Tipps & Tricks: Geschäftsreisen mit der Bahn

Mit diesen Tipps planen Sie Ihre Geschäftsreise mit der Deutschen Bahn einfacher und zügiger.

Jetzt 14 Monate verfügbar: Ihr Digitales Ticket in der Buchungsrückschau

Wie ist das Internet auf meiner Strecke? Das neue Connectivity Radar gibt die Antwort!

Das neue "Connectivity Radar" ist ab sofort im ICE Portal verfügbar. Es zeigt die Qualität der Internet-Verbindung des WLAN Systems im ICE auf dem nächsten Streckenabschnitt in Form verschiedener Status an: "Schnelles Internet", "Langsames Internet" "Wechselhaftes Internet", "Kein Internet" und "Keine Information". So können Sie die aktuelle und künftige Internetverbindung besser einschätzen und Ihre Zeit im Zug bestmöglich planen.

Die Anzeige finden Sie direkt auf der Startseite des ICE Portals. Lesen Sie auf inside.bahn.de, wie Ihre Reisenden mit dem ICE Portal im Zug auf dem Laufenden bleiben.

Automatische Umbuchung der Sitzplatzreservierung bei ICE-Wechsel

Sie haben für sich oder Ihre Kolleg:innen eine ICE-Verbindung mit Sitzplatzreservierung gebucht und dann wird ein Ersatz-ICE bereitgestellt? Mit der automatischen Umbuchung der Sitzplatzreservierung kein Problem: Reisende erhalten spätestens eine Stunde vor Abfahrt des Zuges am Startbahnhof eine E-Mail mit Informationen zur Umbuchung und dem neu zugewiesenen Sitzplatz.

Voraussetzung zur Nutzung des Service sind:

  • Angabe der E-Mail-Adresse des Geschäftsreisenden bei der Buchung des Digitalen Tickets
  • Die Reservierung muss im Geschäftskundenportal oder im DB Navigator gebucht worden sein
  • Es muss ein Zugwechsel von ICE auf ICE vorliegen
  • Der Zugwechsel muss mindestens eine Stunde vor Abfahrt am Startbahnhof des Zuges bekannt sein

Dadurch ergeben sich folgende Vorteile für Sie und Ihre Geschäftsreisenden:

  • Durch das automatische Umbuchen steht dem Reisenden auch im Ersatz-ICE ein Sitzplatz zur Verfügung, ohne dass er sich darum kümmern muss.
  • Auch im Ersatzzug wird das Zusammensitzen mit Mitreisenden soweit möglich gewährleistet.

Automatische Updates für Ihre Reisenden: Aktivieren Sie "Benachrichtigungen zur Reise"

Damit Ihre Geschäftsreisenden die Zeit unterwegs möglichst produktiv nutzen können, halten wir sie immer auf dem Laufenden: Sollten sich bei der gebuchten Verbindung Gleisänderungen oder Verspätungen ergeben, senden wir automatisch eine Push-Nachricht auf das Handy sowie eine E-Mail an Ihren Reisenden.

Damit Ihre Reisenden diesen Service nutzen können, muss beim Kauf des Tickets im Buchungsschritt "Prüfen und Buchen" ein Haken bei "Benachrichtigungen zur Reise" gesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass sich der Reisende zum Erhalt von Push-Nachrichten in der App DB Navigator einloggen und die Push-Nachrichten aktivieren muss.

Die Reise kann nicht angetreten werden - wer kann das Ticket stornieren?

Jede:r Bucher:in kann innerhalb seiner Buchungsstelle alle Tickets stornieren und umbuchen, auch die der anderen Bucher:innen.
Travelmanager:innen können übergreifend für alle Buchungsstellen Ihres Unternehmens Tickets stornieren und umbuchen.

Über die Auftragssuche (www.bahn.de/auftragssuche) können grundsätzlich alle Nutzer:innen Tickets suchen und dann auch stornieren. Voraussetzung für die Suche ist die Auftragsnummer und der Name des Reisenden.

Passwort vergessen? Das kennt doch jeder!

Wenn Sie Ihr Passwort zurücksetzen möchten, können Sie das bei uns jetzt sicherer tun: mit ihrer persönlichen Sicherheitsfrage. Deshalb bitten wir Sie, bei der Anmeldung im Portal oder im DB Navigator die überarbeitete Sicherheitsfrage neu auszuwählen und zu hinterlegen. Ihre Eingaben können Sie jederzeit im Bereich "Meine Bahn" einsehen und bearbeiten.

Die Eingabe der überarbeiteten Sicherheitsfrage ist Pflicht. Sie können Ihr Passwort auch nur noch mit der Sicherheitsfrage zurücksetzen - merken Sie sich diese also gut.

Business-Tickets über den DB Navigator buchen und verwalten

Spontan und flexibel Tickets buchen oder verwalten? Das können Ihre Reisenden selbst von unterwegs erledigen. Was sie dafür brauchen, ist die App DB Navigator auf dem Handy und ein Selbstbucher-Login fürs bahn.business-Portal.

Damit können Ihre Reisenden von unterwegs bis kurz vor der Abfahrt des Zuges Tickets buchen oder stornieren. Und da die Buchungen automatisch über den Business-Account ihres Unternehmens erfolgen, behalten Sie als Travel Manager auch den vollen Überblick!

Ihre Vorteile:

  • Lückenloses Reporting
  • Abrechnung über das zentrale Zahlungsmittel
  • Business Konditionen und Firmenkundenrabatt

Am Zielort mobil: Welches Ticket ist die beste Wahl?

