Regio-Ticket Allgäu-Schwaben

Schon für 8,80 Euro pro Person bei fünf Reisenden das Allgäu und das Schwabenland entdecken Gilt jetzt auch bis nach Schwaben und in der "Bayerischen Regiobahn (BRB) auf dem Streckenabschnitt zwischen Augsburg-Oberhausen und Mering.

Foto: Hans Huber ©
Foto: Hans Huber ©

Nutzen Sie das günstige Angebot der Deutschen Bahn - mit dem Regio-Ticket Allgäu-Schwaben. Für nur 20 Euro + 6 Euro je Mitfahrer können Sie einen Tag das Allgäu entdecken - in allen Nahverkehrszügen der DB auf ausgewählten Strecken im Allgäu sowie bei der "Länderbahn DLB die alex-Züge" zwischen München Hbf - Buchloe - Kempten - Lindau bzw. Oberstdorf, Buchloe - Memmingen - Kißlegg - Hergatz und der agilis Eisenbahngesellschaft zwischen Ulm und Neu-Ulm.

  • Das Angebot
  • Die Konditionen

Das Angebot

Preise für die 2. Klasse

20 Euro für 1 Person, je 6 Euro mehr für jede weitere Person.
Das Ticket ist online und an allen DB Automaten erhältlich, für 2 Euro mehr mit persönlicher Beratung ebenso in den DB Reisezentren und DB Agenturen

Die Konditionen

Gültigkeit

Für 1 Hauptreisenden und bis zu 4 Mitfahrer.
Bis zu drei Kinder im Alter zwischen 6 und unter 15 Jahren, sowie beliebig viele Kinder unter 6 Jahren können unentgeltlich mitgenommen werden.
Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Personenanzahl als Person berücksichtigt.

Geltungsdauer

Montag bis Freitag ab 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages. Samstag, Sonntag, an den gesamtbayerischen Feiertagen, am 15. August (Maria Himmelfahrt) sowie 24. und 31. Dezember bereits ab 0 Uhr des Geltungstages bis 3 Uhr des Folgetages

Geltungsbereich

Für beliebig viele Fahrten in der 2. Klasse der Nahverkehrszüge der DB (IRE, RE, RB) auf ausgewählten Strecken, sowie bei der "Länderbahn DLB die alex-Züge" zwischen München Hbf - Buchloe - Kempten - Lindau bzw. Oberstdorf, Buchloe - Memmingen - Kißlegg - Hergatz und der agilis Eisenbahngesellschaft zwischen Ulm und Neu-Ulm. Und ab 12. Juni 2016 auch zwischen Augsburg-Oberhausen und Mering.
Start- und Zielbahnhof dürfen nicht innerhalb des gleichen Verkehrsverbundes liegen.
(Ulm Hbf - Günzburg und Günzburg - Mindelheim)

Neu ab 1. April

Bitte beachten Sie: Bereits bei der Buchung der Fahrkarte muss der Vor- und Nachname aller Reisenden eingegeben werden. Eine Änderung der Namen nach der Buchung ist nicht mehr möglich.
Bei der Mitnahme eines zahlungspflichtigen Hundes ist bei der Buchung der deutsche Begriff „Hund“ anstelle eines Reisenden einzugeben.

Jetzt buchen Jetzt buchen

Vorteile

  • Während der angegebenen Zeiten können Sie beliebig oft mit den jeweiligen Verkehrsmitteln fahren.
  • Bis zu drei Kinder im Alter zwischen 6 und unter 15 Jahren können zusätzlich kostenlos mitgenommen werden.