Nach Greifswald ab 19,90 Euro mit dem Super Sparpreis der Bahn!

Günstig nach Greifswald

Mit dem Super Sparpreis reisen Sie in der 2. Klasse nach Greifswald bereits ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Greifswald

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Greifswald mit der Bahn-Hotelsuche. Günstig, Schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Greifswald

Städtereisen Greifswald

Erleben Sie den Charme und das Flair von Greifswald mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Greifswald

Reisen nach Greifswald schon ab 19,90 Euro

Greifswald liegt direkt an der Mündung der Ryck in die Meeresbucht Dänische Wiek, die wiederum zum Greifswalder Bodden gehört. Dank dieser Lage verfügt Greifswald über schöne Strände und auch das Strandbad Eldena im gleichnamigen Naturschutzgebiet. Im grünen Hinterland versteckt sich die Ruine des Klosters Eldena, das im 12. Jahrhundert von dänischen Mönchen gegründet wurde und dem heutigen Stadtteil seinen Namen gab.
Die Innenstadt um den Marktplatz wird von historischen Bauten der typischen Backsteingotik entlang der Ostseeküste geprägt, die an die große Zeit der Hanse erinnern. Dabei ragen vor allem das Greifswalder Rathaus und der Dom St. Nikolai aus dem 13. Jahrhundert hervor.

Vergangenheit und Zukunft gehen in Greifswald Hand in Hand: Die rund 11.000 Studenten der Greifswalder Universität machen fast ein Fünftel der Bevölkerung aus und sorgen für eine lebhafte Atmosphäre und ein breit gefächertes kulturelles Angebot.

Die Sehenswürdigkeiten von Greifswald mit der Bahn erkunden

Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Museumshafen Greifswald an der Ryck, in dem zahlreiche historische Schiffe vor Anker liegen. Viele Schiffe können besichtigt werden und für echte Seebären sind auch Segeltörns im Greifswalder Bodden möglich.

Ein weiteres Highlight für Bahnreisende ist das Pommersche Landesmuseum, das u. a. eine größere Sammlung an Bildern des in Greifswald geborenen Malers Caspar David Friedrich zeigt und viele andere Meisterwerke der Malerei. Flinke Hände schufen einst den Croÿ-Teppich, ein 6,80 x 4,32 Meter großes Meisterwerk aus dem 16. Jahrhundert, das den Reformator Martin Luther zeigt.

Wer sich näher über das Leben des berühmtesten Greifswalder Sohnes informieren möchte, folgt dem Caspar-David-Friedrich-Bildweg über 15 Stationen durch die Innenstadt und besucht das Caspar-David-Friedrich-Museum.