Ihre Suche nach bahncard ergab 81 Treffer

  • Wie kann ich ein berichtigtes BahnCard Rechnungsdokument anfordern?

    Bei der Erstellung einer BahnCard 25 oder BahnCard 50 Rechnung wird unterstellt, dass der Hauptkarteninhaber identisch ist mit dem Auftraggeber oder Besteller der BahnCard. Sollte ausnahmsweise keine Identität zwischen dem Hauptkarteninhaber und dem Auftraggeber oder Besteller der BahnCard vorgelegen haben, können Sie uns die zur Ausstellung einer berichtigten Rechnung erforderlichen Angaben mit dem Vordruck zusenden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mit einer BahnCard 1. Klasse auch Tickets für die 2. Klasse buchen bzw. ist ein Upgrade / Downgrade möglich?

    Mit einer BahnCard 1. Klasse erhalten Sie den BahnCard-Rabatt auch in der 2. Klasse. Sie erhalten jedoch mit einer BahnCard 2. Klasse keinen Rabatt für Fahrkarten in der 1. Klasse.

    Der Wechsel einer BahnCard ist während der Laufzeit nur als Upgrade möglich. Ein Upgrade führen Sie im DB Reisezentrum oder online durch. Im Reisezentrum geben Sie Ihre alte BahnCard ab, kündigen diese und bestellen gleichzeitig eine neue. Ein eventuelles Guthaben wird Ihnen anschließend erstattet.

    Bei einem Online-Upgrade bestellen Sie zuerst auf bahn.de die höherwertige BahnCard. Die alte BahnCard senden Sie mit einer schriftlichen Kündigung an den BahnCard-Service. Auch hier wird Ihnen ein eventuelles Guthaben anschließend erstattet.

    Bei einem Downgrade kündigen Sie bitte Ihre Karte fristgerecht und bestellen Sie im Anschluss die neue Karte. Eine Verrechnung von Guthaben findet hier nicht statt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist die BahnCard Business und wo finde ich darüber weitere Informationen?

    Die BahnCard Business ist die BahnCard für Geschäftsreisende, die am Geschäftskundenprogramm bahn.business teilnehmen. Mit der BahnCard Business können Sie den Geschäftskundenrabatt ihres Unternehmens mit den attraktiven BahnCard-Rabatten kombinieren.
    Weitere Informationen zur BahnCard Business

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnCard bezahlen?

    Sie können Ihre BahnCard per SEPA-Lastschrifteinzug oder mit Kreditkarte (nur bei Neubestellung) bezahlen. Eine vorläufige BahnCard können Sie wahlweise auch per PayPal sowie Klarna Sofortüberweisung bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Sie als Lastschriftkunde keine separate Rechnung erhalten.

    Bereits mit der Bestellung Ihrer Karte können Sie sich für das Lastschrifteinzugsverfahren entscheiden, in dem Sie Ihre deutsche Bankverbindung angeben. Wenn Sie Kunde bei "Meine Bahn" sind, können Sie Ihre Bankverbindung unter "Zahlungsdaten/Lastschrift" hinterlegen und per Lastschrift zahlen. Alternativ finden Sie auf dieser Seite entsprechende Formulare, um sich für das Lastschriftverfahren anzumelden oder Ihre Zahlweise zu ändern.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Brauche ich eine gültige Fahrkarte, um in die DB Lounge gehen zu können oder reicht meine Karte mit BahnComfort Status aus?

    Ihre BahnCard mit BahnComfort Status reicht aus. Bitte zeigen Sie diese an der Rezeption vor.

    In den DB Lounges Berlin Hbf, Hamburg Hbf, Köln Hbf, München Hbf und Frankfurt/Main Hbf gibt es für Reisende der 1. Klasse separate 1. Klasse-Bereiche. Für den Zutritt zu den 1. Klasse-Bereichen gilt eine gesonderte Zugangsberechtigung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Vorteile bringt mir BahnComfort?

    Reisende mit BahnComfort Status sind Vielfahrer mit Fahrtkartenumsatz von 2.000 Euro innerhalb von 12 Monaten und genießen daher besondere Serviceleistungen wie z.B.:

    - Freier Zugang zu den DB Lounges
    - Nutzung des BahnComfort Sitzplatzbereich in den Fernverkehrszügen der DB (keine Reservierung erforderlich)
    - Bevorzugte Beratung im DB Reisezentrum
    - Eigenes Servicetelefon
    - Exklusives Sitzplatzkontingent, bis kurz vor Abfahrt buchbar
    - Reservierbare Parkplätze in Bahnhofsnähe
    - Kostenloser Zugang zu den Railteam Lounges
    - Freier Eintritt ins DB Museum
    - Exklusive Vorteile bei Hotel- und Mietwagenpartnern
    - Weitere Partnervorteile

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die Statuspunkte von BahnComfort gegen Prämien einlösen?

    Nein, denn Prämienpunkte können Sie zur Einlösung gegen Prämien nutzen und verfallen nach 3 Jahren. Statuspunkte hingegen verfallen nach 1 Jahr und hierdurch wird der BahnComfort Status definiert. Ab 2000 gesammelten Punkten erhalten Sie den BahnComfort Status und genießen zahlreiche Vorteile.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bis wann sind die Prämiengutscheine gültig?

    Die Prämiengutscheine haben eine Geltungsdauer von 6 Monaten. Ist ein Gutschein verfallen, ist keine Einlösung mehr möglich. Bei einer Bahnprämie als Online-Ticket und Handy-Ticket buchen Sie nach Prämienwahl unmittelbar nach Klick auf "Prämie bestellen" eine Fahrkarte für Ihre gewünschte Verbindung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich jede BahnCard als vorläufige BahnCard erwerben?

    Die ermäßigten BahnCards sind ausgeschlossen, da hier erst der Nachweis geprüft werden muss. Alle anderen BahnCards können als vorläufige BahnCard ausgestellt werden.

    Wenn Sie allerdings eine ermäßigte BahnCard am Schalter im DB Reisezentrum kaufen wollen und vor Ort einen Ermäßigungsnachweis vorlegen können, wird für Sie eine vorläufige BahnCard ausgestellt. Die endgültige BahnCard im Chipkarten-Format erhalten Sie einige Tage später per Post.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie wechsle ich von einer privaten BahnCard zu der Firmenkundenkarte BahnCard Business?

    Als Besitzer einer BahnCard können Sie jederzeit auf die BahnCard Business umstellen. Außerdem können Sie Ihre BahnCard Business problemlos und ohne Wartezeit aufwerten.

    So geht's

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

Nicht gefunden was Sie gesucht haben?

Suchen Sie noch einmal