Nach Leverkusen ab 19,90 Euro mit dem Super Sparpreis der Bahn!

Günstig nach Leverkusen

Mit dem Super Sparpreis reisen Sie in der 2. Klasse nach Leverkusen bereits ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Leverkusen

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Leverkusen mit der Bahn-Hotelsuche. Günstig, Schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Leverkusen

Städtereisen Leverkusen

Erleben Sie den Charme und das Flair von Leverkusen mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Leverkusen

Reisen nach Leverkusen schon ab 19,90 Euro

Bis zum 18. Jahrhundert bestand die Gegend nördlich von Köln nur aus winzigen Gemeinden und Gehöften und lebte von der Landwirtschaft. Dies änderte sich, als 1861 ein gewisser Carl Leverkus aus Wermelskirchen eine Ultramarinfabrik am Rheinufer errichtete, um das kräftige Blau Ultramarin zu produzieren. Für seine Fabrikarbeiter errichtete Leverkus eine eigene Siedlung - und Leverkusen war geboren.

Der nächste große Schritt erfolgte 1891, als die Firma Bayer AG aus Wuppertal an den Rhein umzog und die Firma Leverkus übernahm - seitdem sind Bayer und Leverkusen untrennbar miteinander verbunden, auch wenn der offizielle Stadtname Leverkusen erst 1930 nach der Zusammenlegung mehrerer Orte entstand. Seit 1958 strahlt das Wahrzeichen - das riesige Bayerkreuz - über der Stadt.

Zu erleben ist die Geschichte von Leverkusen heute in der Villa Römer, dem Haus der Stadtgeschichte und im Kolonie-Museum Wiesdorf. Auf dem NaturGut Ophoven vermittelt die Kindern und Jugendlichen gewidmete Ausstellung EnergieStadt Wissenswertes zu Energie und Umweltschutz.

Kultur in Leverkusen: Jazztage und moderne Kunst

Leverkusen bietet eine hohe Lebensqualität und ist auch für Besucher der benachbarten Metropolen ein beliebtes Ausflugsziel geworden: Statt am Autobahnkreuz Leverkusen vorbeizufahren, reisen sie mit der Bahn direkt von Köln und Düsseldorf in das Stadtzentrum von Leverkusen. Beliebtestes Ziel ist das schöne Schloss Morsbroich, das heute als Städtisches Museum für moderne Kunst dient und 2009 zum Museum des Jahres gewählt wurde.
Echte Highlights für Naturliebhaber sind der Japanische Garten im Carl-Duisberg-Park direkt neben dem ChemPark von Bayer Leverkusen und der Neuland-Park auf dem Gelände der Landesgartenschau von 2005.

Die 1980 erstmals veranstalteten Leverkusener Jazztage haben sich zu einer Kulturveranstaltung ersten Ranges entwickelt, die jedes Jahr rund 20.000 Besucher in die Stadt locken, die Jazzkünstler von Weltrang bestaunen wollen. Auch Fußballfans kennen Leverkusen: Die "Werkself" von Bayer Leverkusen spielt seit vielen Jahren in der BayArena auf höchstem Niveau in der Bundesliga - auch wenn es für den Titelgewinn noch nicht gereicht hat.