© Bern Welcome

Bern ist einen Besuch wert

Die Destination Bern vereint Bundesstadt, hügelige Landschaften im Emmental, imposante Berge im Naturpark Gantrisch, idyllische Plätze im Oberaargau und geschichtsträchtige Städtchen wie Laupen.

Die gesamte Region kannst Du auf einer der zahlreichen Radwanderrouten mit dem E-Bike erkunden und Dich unterwegs mit lokalen Produkten verköstigen lassen. In der Stadt erreichst Du die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie den Zytglogge (Zeitglockenturm), das Bundeshaus, den Bären-Park, das Berner Münster und das Einstein Haus innerhalb kürzester Zeit zu Fuß. Im Rosengarten erwartet Dich zudem eine wunderbare Aussicht auf die blau-grüne Aare, die Berner Altstadt und den Berner Hausberg Gurten. Übrigens: Auf den Gurten gelangst Du kostenlos mit dem Bern Ticket via Tram und in dem Panoramawagen der Standseilbahn in nur 15 Minuten ab dem Hauptbahnhof Bern. Oben angelangt kommen Wanderfreunde und Feinschmecker besonders auf ihre Kosten.

Wenn Du an einem heißen Tag Schutz vor der Wärme oder einem Sommerregen suchst, findest Du ihn unter den historischen Lauben (Arkaden) in der Altstadt, in einer der zahlreichen Boutiquen oder Bars in den Gewölbekellern oder in einem der vielfältigen und hochkarätigen Stadtberner Museen. Eine Erfrischung genießt Du bei einem Besuch der schönsten Badeplätze in der Stadt – der Eintritt ist kostenlos - und Umgebung oder am Abend auf den Terrassen und in den Pop-Up-Bars bei lokal gebrautem Bier. Mit der schweizweit größten Dichte an registrierten (Mikro)Brauereien ist Bern nicht umsonst Bierhauptstadt.

© Bern Welcome

Deine Anreise mit der Bahn

  • Schon die Zugeinfahrt besticht mit dem Blick auf den Fluss Aare, die UNESCO-gekürte Altstadt und die Berner Alpen im Hintergrund.
  • Stressfreie Anreise ohne Umsteigen aus Deutschland.

Unsere vor-Ort-Tipps für Dich

Bern gilt als Hochburg der Kultur und beherbergt einige der bedeutendsten Museen und Galerien der Schweiz. Wer in Bern in ein Museum möchte, hat die Qual der Wahl. Entdecke im Einstein Museum was Einstein mit Bern verbindet und werde selbst aktiv im preisgekrönten Museum für Kommunikation. International bekannte Ausstellungen gibt es zum Beispiel im ältesten Kunstmuseum der Schweiz zu bewundern und das Zentrum Paul Klee lockt mit seiner einzigartigen Architektur. Immer wieder finden in den Berner Museen interaktive Veranstaltungen statt, wie beispielsweise das „Museumsbier», «Brauen im Museum» oder die Aktion «Gratis ins Museum». Dabei erhalten Besucher*innen jeweils an den Samstagen im Juli und August kostenlosen Eintritt in die Berner Museen.

Das unverkennbare Merkmal der Berner Altstadt bilden die 6 Kilometer langen Lauben und deren zahlreichen lokalen Geschäfte. Eine weitere Besonderheit sind die vielen Gewölbekeller, in denen sich kleine Modegeschäfte, Kunstgalerien, Weinhandlungen, Bars und vieles mehr entdecken lassen. In Bern gibt es außerdem für jeden Geschmack und jede Gelegenheit genau das richtige Restaurant: Von gemütlich und bodenständig bis zur Haute Cuisine ist alles dabei. Berns lauschige Terrasse an der Aare oder einer der zahlreichen Außenplätze in der Altstadt sind im Sommer besonders beliebt. Nicht nur dort, auch bei vielen weiteren Erlebnissen rund um das flüssige Gold schmeckt das Bier besonders gut. Ob beim Brauen im Museum oder auf einer geführten Bier-Tour durch die Berner Altstadt: Zahlreiche genussvolle Abenteuer lassen Dich voll und ganz in die angesagte Berner Bierszene eintauchen.

Das Kredo an den warmen Tagen dieser Saison ist «umepedale» – aber unbedingt auch mal absteigen, erkunden, zurücklehnen und genießen! Nur wenige Pedaltritte von der Stadt entfernt, befinden sich 2 neu inszenierte Radwanderrouten - Grünes Band Bern & Fernsichtroute Frienisberg - die darauf warten, von Dir entdeckt zu werden. Miete in Bern ein E-Bike, schwing Dich auf den Sattel, koste unterwegs lokale Spezialitäten und erfahre an den Erlebnisorten mehr über die regionale Natur und Kultur. Auch in der Stadt erwarten Dich zahlreiche Erlebnisse im Grünen, viele davon entlang der Aare. So bietet Dir der Botanische Garten ein Ort zum Entspannen, an dem Du einmal um die Welt der Botanik reist. Ein Wanderweg führt Dich vorbei am Bären-Park, durch das Matte-Quartier bis zum Marzilibad und weiter zum Tierpark Bern Dählhölzli. Hier kannst du den Steinböcken, Wildschweinen und über 220 weiteren Tierarten zuwinken.

Vom Backpacker Hostel bis zum Luxushotel, von der Suite mitten in der Altstadt und dem Zimmer direkt an der Aare bis zur Unterkunft im Trendquartier: Wer in Bern übernachten möchte, hat die Qual der Wahl.

Mobilität vor Ort – gut vernetzt und flexibel im Urlaub.

Ab der ersten Übernachtung in einem Beherbergungsbetrieb innerhalb der Stadt Bern erhälst Du dort das Bern Ticket für Deinen gesamten Aufenthalt, und genießt damit freie Fahrt in den Zonen 100/101 des LIBERO-Tarifverbundes.

Die Webcam für Bern - Rosengarten.