Nach Lörrach ab 19,90 Euro mit dem Super Sparpreis der Bahn!

Günstig nach Lörrach

Mit dem Super Sparpreis reisen Sie in der 2. Klasse nach Lörrach bereits ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Lörrach

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Lörrach mit der Bahn-Hotelsuche. Günstig, Schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Lörrach

Städtereisen Lörrach

Erleben Sie den Charme und das Flair von Lörrach mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Lörrach

Reisen nach Lörrach schon ab 19,90 Euro

Lörrach ist eine noch vergleichsweise junge Stadt, und nicht nur in Sachen Architektur kann sie sich durchaus sehen lassen. Besonders der barocke Baustil spielt hier eine große Rolle. Viele Gebäude aus dieser Epoche entdecken Sie bei einem Bummel durch die Stadt ganz nebenbei. Am besten reisen Sie mit dem Zug nach Lörrach. Vom Hauptbahnhof aus flanieren Sie durch die Fußgängerzone direkt in die Stadt, vorbei an Rathaus und Hauptpost. Ein Weg der besonderen Art ist der "Lörracher Skulpturenweg" mit seinen 22 Brunnen und Plastiken. Vom alten Marktplatz geht es direkt zum neuen Marktplatz. Dreimal in der Woche findet hier ein Wochenmarkt mit Produkten der Region statt. Sie wollen sich erst einmal einen Überblick verschaffen? Dann nichts wie hinauf zur Burg Rötteln. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und von hier aus können Sie bis ins schweizerische Basel blicken.

Die Hebel-Stadt Lörrach

Das Dreiländermuseum Lörrach bietet interessante Dauerausstellungen zu verschiedenen Themenkreisen. Zahlreiche wertvolle Exponate aus der Ur- und Frühgeschichte geben einen interessanten Überblick über die Anfänge der Besiedlung der klimatisch bevorzugten Region. Südbadische Kunst und Kultur bildet einen weiteren Schwerpunkt dieses einzigartigen Museums. Eine Ausstellung über Leben und Wirken des lange Zeit als Hauslehrer im heutigen Museumsgebäude tätigen Dichters Johann Peter Hebel lockt jährlich viele literaturbegeisterte Besucher in das Dreiländermuseum. Verehrer des bedeutenden Dichters der Romantik müssen unbedingt auch einen Ausflug in den Hebel-Park unternehmen, in dessen Mitte sich eine beeindruckende Statue des Poeten befindet. Ebenfalls lohnend ist ein Rundgang durch den Landschaftspark Grütt. Er entstand anlässlich der Landesgartenschau im Jahre 1983 und begeistert mit seiner großzügigen Anlage. Unter anderem genießen Besucher hier einen Rundgang um den künstlichen See und im Sommer einen Abstecher in den bezaubernden Rosengarten.