Häufige Fragen zu "BahnCard Business 50"

Die BahnCard Business 50 kostet

  • 626 Euro, 1. Klasse
  • 313 Euro, 2. Klasse

Der Kaufpreis der BahnCard Business sowie alle Umsätze Ihrer geschäftlichen Reisen, die mit der BahnCard Business getätigt werden, werden automatisch dem bahn.business-Volumen des Unternehmens zugerechnet.

Sie können die BahnCard Business 25/50 online über das Geschäftskundenportal oder die DB Firmendienste bestellen. Während des Bestellprozesses können Sie Ihre Rechnungsadresse hinterlegen.

Die BahnCard Business ist auch in DB Agenturen erhältlich.

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Ihre BahnCard Business im Geschäftskundenportal bestellen.

Sowohl der Kauf der BahnCard Business als auch die mit dieser BahnCard erworbenen Fahrkarten für Geschäftsreisen zählen zum bahn.business Volumen des Unternehmens.

Bis zum Erhalt der physischen Karte können Sie eine vorläufige BahnCard Business auch auf Ihrem Smartphone abspeichern, wenn Sie diese im Geschäftskundenportal gekauft haben. 

Rufen Sie die Karte einfach über die App DB Navigator ab. Sie brauchen dafür Ihre Auftragsnummer.

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie sich die vorläufige BahnCard Business in den DB Navigator laden.

Ab einem jährlichen Fahrscheinumsatz von 560 Euro in der 1. und 2. Klasse empfehlen wir die BahnCard Business 25, 1. Klasse.

Ab einem jährlichem Fahrscheinumsatz von 279,60 Euro in der 2. Klasse empfehlen wir die BahnCard Business 25, 2. Klasse.

Ab einem jährlichem Fahrscheinumsatz von 1.944 Euro in der 1. und 2. Klasse empfehlen wir die BahnCard Business 50, 1. Klasse.

Ab einem jährlichen Fahrscheinumsatz von 972,40 Euro in der 2. Klasse empfehlen wir die BahnCard Business 50, 2. Klasse.

Ab einem jährlichen Fahrscheinumsatz von 972,40 Euro in der 2. Klasse empfehlen wir die BahnCard Business 50, 2. Klasse.

Sie können wie gewohnt optional einen Sitzplatz in der Buchung reservieren.

Sie können wie gewohnt optional einen Sitzplatz in der Buchung reservieren.

Eine BahnCard Business 25/50 kann außerordentlich gekündigt werden, wenn der Mitarbeiter aus dem Unternehmen/Konzern ausscheidet.

Die Rückgabe/Erstattung der Karte ist unter folgenden Bedingungen möglich: 

  • Die Erstattung wird bei der DB mit Original-BahnCard Business über den Erstattungsantrag eingereicht, welchen Sie hier (siehe unten) herunterladen oder beim Business Service bestellen können
  • Eine unterschriftsberechtigte Person im Unternehmen (z.B. Travel Management, Einkauf, Personalbereich) bestätigt das Ausscheiden des Mitarbeiters aus dem Unternehmen mit Unterschrift und Firmenstempel
  • Die Berechnung der Restlaufzeit erfolgt tagesgenau, die Erstattung erfolgt abgerundet auf volle Monate (mindestens jedoch einen Monat Restlaufzeit)
  • Der Restwert der Karte beträgt mindestens 15 Euro (nach Abzug des Bearbeitungsentgelts von 19 Euro) 

Die Auszahlung des Restbetrags kann per Gutschein oder Überweisung auf Ihr Firmenkonto erfolgen. 

  • Die Jahresgebühr der BahnCard Business wird bei der Geschäftskundenrabatt-Einstufung zu dem Unternehmensvolumen hinzugerechnet.
  • Sie erhalten eine sofortige Gutschrift über die Summe der Jahresgebühr der BahnCard Business in Form von Prämien- und Statuspunkten auf Ihr BahnBonus Punktekonto.
  • In Kombination mit RailPlus erhalten Sie noch bis Dezember 2023 mit Ihrer BahnCard im europäischen Ausland auf ausgewählten Strecken Vergünstigungen von bis zu 15 Prozent auf den Flexpreis Europa und Flexpreis Europa Business.

Melden Sie sich einfach im Geschäftskundenportal an, wählen Sie die gewünschte BahnCard Business aus und buchen Sie per (Firmen-)Kreditkarte oder PayPal.

Falls Ihr Unternehmen oder Ihr:e Arbeitgeber:in noch nicht beim Geschäftskundenprogramm bahn.business registriert ist, können Sie sich kostenfrei registrieren.

Die BahnCard Business ist ab dem 1. Geltungstag ein Jahr gültig. Danach endet die Laufzeit automatisch.

Eine frühere Kündigung ist nicht möglich.

Falls jedoch ein:e Mitarbeiter:in das Unternehmen verlässt, besteht ein Sonderkündigungsrecht zur Kündigung der BahnCard Business. Die Berechnung der Restlaufzeit erfolgt tagesgenau, die Erstattung erfolgt abgerundet auf volle Monate (min. einen Monat Restlaufzeit). Der Restwert der Karte beträgt mindestens 15 Euro (nach Abzug des Bearbeitungsentgelts von 19 Euro).

Die BahnCard Business 50 ist ab dem 1. Geltungstag ein Jahr gültig. Danach endet die Laufzeit automatisch.

Eine frühere Kündigung ist nicht möglich.

Falls jedoch ein:e Mitarbeiter:in das Unternehmen verlässt, besteht ein Sonderkündigungsrecht zur Kündigung der BahnCard Business. Die Berechnung der Restlaufzeit erfolgt tagesgenau, die Erstattung erfolgt abgerundet auf volle Monate (min. einen Monat Restlaufzeit). Der Restwert der Karte beträgt mindestens 15 Euro (nach Abzug des Bearbeitungsentgelts von 19 Euro).

Mit der BahnCard Business 50, 1. Klasse erhalten Sie in der 1. und 2. Klasse 50 Prozent Rabatt auf den Flexpreis und Flexpreis Business und 25 Prozent Rabatt auf den Super Sparpreis.

Sie können den ICE bzw. IC/EC, ÖBB-Nightjet-Züge (ggf. reservierungspflichtig) und die Züge des Nahverkehrs (IRE, RE, RB, S-Bahn) nutzen.

Ebenso wird die BahnCard Business bei vielen Verkehrsverbünden, in Bussen und bei Privatbahnen akzeptiert.

Mit der BahnCard Business 50, 2. Klasse erhalten Sie in der 2. Klasse 50 Prozent Rabatt auf den Flexpreis und Flexpreis Business und 25 Prozent Rabatt auf den Super Sparpreis.

Sie können den ICE bzw. IC/EC, ÖBB-Nightjet-Züge (ggf. reservierungspflichtig) und die Züge des Nahverkehrs (IRE, RE, RB, S-Bahn) nutzen.

Ebenso wird die BahnCard Business bei vielen Verkehrsverbünden, in Bussen und bei Privatbahnen akzeptiert.