Das Saar-Lor-Lux-Ticket - ein Ticket, drei Länder

Hinweis: Maskenpflicht

Für Fahrgäste in Luxemburg gilt eine Maskenpflicht in Zügen, Bussen und Bahnhöfen, wo der 2 Meter Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Ihre Vorteile

  • Saarland, Lothringen und Luxemburg mit nur einem Ticket erkunden
  • Für eine Person und bis zu 4 Mitfahrer erhältlich
  • Ideal für einen Wochenendausflug
  • Tipp: Fahren Sie direkt von Trier nach Metz ohne umzusteigen! Eine Zustiegsmöglichkeit gibt es in Perl.

Fragen und Antworten zum Saar-Lor-Lux-Ticket

Es kostet für die 1. Person 26 Euro (im personenbedienten Verkauf 28 Euro), für die 2. bis 5. Person jeweils 10 Euro.

  • An allen DB-Verkaufsstellen
  • An den Fahrscheinautomaten im Saarland

Es gilt samstags, sonntags oder an Feiertagen im Dreiländereck Saarland/ Lothringen/Luxemburg.

  • In allen Zügen des DB Nahverkehrs (RE, RB) in der 2. Klasse
  • In allen Zügen der SNCF in Lothringen und der CFL in Luxemburg in der 2. Klasse, ausgenommen TGV und ICE.
  • Ab Saarbrücken in Richtung Metz-Nancy bzw. zwischen Igel (Grenze) und Trier auch EC/IC nutzbar
  • In den Zügen zwischen Trier und Metz

Ja. Hunde und andere lebende Haustiere, die klein (bis zur Größe einer Hauskatze), ungefährlich und in geschlossenen Behältnissen (Tierboxen) wie Handgepäck untergebracht sind, können mitgenommen werden. Die Behältnisse müssen so beschaffen sein, dass Beeinträchtigungen für Personen und Sachen ausgeschlossen sind.
Die Beförderung dieser Tiere erfolgt unentgeltlich.
Darüber hinaus können Hunde, die in Behältnissen wie Handgepäck nicht untergebracht sind oder nicht untergebracht werden können, unter der Voraussetzung mitgenommen werden, dass sie angeleint und mit einem für sie geeigneten Maulkorb versehen sind. Für diese Hunde müssen Sie brauchen Sie einen Fahrschein.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Auskunft über die Mitnahme von Fahrrädern, Zugverbindungen und den Geltungsbereich erhalten Sie unter 030 2970 oder bei den DB-Verkaufsstellen im Saarland.