An S-Bahn and U-Bahn station sign in Berlin, Germany

Geschäftsreisen finden in aller Regel nicht vom Hauptbahnhof zum Hauptbahnhof statt. Das Ziel liegt meist irgendwo in der Nähe einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs am jeweiligen Zielort.

Das ist die praktische Option, wenn der Zielort der Geschäftsreise außerhalb des Geltungsbereichs eines City-Tickets liegt.

Es geht ganz einfach: Der Reisende, der ein bahn.business Login mit im Buchungsportal hinterlegten Zahlungsdaten besitzt, meldet sich damit im DB Navigator an. Unter dem Menüpunkt "Verbundtickets" kann der Reisende das gewünschte Ticket kaufen und direkt über die Firma abrechnen.

Tipp: Da Verbundstickets meist sofort gültig sind, führen Sie den Kauf erst vor Ort durch.

9 Tage Flexibilität: Das Hauptargument des Flexpreis Business unter der Lupe

Speichern Sie Ihre Reiseverbindung im Kalender

Screenshot der Buchung

Über die Verbindungssuche in Ihrem Geschäftskundenportal können Sie Ihre ausgewählte Reiseverbindung in Ihren Kalender eintragen. Blenden Sie dazu die Details der Reiseverbindung ein und klicken anschließend auf "In Kalender eintragen". Im nächsten Schritt können Sie die den Kalendereintrag herunterladen oder diesen an bis zu 5 Empfänger:innen per E-Mail versenden.

BahnCard Business online verwalten und Bonuspunkte checken

BahnCard Business-Inhabe:innenr können jetzt ganz einfach online ihre persönlichen BahnCard Business-Details verwalten. Hierfür stehen im bahn.business-Selbstbucher-Account in der Rubrik "BahnCard Business" neue Funktionen zur Verfügung.

Screenshot: BahnCard Business-Services
Screenshot: hier finden Sie die BahnCard Business-Services

Sie können jetzt...

  • Informationen wie Gültigkeit, Kartennummer und den Bestellstatus der Karten abrufen
  • Persönliche Daten, die zur BahnCard Business/BonusCard Business hinterlegt sind, ändern
  • BahnCard Business umtauschen, Ersatzkarten bestellen, Rechnungskopien anfordern

Gut zu wissen:
Zum Einlösen der Bonus-Punkte nutzen Sie bitte die BahnCard Services im Privatportal ("$url{mb}") von bahn.de.

Tipp: BahnCard in die App laden
Sie können Ihre BahnCard Business im DB Navigator hinterlegen. Loggen Sie sich dafür mit Ihrem Selbstbucher Login in die App ein. Ihre BahnCard Business wird automatisch aktualisiert.

Grafische Sitzplatzanzeige

Einfacher zum Sitzplatz im ICE und IC/EC

DB Sitzplatzreservierung
Screenshot: Graphische Sitzplatzanzeige

Rufen Sie einfach während des Buchungsprozesses die grafische Sitzplatzanzeige über "Sitzplatz auswählen" auf. Dort werden Ihnen gemäß Ihrer Sitzplatzpräferenzen und Personenzahl geeignete Sitzplätze vorgeschlagen. Falls keine Sitzplätze passend zu Ihren Wünschen reservierbar sind, werden Ihnen Alternativplätze angeboten.

Sie können nach Belieben durch die einzelnen Wagen Ihres Zuges blättern, um Ihren Wunschplatz auszuwählen und anschließend sofort reservieren.

Alle wichtigen Formulare auf einer Seite

Screenshot DB Navigator

Immer richtig stehen - mit der Wagenreihungsanzeige im DB Navigator

Ab sofort zeigt die App DB Navigator die tatsächliche Reihenfolge der ICE-Wagen in Echtzeit.

Für die ICE-Züge des laufenden Tages wird durch Anklicken des Wagenreihungssymbols im Reiseplan die aktuelle Position der einzelnen Wagen in den jeweiligen Gleisabschnitten angezeigt.

Die richtige BahnCard Business für Ihre Geschäftsreisenden

Handy-Tickets in die App DB Navigator laden

Um im Zug - unabhängig von der Internetverbindung - immer ein gültiges Handy-Ticket vorweisen zu können, laden Sie es vor Fahrtantritt ganz einfach in die DB Navigator App.

So funktioniert's:

  • In der Buchungsbestätigungs-E-Mail ist ein Link enthalten, über den Sie das Ticket unter Angabe Ihres Namens in Ihren DB Navigator laden können.
  • Alternativ können Sie das Ticket auch direkt in der App unter dem Menüpunkt "Ticket hinzufügen" unter Angabe der Auftrags-Nummer und Ihres Namens laden.
  • Wenn Sie als Selbstbucher:in das Ticket im Geschäftskundenportal gebucht haben, aktualisieren Sie Ihre Tickets einfach in der DB Navigator App unter dem Menüpunkt "Tickets".

Der Monatsreport - alle Onlinebuchungen auf einen Blick

Das Monatsreporting über das bahn.business Portal erleichtert Ihnen Ihre tägliche Arbeit. So können Sie sich jederzeit einen Excel-Report über alle Onlinebuchungen im aktuellen sowie in den zwei zurückliegenden Monaten abrufen.

Für alle Onlinebuchungen innerhalb Ihrer Buchungsstelle(n) sind folgende Informationen enthalten:

  • Auftragsnummer
  • Buchungsdatum
  • Name des Buchenden und des Reisenden
  • Strecke, Ticketart und Betrag