Nach Gladbeck ab 19,90 Euro mit dem Super Sparpreis der Bahn!

Günstig nach Gladbeck

Mit dem Super Sparpreis reisen Sie in der 2. Klasse nach Gladbeck bereits ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Gladbeck

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Gladbeck mit der Bahn-Hotelsuche. Günstig, Schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Gladbeck

Städtereisen Gladbeck

Erleben Sie den Charme und das Flair von Gladbeck mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Gladbeck

Reisen nach Gladbeck schon ab 19,90 Euro

Als Kulturfreund haben Sie in Gladbeck eine reichhaltige und vielseitige Auswahl. Verbinden Sie den Besuch einer Veranstaltung mit einem Stadtbummel und entdecken Sie dabei die Sehenswürdigkeiten. Die wichtigen Veranstaltungsorte Gladbecks, wie Kulturzentrum und Stadthalle, befinden sich direkt im Herzen der Stadt. Werfen Sie einen Blick in die evangelische Markuskirche mit ihrer markanten Zeltform, die 2008 zuletzt als Kirche genutzt wurde. An Gladbecks Vergangenheit als typische Stadt des Reviers erinnert die Maschinenhalle der früheren Zeche Zweckel, in der sich noch zwei Fördergerüste befinden. Heute kann das Industriedenkmal für Veranstaltungen und gesellschaftliche Ereignisse gebucht werden. Besonders lohnenswert ist ein Besuch in Gladbeck, wenn große Events oder Open Air-Konzerte in der Innenstadt abgehalten werden. Zu den Highlights im Veranstaltungskalender zählen neben dem Ostermarkt das Apfeltaschenfest, das bis in das Jahr 1403 zurückreicht, und das Musikfestival "Umsonst & Draußen" zum Abschluss der Sommerferien.

Gladbecks Wahrzeichen: das Wasserschloss Wittringen

Das Wahrzeichen der Stadt Gladbeck ist das Wasserschloss Wittringen, dessen älteste Teile im 13. Jahrhundert erbaut wurden. Nachdem es im Lauf der Jahrhunderte vielfach den Besitzer gewechselt hat, wird das Schloss Wittringen heute als Museum genutzt. Gezeigt wird eine Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Gladbeck und der Region. Eingebettet ist das Gebäude in ein Naherholungsgebiet, in dem sich mehrere Stätten für Sport und Freizeit befinden. Für Sportfreunde sind die Braucker Alpen ein bevorzugtes Ausflugsziel - vor allem Wanderer, Mountainbiker und Jogger nutzen die Möglichkeiten des Areals. Darüber hinaus marschieren Wanderer gerne auf den "Gipfeln" der öffentlich zugänglichen Haldenkette. In Höhen von bis zu 100 Metern erwartet sie eine einzigartige Fauna und Flora, die sich nach dem Ende des Bergbaus angesiedelt hat. Auf zahlreichen Anhöhen sind Kunstwerke, Himmelsobservatorien oder Sonnenuhren als Attraktionen für die Besucher installiert.