Städtereisen nach Warschau - eine Reise in das Herz von Polen

Prachtvoll und lebendig wie Prag oder Budapest, aber noch nicht überlaufen - die polnische Hauptstadt Warschau ist eines der wichtigsten kulturellen und wirtschaftlichen Zentren Osteuropas und gehört unter Reisenden noch immer zu den Geheimtipps. Auf überfüllte Museen und überteuerte Restaurants wird der Besucher hier nur selten stoßen. Stattdessen erwarten Besucher Warschaus eine reiche Geschichte, eine abwechslungsreiche Architektur und herzliche Gastfreundschaft.

, Kalender , Kalender

(*Alter bei Abreise)

Erweiterte Suche

, Kalender , Kalender

Erweiterte Suche

Nach Warschau ab 39,- Euro

mit den Sparpreis Europa Angeboten der Bahn reisen Sie zu besonders attraktiven Preisen nach Warschau.

Marktplatz in Warschau mit Pferdekutsche

Die Altstadt - UNESCO-Weltkulturerbe

Die polnische Altstadt gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Warschaus. Die engen Gassen, charakteristischen Häuser und historischen Plätze sind eine Rekonstruktion des im Zweiten Weltkrieg völlig zerstörten historischen Stadtkerns. Direkt nach dem Krieg begann man mit dem detailgetreuen Wiederaufbau, der 1953 beendet wurde und 1980 mit der Aufnahme der Altstadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes belohnt wurde.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt gehören der Schlossplatz, die Sigismundsäule, der Marktplatz sowie die Johanneskathedrale, die älteste und bedeutendste Kirche Warschaus.

Der Königsweg

Der Warschauer Königsweg ist ein absolutes Muss für alle Städtereisende. Die über zehn Kilometer lange Prachtstraße führt vom Königsschloss über den Palast unter dem Blechdach und eine Vielzahl anderer prachtvoller Paläste bis zum Wilanów-Palast, der einstigen Sommerresidenz des Königs Jan III. Sobieski.

Warschaus Museen: Kunst, Kultur und Geschichte

Die polnische Hauptstadt bietet ihren Bewohnern eine äußerst facettenreiche Museumslandschaft, die es unbedingt wert ist, erkundet zu werden. Das größte Museum ist das Nationalmuseum, in dem Gemälde, Skulpturen und Kunsthandwerk vom Altertum bis zur Moderne gezeigt werden. Sehenswert sind außerdem das Wissenschaftszentrum Kopernikus, das Museum für moderne Kunst sowie das Museum im Łazienki-Park. Einen Pflichtbesuch auf einer Städtereise nach Warschau sollte der Eintritt in das Museum des Warschauer Aufstandes darstellen, das in einem ehemaligen Elektrizitätswerk untergebracht ist.

Chopins Warschau

Der wohl berühmteste Sohn Warschaus ist der weltbekannte Komponist Frédéric Chopin, der in der Nähe von Warschau geboren wurde und viele Jahre seines Lebens in der polnischen Hauptstadt verbrachte. Einen Teil seines Nachlasses kann man im Chopin-Museum im Ostrogski-Palast besichtigen.

Weitere tolle Städtereisen ganz nach Ihrem Geschmack:

Exklusive Städtereisen die ganz zu Ihnen passen. Erleben Sie die Vielfalt einer Städtereise und buchen Sie noch heute über Bahn.de

Kreml in Moskau

Städtereisen Kiew

Basilius Kathedrale Moskau

Städtereisen Moskau

Lieben Sie Städtereisen? Warschau wird Sie begeistern! Buchen Sie jetzt Ihr Hotel und Mietwagen für Ihre nächste Reise nach Warschau entspannt und bequem auf Bahn.de.