Stornogutschein einlösen - so geht's

Seit dem 01.08. bekommen Sie bei Stornierung Ihres Sparpreis-Tickets in den meisten Fällen einen Stornogutschein. Diesen können Sie nutzen, um DB-Angebote zu kaufen, z.B. eine neue Fahrkarte oder eine BahnCard. Der Wert des Gutscheins wird dann vom Preis der eingekauften Leistung abgezogen.

Das müssen Sie wissen

  • ab Ausstellung 3 Jahre gültig
  • überall einlösbar: in Reisezentren und DB Agenturen, auf bahn.de, im DB Navigator und am Automaten
  • nicht personengebunden, kann an Dritte weitergegeben werden
  • Weiterverkauf nicht gestattet
  • keine Barauszahlung des Gutscheinwerts möglich

So lösen Sie Ihren Stornogutschein ein

Auf bahn.de

  • Reise suchen
    Tragen Sie in die Eingabefelder der Verbindungssuche Ihre Reisedaten ein. Dann klicken Sie auf "Suchen".
  • Entscheiden Sie sich aus den angezeigten Verbindungen für eine Hinfahrt. Wenn Sie gleich auch eine Rückfahrt mitbuchen möchten, klicken Sie auf "Rückfahrt hinzufügen" und suchen Sie sich das passende Angebot aus. Klicken Sie dann auf "Weiter".
  • Einloggen
    Loggen Sie sich mit Ihren "Meine Bahn"-Kontodaten ein oder registrieren Sie sich für ein Kundenkonto. Die Anmeldung ist Voraussetzung dafür, Gutscheine einlösen zu können.

    Jetzt können Sie z.B. auch noch einen Sitzplatz reservieren oder angeben, ob Sie das Ticket für jemand anderen kaufen.
  • Gutscheincode eingeben
    Wählen Sie unter "Sollen wir noch etwas berücksichtigen?" die Option "Gutschein". Es klappt ein Eingabefeld aus; hier tragen Sie Ihren 7-stelligen Gutscheincode ein. Klicken Sie dann den Button "Anwenden".
  • Buchung abschließen
    Der Gutscheinwert müsste jetzt bereits mit dem Ticketpreis verrechnet sein. Überprüfen Sie noch einmal alle Angaben und schließen Sie dann Ihre Buchung ab.

Im DB Navigator

  • Einloggen
    Loggen Sie sich mit Ihren "Meine Bahn"-Kontodaten ein oder registrieren Sie sich für ein Kundenkonto. Die Anmeldung ist Voraussetzung dafür, Gutscheine einlösen zu können.
  • Reise suchen
    Suchen Sie im DB Navigator nach einer Verbindung und wählen Sie dann per Klick auf den Button "Zur Angebotsauswahl" das für Sie passende Angebot aus.
  • Evtl. fügen Sie dann über "Rückfahrt" hinzufügen noch eine Rückfahrt dazu. Anschließend tippen Sie auf "Ticket/Reservierung".
  • Haken setzen
    Im Schritt "Buchungsdaten überprüfen" setzen Sie den Haken bei "eCoupons/Gutscheine einlösen". Dann "Weiter".
  • Gutscheincode eingeben
    Nun werden Sie nach Ihren Zahlungsdaten gefragt. Darunter, im Feld "Gutschein einlösen" geben Sie den 7-stelligen Gutscheincode ein.
  • Buchung abschließen
    Der Gutschein wird auf Gültigkeit geprüft und danach auf Ihre Buchung angerechnet. Überprüfen Sie noch einmal alle Angaben und schließen Sie dann Ihre Buchung ab.

Am DB Automaten

Sie können Ihren Gutschein auch an DB Automaten auf Käufe von Fahrkarten der Deutschen Bahn anrechnen lassen.

Drücken Sie dafür am Ende des Kaufvorgangs vor der Bezahlung die Schaltfläche "Gutschein einlösen". Geben Sie anschließend den Gutscheincode ein und bestätigen Sie die Zahlung per Gutschein.

In DB Reisezentren und DB Agenturen

Bitte geben Sie Ihren Gutschein zur Verrechnung im DB Reisezentrum oder einer DB Agentur ab.
Wenn Sie den Gutschein per Mail erhalten haben, notieren Sie sich den Code. Am Besten bringen Sie den Gutschein in ausgedruckter Form mit.

Sollte Ihr Gutscheinwert höher sein als Ihr Buchungsbetrag, erhalten Sie einen Restwertgutschein (falls Sie Gutschein und eCoupon kombinieren, beachten Sie bitte unten stehenden Hinweis).

Hinweis zur Kombination von Gutschein und eCoupon

Wenn Sie Gutschein und eCoupon kombinieren und der Wert der Gutscheine insgesamt den Ticketpreis übersteigt, können wir Ihnen für den Restbetrag leider keinen Restwert-Gutschein ausstellen.