Salzburg zur Winterzeit

Die Stadt Salzburg zeigt sich ab der Vorweihnachtszeit von ihrer romantischen Seite: Verspielt wie die ersten Schneeflocken, verführerisch wie Vanillekipferl.

Wer schon einmal zur Winterszeit in Salzburg war, weiß: Diese Stadt mit ihren barocken Kirchtürmen, den engen Gassen und kleinen Geschäften verwandelt sich rund um Weihnachten in eine Verführerin voll Feinsinn und Eleganz. Im kühlen Winterlicht erscheinen die hellen Marmorfassaden des Doms und die von Grünspan überzogenen Kupferdächer in feinsten Pastelltönen. Schnee legt sich wie Puderzucker über die Marktstände, der Geruch von Punsch vermischt sich mit dem Duft von Tannengrün und die Weisen der Bläsergruppe gehen in das Geläut des Glockenspiels über. Währenddessen servieren Damen mit Spitzenschürzen in den Kaffeehäusern Melange und Sachertorte an die Tische. Der Salzburger Christkindlmarkt ist einer der ältesten der Welt und das Salzburger Adventsingen ist eine Ikone unter den Brauchtumsveranstaltungen im Alpenraum. Hier wurde der Textdichter des Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ geboren und zur Mozartwoche im Januar würdigt Rolando Villazón das Erbe W. A. Mozarts mit einer Leidenschaft, die nicht nur begeistert, sondern ansteckt. Salzburg ist alles in einem: Musik, Brauchtum, Tradition, UNESCO-Welterbe, Festlichkeit und Glanz. Vor allem aber eine Verführerin, der man niemals widerstehen möchte.

Ob Einkaufsbummel, ein Besuch im Weihnachtsmuseum oder Spaziergänge über die winterlichen Stadtberge: Die Stadt Salzburg ist das perfekte Hideaway für einen Städtetrip im Advent, zur Weihnachtszeit oder rund um den Jahreswechsel. Eine Stadt für Genießer:innen!

© Paar am Salzburger Chrisktindlmarkt Tourismus Salzburg GmbH/Foto: A. Hechenberger

Deine Anreise mit der Bahn

  • 17 täglichen Direktverbindungen im Fernverkehr aus Deutschland.
  • Alle nationalen Tarife der DB mit allen Vergünstigungen gelten bis nach Salzburg.

Unsere vor-Ort-Tipps für Dich

Im Winter die Salzburger Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen mit der all-inclusive Salzburg Card für einmalige Gratiseintritte: https://www.salzburg.info/de/sehenswertes/salzburgcard

Weitere Aktivitäten:

  • Rodelbahn
  • Eislaufen
  • Winterwandern
  • Sanfter Wintersport rund um Salzburg
  • Langlaufen

Finde die passende Unterkunft für deinen Winterurlaub in Salzburg. 

Bettenanzahl: 14.500

Mit der Bahn erreichst du mit 17 täglichen Direktverbindungen aus Deutschland bequem Salzburg. Vor Ort bist du auch ohne Auto mobil.

Mit der all-inclusive Salzburg Card zum grenzenlosen Sightseeing: Einmalige Gratis-Eintritte in alle Sehenswürdigkeiten und Museen, kostenfreie Nutzung der Verkehrsmittel und zahlreiche Ermäßigungen.

Genieße das Panorama mit der Webcam im Salzburger Mirabellgarten,