Nach Jena ab 17,90 Euro mit dem Super Sparpreis der Bahn!

Reisen nach Jena schon ab 17,90 Euro

Bekannt ist die Lichtstadt Jena als Universitätsstadt und Zentrum der optischen Industrie in Deutschland. Darüber hinaus bietet die Stadt eine breit gefächerte kulturelle Szene und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Das Jenaer Theaterhaus mit seinem Angebot für Kinder und die freie Szene gilt als einzigartig in Thüringen. Ein Besuch bei einer der Veranstaltungen lokaler Vereine lohnt sich, wenn Sie sich für die Traditionen und Bräuche des Saaletals interessieren.

Werfen Sie auf historischem Boden in Jena einen Blick auf die Sterne: Im Zeiss- Planetarium, dem weltweit ältesten Planetarium aus dem Jahr 1926, erleben Sie die Weite des Universums bei einer faszinierenden Laserprojektion auf die Kuppel. Bummeln Sie danach entspannt durch die historische Altstadt und kehren Sie im Gasthaus "Grüne Tanne" ein. In den Jahren 1817 und 1818 wohnte Goethe hinter diesen Gemäuern. Den besten Blick über die Stadt haben Sie am Johannistor.

Ein erlebnisreiches Wochenende in Jena

Jena trägt den Beinamen "Lichtstadt" und schmückt sich in den Stadtmauern mit "sieben Wundern". Fünf davon können Sie noch besichtigen, darunter die Unterführung unter dem Altar der Stadtpfarrkirche St. Michael, der Berg Jenzig und der Fuchsturm. Am bekanntesten sind der siebenköpfige Drache Draco und die Schnapphans-Figur Caput. Während die Drachenstatue aus dem 17. Jahrhundert einen Platz im Stadtmuseum gefunden hat, erfreut der Schnapphans die Besucher Jenas am Rathaus. Die Figur schnappt zu jeder vollen Stunde nach einer goldenen Kugel, die an einem Stab befestigt ist, verfehlt sie aber immer wieder. Nach einer Legende soll die Stadt untergehen, falls der Versuch einmal gelingt. Das Spektakel am Rathaus ist eine Kopie. Das Original steht, wie der Drache, im Stadtmuseum. Das Rathaus der Stadt Jena aus dem Jahr 1558 ist eines der ältesten Rathäuser Deutschlands.