Nach Ludwigsburg ab 19,90 Euro mit dem Super Sparpreis der Bahn!

Günstig nach Ludwigsburg

Mit dem Super Sparpreis reisen Sie in der 2. Klasse nach Ludwigsburg bereits ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Ludwigsburg

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Ludwigsburg mit der Bahn-Hotelsuche. Günstig, Schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Ludwigsburg

Städtereisen Ludwigsburg

Erleben Sie den Charme und das Flair von Ludwigsburg mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Ludwigsburg

Reisen nach Ludwigsburg schon ab 19,90 Euro

Für viele Besucher ist Ludwigsburg ein Synonym für das berühmte Residenzschloss, das zu den schönsten und größten barocken Schlossanlagen Deutschlands gehört. Tatsächlich sind Schloss und Stadt gemeinsam entstanden: Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg ließ das Schloss ab 1704 erbauen und fünf Jahre später eine neue Planstadt westlich des Schlosses anlegen. Beides sollte nach ihm selbst Ludwigsburg heißen.

Der Komplex besteht heute aus dem Alten Corps de Logis des Herzoges und dem später angelegten Neuen Corps de Logis, die über lange Galerien miteinander verbunden sind. In der Barockgalerie sind heute rund 150 Meisterwerke der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen. In den Keramiksammlungen sind u. a. Meisterwerke der Ludwigsburger Porzellanmanufaktur ausgestellt, die im Jahre 2016 nach über 350 Jahren den Betrieb einstellte. Im Modemuseum schlagen nicht nur Damenherzen beim Anblick der über 700 Kleidungsstücke aus drei Jahrhunderten höher.

Die weiteren Schlösser von Ludwigsburg

Ein einziger Tag genügt beim Urlaub in Ludwigsburg nicht, um den Sehenswürdigkeiten der Stadt gerecht zu werden: Befinden sich doch mit dem Jagdschlösschen Favorite und dem Seeschloss Monrepos noch zwei weitere Schlösser in direkter Nähe des Residenzschlosses. Die 1768 angelegte schnurgerade Solitudeallee verbindet Ludwigsburg heute noch mit dem 13 Kilometer entfernten Schloss Solitude in Stuttgart.

Die Entwicklung der Stadt wird im Ludwigsburg Museum in der Eberhardstraße nachgezeichnet. Theaterfreunde können im Theatermuseum ein sehenswertes Modell betrachten, das die mechanische Bühnentechnik vergangener Jahrhunderte zeigt. Im Strafvollzugsmuseum ist die alte Guillotine der württembergischen Justiz zu sehen, die noch bis 1946 im Einsatz war.

Wer danach Frischluft benötigt, wandert durch den "Blühenden Barock", wie die Schlossgärten des Residenzschlosses heute genannt werden. Im Herbst wird hier die größte Kürbisausstellung der Welt zelebriert.