Ermäßigte BahnCard: ab 37,90 Euro

Die ermäßigte BahnCard 25/50 für Personen mit voller Erwerbsminderung und schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 70.

Ihre Vorteile

  • 1 Jahr lang 25 % bzw. 50 % bei jedem Ticketkauf sparen
  • BahnBonus Punkte sammeln und gegen Prämien eintauschen
  • Im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn

Berechtigung für eine ermäßigte BahnCard 25 / 50

Eine ermäßigte BahnCard ist bei Nachweis für folgende Personen erhältlich:

  • Schwerbehinderte: Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises (GdB mind. 70 %) erforderlich
  • Rentner wegen voller Erwerbsminderung: Kopie Ihres Rentenausweises erforderlich

Den Nachweis können Sie während des Online-Bestellvorgangs als PDF oder Bild-Datei hochladen.

Konditionen zur ermäßigten BahnCard

Die ermäßigte BahnCard 25 berechtigt den Inhaber zur Inanspruchnahme eines BahnCard-Rabattes in Höhe von 25 Prozent auf die Super Spar-, Spar- und Flexpreise innerhalb Deutschlands in der entsprechenden Wagenklasse.

Die ermäßigte BahnCard 50 berechtigt den Inhaber zur Inanspruchnahme eines BahnCard-Rabattes in Höhe von 50 Prozent auf die Flexpreise sowie 25 Prozent Rabatt auf die Super Spar- und Sparpreise innerhalb Deutschlands in der entsprechenden Wagenklasse.

Sie können den ICE bzw. IC/EC, ÖBB-Nightjet-Züge (ggf. reservierungspflichtig) und die Züge des Nahverkehrs (IRE, RE, RB, S-Bahn) mit der BahnCard nutzen. Außerdem wird die BahnCard bei vielen Verkehrsverbünden, in Bussen und bei Privatbahnen akzeptiert.

Die ermäßigte BahnCard 25/50 erhalten Sie ohne Foto. Bitte führen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis für die Kontrolle im Zug mit. Bei Kunden unter 16 Jahren ist kein Lichtbildausweis erforderlich.

Eine ermäßigte BahnCard 25/50 erhalten:

  • Personen, die wegen voller Erwerbsminderung eine Rente beziehen
  • Schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 70

Die Ermäßigungsberechtigung müssen Sie durch einen amtlichen Nachweis (z. B. Schwerbehindertenausweis) belegen. Kunden, die unter 27 Jahre alt sind, erhalten automatisch die My BahnCard.

Die ermäßigte BahnCard 25 kostet 37,90 Euro in der 2. Klasse und 74,90 Euro in der 1. Klasse. Die BahnCard 50 können Sie ermäßigt für 117 Euro in der 2. Klasse und 231 Euro in der 1. Klasse erwerben.

 

Die ermäßigte BahnCard 25/50 hat ab dem 1. Geltungstag eine Gültigkeit von 12 Monaten.

Ja, die ermäßigte BahnCard verlängert sich immer automatisch um ein Jahr, sofern sie nicht 6 Wochen vor Laufzeitende in Textform gekündigt wird. Die Folgekarte ist entweder eine reguläre oder ermäßigte BahnCard bzw. eine My BahnCard oder Sniren BahnCard der 1. bzw. 2. Klasse. Bei Rückfragen zum Abo wenden Sie sich gerne telefonisch oder schriftlich an den BahnCard Service. Telefon: 030 2970, E-Mail: BahnCard-service@bahn.de

Die ermäßigte BahnCard 25/50 ist erhältlich in DB Reisezentren und Agenturen der Deutschen Bahn oder online.

Zur ermäßigten BahnCard können Sie eine ermäßigte Partnerkarte kaufen.

Preis:

  • BahnCard 25 für 37,90 Euro (2. Klasse) bzw. 74,90 Euro (1. Klasse)
  • BahnCard 50 für 117 Euro (2. Klasse) bzw. 231 Euro (1. Klasse)

Partnerkarten (erhalten Ehe-/ bzw. Lebenspartner:innen, die mit dem ermäßigten BahnCard Inhaber einen gemeinsamen Wohnsitz haben (Nachweis durch Original oder Kopie des Personalausweises bzw. bei ausländischen BahnCard Inhabern durch Original oder Kopie einer Meldebescheinigung). Bei getrenntem Wohnsitz muss die eingetragene Partnerschaft durch entsprechende Dokumente belegt werden (Original oder Kopie). Die Zustellung der Partnerkarte bei getrenntem Wohnsitz erfolgt zum Wohnsitz des Hauptkarten-Inhabers. Gut zu wissen: Partnerkarteninhaber können auch unabhängig vom Hauptkarteninhaber reisen.

Häufig gestellte Fragen zur ermäßigten BahnCard