DB Fußball-Partnervereine

Die Deutsche Bahn fördert den Sport und den Fußball in der Spitze und an der Basis und arbeitet dabei mit folgenden Bundesligavereinen - auch zum Nutzen der Fußballfreunde und Fans - eng zusammen.

Deutsche Bahn und Hertha BSC – eine lange und erfolgreiche Partnerschaft

Bereits seit Juli 2006 ist die Deutsche Bahn ein engagierter Partner - bis Juni 2015 als Haupt- und Trikotsponsor, seitdem als Exklusiv-Partner von Hertha BSC. Von Beginn an haben beide Partner ihre Zusammenarbeit mit viel Leben gefüllt. Eine besondere Rolle spielt dabei die DB-Tochter S-Bahn Berlin, die als Rückgrat des öffentlichen Verkehrs in der Hauptstadt untrennbar mit dem Berliner Stadtbild verbunden und genauso wie Hertha BSC ein Stück Stadtgeschichte ist.

Für die Fans und Fußballinteressierten aus der Region Berlin-Brandenburg beginnt das Heimspiel im Berliner Olympiastadion oftmals schon mit der S-Bahn-Fahrt ins Stadion. Die aktive Zusammenarbeit von DB und Hertha im Thema Fanmobilität, auch zu den Auswärtsspielen, ist wegweisend im Deutschen Fußball und ein wichtiger Baustein der Partnerschaft. Auch die Hertha-Profis nutzen gerne die komfortablen Reisemöglichkeiten im Fernverkehr der Deutschen Bahn, um ausgeruht zu ihren Gastspielen zu gelangen. Zudem ist DB Schenker für die Stadionlogistik verantwortlich und sorgt dafür, dass sich das Olympiastadion zu den Hertha-Heimspielen optimal präsentiert.

Die Deutsche Bahn und Hertha BSC - zwei starke Aushängeschilder der deutschen Hauptstadt

DB Regio AG ist und bleibt Offizieller Mobilitätspartner von Eintracht Braunschweig

Wie schon seit Sommer 2017 setzt Eintracht Braunschweigs "Offizieller Mobilitätspartner" DB Regio AG auch in dieser Saison auf die Partnerschaft mit den Löwen.

Ziel der Partnerschaft ist die aktive Stärkung des Fanreisemanagements und somit die Unterstützung bei der Koordination von Fanreisen zu Auswärtsspielen. Aber auch für Bahnfahrten zu den Heimspielen in Braunschweig steht die DB Regio AG bereit, wenn Fans aus Richtung Salzgitter, Wolfenbüttel, Helmstedt, Goslar, Seesen oder Northeim in die Löwenstadt kommen.

Besonderer Botschafter der Kooperation ist der Eintracht-Zug - ein Triebwagen der Baureihe VT 648, der seit Mai 2018 mit großflächigem blau-gelbem Eintracht-Logo auf den Schienen in der Region unterwegs ist. Auch alle anderen Fahrzeuge zeigen sich im Eintracht-Look. Sie schmückt jeweils das Kooperationslogo von Eintracht Braunschweig und DB Regio

Weitere Inhalte der Kooperation betreffen die Nutzung der Videobande im Stadion, die Präsenz in der Eintracht App, Heimspieltickets, Stadionführungen und Autogrammstunden.