IC/EC-Aufpreis zur Verbundzeitkarte

Sie pendeln im Verbund, wollen aber auf einer bestimmten Strecke auch IC- und EC-Züge nutzen? Dann können Sie hier Ihren IC/EC-Aufpreis ganz bequem dazu buchen.

Ihre Vorteile

  • Ohne Abo: Aufpreise buchbar als Wochen- und Monatskarten
  • Beginn des Gültigkeitszeitraums frei wählbar
  • Als digitales Ticket buchbar auf ausgewählten Relationen in folgenden Verbünden: VRR, VRM, RMV, NVV, VGN, VRN, VBN, GVH, VRB

Häufig gestellte Fragen zum IC/EC-Aufpreis

  • Ein IC/EC-Aufpreis gilt nur zusammen mit einer entsprechenden Verbundzeitkarte, auf der von Ihnen ausgewählten Strecke in den IC/EC-Zügen des Fernverkehrs. 
  • Hinweis: Im Bereich folgender Verkehrsverbünde können die IC/EC-Aufpreise auch zu einem Deutschland-Ticket genutzt werden: VRN, VGN, NVV, VRB und VRR
  • Der 1. Klasse-Aufpreis gilt nur in Verbindung mit der entsprechenden Verbund-Zeitkarte in der 1. Klasse 

Im Bereich folgender Verkehrsverbünde können die IC/EC-Aufpreise zu einem Deutschland-Ticket genutzt werden: VRN, VGN, NVV, VRB und VRR.

Das Ticket ist nur auf ausgewählten Strecken in bestimmten Verbünden verfügbar. 

Seit 11. Dezember 2022 haben wir unsere bisher differenzierten IC/EC-Aufpreise pro Strecke auf einheitliche IC/EC-Aufpreise pro Verbund umgestellt. Der Preis pro Verbund hängt zukünftig nur noch von dem gewählten Angebot und der gewählten Wagenklasse ab.

Die Umstellung dient der Vereinfachung der Preisstruktur von IC/EC-Aufpreisen als auch der Komplexitätsreduzierung für unsere IT.

Schüler:innen können zukünftig weiterhin IC/EC-Aufpreise erwerben, jedoch zum Normalpreis ohne zusätzliche Preisreduzierung.

Nein, das Ticket ist nicht übertragbar und nur gültig in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis oder Reisepass) oder einer gültigen BahnCard.

Nein, die Nutzung des Komfort Check-ins ist derzeit leider noch nicht möglich. 

IC/EC-Aufpreise gibt es nur für ausgewählte Strecken in folgenden Verbünden: VRR, VRM, RMV, NVV, VGN, VRN, VBN, GVH, VRB. NVV-Aufpreise gibt es nur für die 2. Klasse.

Suchen Sie sich über die Reiseauskunft die für Sie passende Verbindung aus. Anschließend wird Ihnen die Auswahl unserer Angebote angezeigt. Wählen Sie oben rechts den Button „Zeitkarten“ und danach „Weitere Angebote“ aus. Somit gelangen Sie in die Übersicht der auswählbaren IC/EC-Aufpreise.

Sie können einen IC/EC-Aufpreis bis zu 6 Monate im Voraus vor dem 1. Geltungstag kaufen. 

Nein, Sie haben keine Zugbindung. Sie können im gewählten Geltungszeitraum auf Ihrer ausgewählten Strecke alle IC/EC-Züge des Fernverkehrs nutzen. 

 

Ja, Sie können die Online-Tickets für Ihre bereits gekauften IC/EC-Aufpreise jederzeit über Ihren Zugang auf ic-ec-aufpreise-bahn.de abrufen. 

 

Bei Fragen und Problemen zum Log-In mit BahnID hilft Ihnen unser Support-Team gerne weiter. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an bahnid-support@deutschebahn.com 

 

Nein, ein Übergang in die 1. Klasse durch Aufzahlung ist nicht möglich. 

 

  • Im Fall von Verspätung oder Ausfall des Zuges gelten die regulären Fahrgastrechte für Zeitkarten. IC/EC-Aufpreise werden pauschal jeweils ab einer Verspätung von mehr als 60 Minuten am Zielbahnhof entschädigt. 

  • Bitte reichen Sie im Fahrgastrechte-Fall Ihr gebuchtes Online-Ticket mit ein. 

 

Mit einem IC/EC-Aufpreis können Sie auf Ihrer gebuchten Strecke in allen Zügen der Produktklasse IC/EC reisen. 

 

Nein, das Ticket ist nur auf der zuvor gewählten Strecke mit dem angegebenen Streckenverlauf („Via“) gültig. 

 

Der Umtausch oder die Stornierung des Aufpreises ist bis 1 Tag vor dem 1. Geltungstag kostenlos. 

 

Nein. Sie können aber optional einen Sitzplatz in der Buchung reservieren. Die Sitzplatzreservierung kann allerdings nicht erstattet werden. 

Nein, anders als bei der Nutzung einer Spar- oder Flexpreis-Fahrkarte oder der Nutzung der Bahncard 100 ist das City-Ticket im IC/EC-Aufpreis nicht inklusive. 

 

  • Ja, man kann den IC/EC-Aufpreis sowohl für die 2. Klasse als auch für die 1. Klasse erwerben. Aufpreise im NVV sind jedoch nur für die 2. Klasse erhältlich.
  • IC/EC-Aufpreise in der 1. Klasse gelten nur in Verbindung mit einer Verbundzeitkarte für die 1. Klasse.

Ja, mit einem IC/EC-Aufpreis der 1. Klasse haben Sie Zutritt zur DB Lounge. 

Ja, die BahnBonus Punkte werden Ihnen nach Kauf gutgeschrieben. Hierfür müssen Sie Ihre BahnCard- oder BahnBonus-Nummer beim Kauf angeben. 

Nein, Sie erhalten mit der BahnCard keinen Rabatt auf die IC/EC-Aufpreise. 

  • Kinder von 0-5 Jahren reisen bei der DB immer kostenfrei und müssen nicht bei der Buchung angegeben werden. 

  • Kinder ab 6 Jahren benötigen eine eigene Fahrkarte.