Ihre Suche nach kategorie-bahncardbusiness ergab 27 Treffer

  • Wie kann ich eine BahnCard 100 bestellen?

    Die Bestellung der BahnCard 100 erfolgt mit dem Bestellformular vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg.

    Hinweise:
    Die BMIS-Nr. ist ein Pflichtfeld. Durch diese Nummer wird die BahnCard 100 dem Umsatz Ihres Unternehmens angerechnet.
    Bei Zahlung mit einer Reisestellenkarte (AirPlus, Degussa Bank, AMEX) ist zwingend die Angabe der Internetkundennummer eines Selbstbuchers notwendig, in dessen Profil die gewünschte Reisestellenkarte hinterlegt ist. Diese findet der Selbstbucher in seinem bahn.business-Portal.
    Der Bestellschein muss spätestens 14 Tage vor dem gewünschten Geltungsbeginn eingereicht werden.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Download: BahnCard 100 für Geschäftskunden bestellen (PDF, 1.10MB)
    Bestellschein für die BahnCard 100 für Geschäftskunden
    Weitere Informationen zur BahnCard 100 für Geschäftskunden finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es für die BahnCard Business auch vergünstigte Partnerkarten?

    Zur BahnCard Business werden keine Partnerkarten ausgestellt. Diese gibt es nur in Kombination mit der regulären privaten BahnCard.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die My BahnCard auch für Dienstreisen nutzen?

    Ja, das können Sie. Wählen Sie bei der Buchung im Geschäftskundenportal "BahnCard" aus und Sie erhalten den BC-Rabatt.

    Eine Kombination mit dem Geschäftskundenrabatt Ihres Unternehmens findet nicht statt. Hierzu benötigen Sie die BahnCard Business.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die BahnCard Business auch privat nutzen?

    Grundsätzlich ja. Es sind aber die Reiserichtlinien des jeweiligen Unternehmens zu beachten. Achten Sie bei der privaten Nutzung außerdem darauf, dass Sie die Fahrkarte nicht unter Angabe der BMIS-Kundennummer (mit dem Geschäftskundenrabatt) kaufen, sondern lediglich mit dem BahnCard-Rabatt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ist die BahnCard Business übertragbar?

    Nein, die BahnCard Business ist persönlich und kann nicht übertragen werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was passiert, wenn ein Mitarbeiter eines Unternehmens versehentlich mit einer regulären BahnCard eine Fahrkarte mit Geschäftskundenrabatt kauft?

    Bei der Fahrkartenbuchung ist es besonders wichtig den richtigen BahnCard-Typ anzugeben. Dieser kann auch in den Onlinebuchungsportalen im Buchungsprofil hinterlegt werden.

    Wenn ein Geschäftskunde versehentlich eine geschäftskundenrabattierte Fahrkarte mit einer regulären BahnCard erworben hat, wird im Zug eine Nachzahlung von 19 Euro pro Strecke erhoben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Worin unterscheidet sich die BahnCard Business von der regulären BahnCard?

    Die BahnCard Business ist ein Angebot speziell für Geschäftskunden. Mit der BahnCard Business können Sie den Geschäftskundenrabatt Ihres Unternehmens mit den attraktiven BahnCard-Rabatten kombinieren - dies ist mit der regulären BahnCard nicht möglich.

    Zudem profitieren Sie als Geschäftskunde von verlängerten Ticketrücknahmefristen und von einer direkt an das Unternehmen adressierten Rechnungsstellung über das Onlinebuchungsportal der DB.

    Die BahnCard Business läuft nach einem Jahr automatisch aus und muss nicht gekündigt werden.

    Beim Ausscheiden eines Mitarbeiters aus dem Unternehmen, kann die BahnCard Business erstattet werden.

    Mit der BahnCard Business können Sie außerdem regelmäßige Bestandsreportings für Ihr Unternehmen anfordern.

    Weitere Vorteile und Informationen zur BahnCard Business finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo steht die BahnCard Nummer auf der vorläufigen Bahncard Business?

    Die vorläufige BahnCard Business hat noch keine Kartennummer. Warten Sie bitte noch ein paar Tage ab, bis Sie die Plastikkarte in den Händen halten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich eine Rechnung für die BahnCard Business?

    Im Online-Bestellvorgang können Sie wählen, ob Sie die Rechnung per Post oder als PDF-Dokument (elektronische Rechnung) erhalten möchten. Ein nachträglicher Wechsel von PDF zur Papierrechnung ist nicht möglich.

