Panoramablick über Verona, Venetien, Italien.

Erlebe Kultur, Geschichte und Schönheit in Verona

Das mediterrane Klima in Verona macht alles noch angenehmer. Eine Stadt, die an allen Ecken Geschichte und Kultur erzählt ­– modern, antik und faszinierend in gleicher Weise. Das römische Amphitheater und das Haus der Julia sind nur 2 von vielen Highlights, die man bei einem Besuch in der Hauptstadt des Veneto nicht verpassen sollte.

Verona liegt in der Nähe vom Gardasee und nicht weit entfernt von Venedig. Deshalb ist die Stadt auch der ideale Ausgangspunkt für Reisen in die umliegenden Regionen.

© DB Bahn Italia

Deine Anreise mit der Bahn

  • 5x täglich von München direkt nach VeronaMit der Bahn kommst Du entspannt und umweltschonend über den Brenner an Dein Ziel.
  • Dein Urlaub beginnt schon bei der Anreise. Und: in Verona brauchst Du wirklich kein Auto!

Unsere vor-Ort-Tipps für Dich

Überall im schönen Verona und in der umliegenden Region, gibt es Wunder zu bestaunen: von mittelalterlichen Schlössern bis hin zu faszinierenden Museen voller verborgener Schätze, unzähligen Kirchen und historischen Monumenten. Ein Ausflugsziel, das Du auf keinen Fall auslassen solltest, ist die römische Arena. Aber auch das Castelvecchio und das Haus der Julia sind immer einen Besuch wert. Am Abend kannst Du Dich zu den Einheimischen auf einen Aperitif gesellen oder den Sonnenuntergang vom Castel San Pietro aus beobachten. Dieses ist zu Fuß oder mit der Seilbahn erreichbar. Lasst uns die Wunder der Stadt genießen.

Das Zentrum von Verona bietet zahlreiche gute Geschäfte und kleine Restaurants – es lädt Dich ein, einen Aperitif zu genießen. Die Küche zeichnet sich durch eine große Vielfalt an lokalen Produkten und ihre ökologische Produktion aus. Das Gespür für gutes Essen reicht von den Restaurants des Zentrums bis zu den Adelsfamilien. Seit der römischen Antike sind die Veroneser Adelsfamilien für ihre opulenten Bankette berühmt, die sie anlässlich luxuriöser Empfänge gaben. Es ist überliefert, dass die Scaligeri-Fürsten die zahlreichen Gäste ihrer Höfe mit üppigen Tränken und köstlichen Gängen zu erfreuen pflegten. Die Veroneser lieben ausgezeichnetes Essen.

Rund um Verona kann man viele verschiedene Freizeit- und Wasserparks, wie zum Beispiel das Gardaland, Aqua Paradise, Parco Giardino Sigurtà oder Parco Natura Viva, besuchen. Das einzige Problem ist es wohl, sich bei so einer großen Auswahl überhaupt entscheiden zu können.

Wähle für Deinen Aufenthalt in Verona unter zahlreichen Unterkünften das passende Hotel, Ferienwohnung oder Pension für Dich aus. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Veronas sind alle fußläufig erreichbar. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bist Du in Verona gut unterwegs. 

Erkunde die Stadt mit Roller oder Fahrrad.

Erkunde mit der Verona Card die Stadt mit allen ihren Facetten zu einem günstigen Preis.

Blick auf die Piazza Bra in Verona