Ihre Suche nach Onlineticket ergab 31 Treffer

Sie können das Ergebnis weiter eingrenzen:
  • Wie lade ich ein Online-Ticket in die App?

    Sie haben ein Online-Ticket gebucht und möchten dieses auf Ihrem Smartphone nutzen? Dann laden Sie es sich einfach in wenigen Schritten in die App DB Navigator.

    Auf zwei Wegen bekommen Sie Ihr Ticket in die App:

    1) Sie sind mit Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto im DB Navigator eingeloggt - dann können Sie das Online-Ticket durch Aktualisieren der Ticket-Übersicht hinzufügen.
    Direkt zur Anleitung

    2) Sie sind nicht im DB Navigator eingeloggt - dann können Sie das Online-Ticket über die Auftragsnummer hinzufügen.
    Direkt zur Anleitung

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Online-Ticket umtauschen?

    Online-Tickets* können Sie - abhängig von den Erstattungskonditionen - über bahn.de umtauschen.

    Als angemeldeter Kunde können Sie die Buchungsrückschau in Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto nutzen. Haben Sie ohne Login gebucht, nutzen Sie die Auftragssuche. Bitte halten Sie dafür die Auftragsnummer Ihres Tickets bereit.
    Anleitung: So tauschen Sie Ihr Online-Ticket um

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine Prämienpunkte auf bahn.de direkt in ein Online-Ticket oder Handy-Ticket eintauschen?

    Die Prämien "Freifahrt" (national, 1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt) und "Upgrade in die 1. Klasse" (einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt) können Sie auch als Online-Ticket oder Handy-Ticket Variante bestellen. Die Online-Prämien können Sie wie die anderen Gutscheinprämien auch über unseren bahn.bonus-Prämienkatalog bestellen.

    Während der Prämieneinlösung werden Sie gebeten, gleichzeitig auch eine Fahrkarte zu buchen. Sie werden dazu automatisch auf die Buchungsseite zur Auswahl Ihrer Wunschverbindung weitergeleitet und können sich Ihre Fahrkarte im Anschluss als Online-Ticket am PC ausdrucken oder als Handy-Ticket auf Ihr Smartphone laden. Bitte wählen Sie bei der Zugauswahl ein Angebot für 0 Euro und anschließend die Option "bahn.bonus-Freifahrt" aus, um die Prämie einlösen zu können. Weitere Zusätze wie eine Sitzplatzreservierung müssen gezahlt werden. Die bahn.bonus-Freifahrt gilt für 1 Person. Kinder unter 15 Jahre fahren in Begleitung der Eltern/Großeltern ebenfalls kostenlos, wenn sie auf der Fahrkarte mit eingetragen sind. Die Online-Prämie ist nicht übertragbar.

    Weitere Hinweise und Konditionen zu den Online-Prämien finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich mein Online-Ticket nach der Buchung?

    Das Ticket wird im Regelfall mit Abschluss der Buchung automatisch auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Sie benötigen zur Anzeige die Software 'Adobe Reader'. Bitte drucken Sie das Online-Ticket für die Kontrolle im Zug aus.

    Alternativ finden Sie auf der Buchungsbestätigungsseite, am Ende des Buchungsprozesses, einen Link zum Download des Tickets. Laden Sie sich kostenlos die Software 'Adobe Reader' herunter und öffnen Sie damit das gespeicherte Online-Ticket. Dann kann Ihr Ticket sofort ausgedruckt werden.

    Bitte beachten Sie, dass in unsere Online-Tickets optische Sicherheitsmerkmale eingebunden sind, die eine Sichtprüfung ohne elektronische Kontrollgeräte ermöglicht. Achten Sie deshalb darauf, dass bei der Anzeige an Ihrem PC und beim Druck des Online-Tickets die Bilder nicht unterdrückt werden. Möchten Sie Ihr Ticket ein weiteres Mal abrufen, so haben Sie hier oder bei Meine Bahn in der Buchungsrückschau die Möglichkeit.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich auch eine andere Verbindung nutzen als die, die auf dem Online-Ticket aufgedruckt ist?

    Das Online-Ticket zum Flexpreis können Sie sehr flexibel nutzen. So können Sie innerhalb des gebuchten Reisetages beispielsweise auch andere Reiseverbindungen mit gleichwertigen Zügen wählen, um zu Ihrem Zielort zu gelangen. Sie müssen nur darauf achten, dass die neue Strecke mit Ihren "via"-Stationen der ursprünglichen Strecke entspricht (ansonsten ist ggf. ein Aufpreis erforderlich). Bei Bedarf können Sie Ihre Hin- bzw. Rückfahrt auch unterbrechen und am Folgetag fortsetzen.

    Bei Fahrkarten zu Sparpreisen oder Aktionspreisen legen Sie sich allerdings auf eine bestimmte Zugverbindung fest. Ihre Fahrkarte ist dann nur in den auf Ihrer Fahrkarte aufgedruckten Zügen gültig.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum sind nicht alle Reiseverbindungen als Online-Ticket buchbar?

    Die Buchung von Online-Tickets für Verkehrsverbund Angebote und für Angebote auf Strecken, die nicht von DB-eigenen Zügen betrieben werden, ist aus tariflichen Gründen nicht möglich.

    Bei Fahrtzielen im Ausland kann die elektronische Kontrolle des Online-Tickets nicht in allen Zügen durch unsere ausländischen Partnerbahnen gewährleistet werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Online-Ticket auf andere Personen übertragen?

    Sie können Ihr Online-Ticket leider nicht auf andere Personen übertragen.

    Bei "Meine Bahn" eingeloggte Kunden können ein Online-Ticket jedoch direkt für Dritte buchen. Auch diese Online-Tickets sind nicht auf andere Personen übertragbar, sondern gelten nur für den Reisenden, der bei der Buchung angegeben wurde (ggf. mit Mitfahrern).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich als Privatkunde ein Online-Ticket für eine andere Person buchen?

    Ja, geben Sie im Bereich Ticket&Reservierung bei Zustellweg "Online-Ticket zum Selbstausdrucken" an Eine andere Person reist mit dem Online-Ticket an. Loggen Sie sich für die Buchung ein und geben Sie die Identifizierungsdaten des Reisenden an. Die Zahlungsdaten bleiben Ihre eigenen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Online-Ticket auch mit einer vorläufigen BahnCard erwerben?

    Mit der vorläufigen BahnCard können Sie Online-Tickets mit BahnCard Rabatt buchen. Geben Sie bei der Ermäßigungsart die BahnCard an, die Sie gekauft haben und für die Ihnen eine vorläufige BahnCard ausgestellt wurde. Die vorläufige BahnCard hat keine BahnCard-Nummer und kann daher nicht für die Ticketkontrolle im Zug als Ausweis verwendet werden. Bitte verwenden Sie einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. dt./europäischer Personalausweis oder deutscher/internationaler Reisepass).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie viele Personen können gemeinsam ein Online-Ticket nutzen?

    Maximal fünf Personen können gemeinsam mit einem Online-Ticket reisen. Die Mitreisenden werden in der Buchung nicht namentlich erwähnt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

Nicht gefunden was Sie gesucht haben?

Suchen Sie noch einmal