  • RB52 Wörth(Rhein) - Lauterbourg
  • RB53 Neustadt(Weinstr) - Landau(Pfalz) - Winden(Pfalz) - Wissembourg

Zu den Zügen der Linien RE16 Trier - Perl - Metz, RE18 Saarbrücken - Forbach - Metz und RE19 Saarbrücken - Saargemünd - Strasbourg gibt es derzeit keine genauen Informationen der SNCF.

- RB53 Winden - Wissembourg:
Die Züge verkehren derzeit regulär nach Fahrplan.
Verspätungen und kurzfristige Fahrtausfälle können jedoch nicht ausgeschlossen werden.

- RB52 Wörth - Lauterbourg:
Die Züge verkehren derzeit regulär nach Fahrplan.
Verspätungen und kurzfristige Fahrtausfälle können jedoch nicht ausgeschlossen werden.


Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Bitte informieren Sie sich unmittelbar vor Reiseantritt über die aktuelle Betriebslage unter www.bahn.de , www.bahn.de/ris mit mobilen Endgeräten unter mobile.bahn.de oder in der DB Navigator-App.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die App DB-Streckenagent oder auf twitter.com/regio_mitte.

Für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung und hoffen auf Ihr Verständnis.

DB Regio AG, Region Mitte

Letzte Aktualisierung 06.01.2020 05:48 Uhr - DB Regio Mitte (TP Südwest)

Meldungen der S-Bahn Berlin (Störungen)

unbefristet

Meldungen über die aktuelle Betriebslage der S-Bahn Berlin finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung 10.12.2018 10:24 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Einschränkungen im Zugverkehr auf der Strecke Stuttgart - Tübingen - Herrenberg an den Wochenenden (Leistungsreduzierung zur Stabilisierung des Fahrplans)

8. Februar bis 5. April 2020

Um den Zugverkehr in der Region zu stabilisieren und somit kurzfristige Zugausfälle zu verringern, kommt es vom 8. Februar bis 5. April 2020 zu einer gezielten Leistungsreduzierung im Ammertal sowie auf der Neckar-Alb-Bahn.

Konkret kommt es zu folgenden Einschränkungen:

Herrenberg – Tübingen (Ammertalbahn)
Jeweils samstags (7.47 Uhr –16.47 Uhr) fallen alle Züge zur Minute 47 ab Tübingen aus, sodass ein Stundentakt besteht. In der Gegenrichtung sind die Züge ab Tübingen zur Minute 48 (7.48 Uhr – 16.48 Uhr) betroffen.

Tübingen – Stuttgart (Neckar-Alb-Bahn)
Alle Regionalbahnen zwischen Tübingen und Wendlingen bzw. Plochingen fallen jeweils samstags und sonntags aus. Auch die Gegenrichtung ist davon betroffen. Als Ersatz werden stündlich zur Minute 45 ab Tübingen (6.45 Uhr – 20.45 Uhr) sowie zur Minute 50 ab Metzingen (7.50 Uhr – 20.50 Uhr) Züge eingesetzt, die nicht in Tübingen Lustnau und Reutlingen Sondelfingen halten.

Zwischen Metzingen und Wendlingen bzw. Plochingen nutzen Sie bitte die Regional-Express Züge, die zusätzlich in Oberbohingen halten. Reisende nach/von Bempflingen nutzen ab Metzingen bzw. Nürtingen die Ersatzbusse (SEV).

Die geänderten Fahrpläne werden ab 24. Januar in den Auskunftsmedien angezeigt.

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 22.01.2020 15:22 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Einschränkungen zwischen Müllheim(Baden) und Mulhouse Ville (Streik in Frankreich)

Am Freitag, den 24. Januar 2020

Ein Streik in Frankreich führt am Freitag, den 24. Januar 2020 zu Beeinträchtigungen bei der DB Regio AG.

Die Regionalbahnen der Linie Müllheim(Baden) - Mulhouse Ville fallen nach Informationen der SNCF am Freitag, den 24. Januar 2020 aus. Die SNCF bietet für die entfallenden Züge einen Schienenersatzverkehr mit Bussen an, dessen Fahrplan Sie dem beigefügten Anhang entnehmen können. Der Zugverkehr auf dieser Strecke wird nach heutigem Stand ab Samstag, den 25.Januar 2020 wieder regulär aufgenommen. Sollten sich Änderungen ergeben, sodass der Streik länger andauert, werden wir Sie informieren.

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr und rechnen Sie für die Dauer der Beeinträchtigung mehr Reisezeit ein.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 22.01.2020 13:13 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Beendet: Entschärfung einer Fliegerbombe in Köln am 21.01.20 (Entschärfung einer Fliegerbombe)

Am 21.01.2020 zwischen 09:00 und 12:00 Uhr

Alle Tickets des Fernverkehrs für Strecken, die am 21.01.2020 von den Haltausfällen betroffen sind, behalten ihre Gültigkeit. Sie können bis Dienstag, den 28.01.2020, die Tickets entweder kostenfrei stornieren oder nach Störungsende flexibel nutzen. Dies gilt auch für zuggebundene Tickets. Sie können Ihre Sitzplatzreservierungen umtauschen. Hier finden Sie das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Tickets.

Weitere Informationen zu unseren Fahrgastrechten finden Sie auf bahn.de/fahrgastrechte

Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 21.01.2020 13:52 Uhr - DB Fernverkehr AG

Einschränkung im S-Bahnverkehr Breisgau (aktuelle Betriebslage)

ab 16. Dezember 2019

Seit dem 7. Januar 2020 verkehrt die S-Bahn zwischen Gottenheim und Endingen am Kaiserstuhl wieder im Halb-Stunden-Takt.

Bis Sonntag, den 16. Februar 2020 kommt es an Sonn- und Feiertagen zwischen Seebrugg und Titisee zu Einschränkungen. Den Fahrplan finden Sie im Anhang. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, aktualisieren wir diese Meldung.

Betroffene Strecken:

  • Freiburg - Titisee - Seebrugg / Neustadt (Schwarzw)

Ersatzfahrpläne:

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 07.01.2020 10:17 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Sperrung P&R Parkplatz Leverkusen Mitte (Bauarbeiten )

Aufgrund von Bauarbeiten muss der P&R Parkplatz in Leverkusen Mitte ab dem 27.01.2020 bis Ende 2023 leider gesperrt werden.

Bitte nutzen Sie alternativ die Parkflächen unter der Stelze. Desweiteren stehen Ihnen in der Stadt mehrere Parkhäuser (kostenpflichtig) zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis für die Absperrungen um Umwege.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer.

Letzte Aktualisierung 06.01.2020 16:26 Uhr - DB Regio NRW (TP West)

Meldungen der DB Regio Bayern (Störungen)

unbefristet

Meldungen über die aktuelle Betriebslage des Regionalverkehrs in Bayern finden Sie auf den folgenden Seiten:

Letzte Aktualisierung 10.12.2019 09:53 Uhr - DB Regio Bayern (TP Süd)

Meldungen der S-Bahn Stuttgart (Betriebslage)

unbefristet

Meldungen über die aktuelle Betriebslage im S-Bahnverkehr in Stuttgart finden Sie auf:

Letzte Aktualisierung 07.10.2019 08:29 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Für diese Filterkombination liegen keine Meldungen vor.

Filter zurücksetzen

Reiseauskunft

In der Reiseauskunft werden alle Verbindungen angezeigt, auch die, die ausfallen - mit Hinweis und möglichen alternativen Verbindungen.

Zur Reiseauskunft Zur Reiseauskunft