    Kunden, die AirPlus Reisestellenkarten nutzen, erhalten eine Abrechnung über AirPlus.

    Wenn Sie eine Kopie/ Zweitschrift der Rechnung für Ihre BahnCard Business benötigen oder die Rechnungsadresse korrigieren möchten, loggen Sie sich in das Geschäftskundenportal ein.

    Zur Korrektur navigieren Sie in den Bereich "BahnCard Business" zu den BahnCard Business Services und klicken auf „Rechnungskopie/-korrektur“ anfordern. Mit Angabe der Auftragsnummer und des Buchungsdatums können Sie im Antrag die neuen Rechnungsdaten eingeben.

    Wenn Sie bei der Bestellung die elektronische Rechnung ausgewählt haben, gehen Sie wie folgt vor: Navigieren Sie in den Bereich "BahnCard Business" zu den BahnCard Business Services und klicken auf „Elektronische BahnCard Business Rechnung“. Mit Angabe der Auftragsnummer und den Nachnamen des Reisenden können Sie die neue Rechnung abrufen.

    Wenn Sie bei der Bestellung die Rechnung per Postversand ausgewählt haben, wird Ihnen die Rechnungskopie/-korrektur per Post zugesendet.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnCard in die BahnCard Business umtauschen?

    Im ersten Schritt bestellen Sie die BahnCard Business neu. Die neue Karte muss dabei mindestens in der gleichen Klasse wie die bisherige BahnCard gekauft werden. Danach informieren Sie den BahnCard-Service über den außerordentlichen Kündigungswunsch Ihrer bisherigen BahnCard. Nutzen Sie hierfür das unten verlinkte Umtauschformular, das Sie auch in den Onlinebuchungsportalen für Geschäftskunden finden oder hier herunterladen können.

    Der Restwert der ursprünglichen BahnCard wird, sofern er mindestens 15 Euro beträgt, auf das Konto erstattet, welches Sie auf dem Umtauschformular angegeben haben.

    Umtauschformular herunterladen
    Hier das Umtauschformular als PDF öffnen
    Umtauschformular ausfüllen und über den Button "per E-Mail senden" direkt an den BahnCard-Service senden.
    Sollten Sie das Formular per Post verschicken wollen, so ist die Datumsangabe und die Unterschrift erforderlich. Die Adresse finden Sie im Formular.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

Sie möchten direkt nach einem Stichwort suchen?

Suchen Sie

Fragen Sie uns persönlich

  • Haben Sie Fragen zu Buchung, Stornierung oder Abrechnung im Geschäftskundenportal? 

    Haben Sie Fragen z.B. zum Geschäftskundenportal allgemein, zur Ticketbuchung, zu gebuchten Tickets, zu Stornierung oder Gutschrift von Tickets?

    Dann erreichen Sie den Online-Service unter 0180 6 99 66 44 (Mo-Sa von 7:30 - 21:00 Uhr; 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

    ... oder über unser Kontaktformular

  • Haben Sie Fragen zur Teilnahme am Geschäftskundenprogramm und zu den Vorteilen?

    Haben Sie Fragen z.B. zum Geschäftskundenprogramm, Business-Vorteile, Business-Tarife, BahnCard Business?

    Dann erreichen Sie den Business Service unter 030 297 19 0 19 (Mo - Fr von 8-18 Uhr)

    ... oder über unser Kontaktformular

  • Fragen zu BahnCard oder BahnBonus

    Haben Sie Fragen z.B. zum Kauf einer BahnCard, zum Versandstatus und auch Kündigung. Fragen zu Teilnahme an BahnBonus und dem Punktestand?

    Dann wenden Sie sich an den BahnCard-Service:
    Telefon: 0180 6 34 00 35 (Mo - Fr von 7-21 Uhr, Samstag 9-18 Uhr; 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
    Fax: 01806-121998
    Anschrift: BahnCard-Service, 60643 Frankfurt am Main
    E-Mail: bahncard-service@bahn.de

    BahnCard 100-Kunden wenden sich bitte an den BahnComfort Service:
    Telefon: 0180 6 88 44 22 (Mo - So von 06-23.00 Uhr; 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
    Fax: 01806-868788
    Anschrift: bahn.comfort-Service, 60645 Frankfurt am Main
    E-Mail: comfort-service@bahn.de