Reisen Sie mit der Bahn günstig nach Luzern

Mit der Bahn nach Luzern an den Vierwaldstättersee

Die Stadt Luzern im Herzen der Schweiz zieht ihre Gäste von der ersten Minute mit ihrer traumhaften Lage zwischen Vierwaldstättersee und den Schweizer Alpen in ihren Bann.

Schweizer Idyll am Vierwaldstättersee

Würde jemand ein Bilderbuch der Schweiz malen, könnte Luzern problemlos als Vorbild dienen: Schöne historische Häuserfassaden säumen die Straßen der Altstadt und die Ufer der Reuss, während die Promenade am Seeufer mit prächtigen Jugendstilbauten wie dem ehemaligen Kursaal (heute Grand Casino) beeindruckt. In den Sommermonaten laden sattgrüne Wiesen zum Entspannen und Sonnenbaden am Ufer ein. Wer mag, findet hier bei einem Sprung in den See Abkühlung.
Täglich legen Ausflugsdampfer in Luzern zu Rundfahrten über den Vierwaldstättersee ab und ermöglichen ihren Passagieren den Blick auf idyllische Schweizer Dörfer inmitten sanft ansteigender Hügel. Die beste Aussicht auf die Stadt und den See bietet der Luzerner Hausberg Pilatus - ab Alpnachtad bequem zu erklimmen mit der steilsten Zahnradbahn der Welt. Zurück ins Tal geht es dann von der Bergstation Kulm mit der Panorama-Gondelbahn nach Fräkmüntegg bei Luzern.

Kunst und Kultur in Luzern und ein trauernder Löwe

Schon die Ankunft am Bahnhof von Luzern ist ein Erlebnis für sich. Nur wenige Meter vor dem Bahnhofsgebäude präsentiert sich Luzerns berühmteste Sehenswürdigkeit: die Kapellbrücke, die die Reuss kurz vor deren Mündung in den Vierwaldstättersee diagonal überspannt. Sie ist die älteste und zweitlängste überdachte Holzbrücke Europas. Besonders sehenswert ist ihr Dach, das von innen mit dreieckigen Gemälden geschmückt ist. Der wuchtige Wasserturm in der Mitte der Brücke gilt als Wahrzeichen der Stadt.
Fast ebenso bekannt ist das Löwendenkmal, dessen sterbender Löwe an die Hunderten Toten der Schweizer Garde erinnert, die 1792 während der Französischen Revolution beim Sturm auf den Tuilerienpalast ums Leben kamen.
Kulturfreunde besuchen die Sammlung Rosengart mit Werken von Picasso und Klee oder das Kunstmuseum direkt neben dem Bahnhof. Ein beliebtes Ziel für Technikfreunde ist das Verkehrshaus in Luzern, das alte Flugzeuge, Schiffe und Automobile ausstellt.