Tickets im VMT online kaufen

Ein breites Spektrum von Tickets des Verkehrsverbundes Mittelthüringen erhalten Sie ab sofort über den DB Navigator und bahn.de.

Fachwerkhäuser in Erfurt und VMT-Logo
© DB Vertrieb/shutterstock

Als Online-Ticket über bahn.de

Als Handy-Ticket über die App DB Navigator

Fragen und Antworten zum Kauf von VMT-Tickets

Sie bekommen die meisten VMT-Angebote als Online- bzw. Handy-Ticket. Über bahn.de können Sie verschiedene Angebote zudem im Vorverkauf erwerben.

Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • In der App DB Navigator können Sie im jeweiligen Ticket unter "Auftrag bearbeiten" einen Kaufbeleg anfordern.
  • Über bahn.de können Sie sich über Ihr Meine Bahn-Konto einloggen und unter "Meine Buchungen" den gewünschten Auftrag auswählen sowie hierzu den Kaufbeleg anfordern.
    Möchten Sie mehrere Kaufbelege gebündelt erstellen, dann können Sie dies unter dem Menüeintrag "Meine Bahn" - "Sammel-Kaufbelege" - "Verbundtickets" komfortabel erledigen und die Kaufbelege gebündelt als ZIP-Datei herunterladen.

Ja. Die Einzelfahrt BahnCard gilt für eine Person mit gültiger BahnCard. Die Kinder-Einzelfahrt BahnCard gilt für ein Kind unter 8 Jahren ab der Einschulung (1. Schultag) bis einschließlich 14 Jahre mit gültiger BahnCard. Die gültige BahnCard ist als Nachweis der Berechtigung während der Fahrt mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Folgende Ausgabeformen der BahnCard berechtigen zur Nutzung der oben genannten Einzelfahrten:

  • BahnCard 25/BahnCard 25 1. Klasse/Jugend BahnCard 25
  • BahnCard 50/BahnCard 50 1. Klasse
  • BahnCard 100/BahnCard 100 1. Klasse Die BahnCard (BahnCard 25, BahnCard 50 und BahnCard 100

Ja. Kinder unter 8 Jahren werden bis zur Einschulung (1. Schultag) unentgeltlich und ausschließlich in Begleitung Erwachsener befördert.
Ab der Einschulung bis einschließlich 14 Jahre können Kinder die Tarifprodukte Kinder-Einzelfahrt, Kinder-Einzelfahrt BahnCard nutzen.

Ja. Aber Sie brauchen für die Mitnahme von Hunden je Hund eine Hunde-/Fahrradkarte. Für Hunde sind die Regelungen in § 12 Abs. 2 der Beförderungsbedingungen des VMT (Maulkorbpflicht) zu beachten.
Blindenführhunde, Behindertenbegleithunde, Assistenzhunde und Diensthunde werden kostenfrei befördert und sind von der Maulkorbpflicht befreit.

Ja. Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Nahverkehrszügen der Eisenbahnen im Rahmen vorhandener Kapazitäten unentgeltlich.
Für die Mitnahme von Fahrrädern und Fahrradanhängern in Bussen und Straßenbahnen brauchen Sie eine Fahrradkarte.

Nein. Widerruf, Rückgabe, Umtausch und Erstattung von Handy- und Online-Tickets im VMT-Tarif sind nicht möglich.