Fietsenbusse im Kreis Borken


Fietsenbus-Saison geht noch bis zum 3. Oktober 2016

Wer das Münsterland mit dem Fahrrad entdecken möchte, der kann dies am besten im Kreis Borken machen, denn dort gibt es die so genannten „Fietsenbusse“. Iim Kreis Borken verkehren bestimmte Regionalbuslinien saisonal, immer vom 1. Mai bis zum 3. Oktober, samstags sowie sonn- und feiertags mit einem zusätzlichen Fahrradanhänger. Diese bieten Platz für insgesamt 16 Fahrräder.

Auch die Linien R51 (Coesfeld - Borken - Bocholt) und R61 (Coesfeld - Gescher - Vreden - Stadtlohn) der DB Westfalenbus sowie die Linie 61 (Bocholt - Isselburg - Rees) der DB Rheinlandbus nehmen in dieser Zeit kostenfrei Ihr Fahrrad „Huckepack“. Dadurch lassen sich das Bus- und Bahnangebot im Münsterland bequem und einfach mit dem Radwegenetz verbinden. Die clevere und praktische Kombination aus Rad und Bus hat bereits viele Menschen aus der Region begeistert. Gerade für kleinere Gruppen, Familien oder auch Betriebsausflüge ist der Fietsenbus ideal.

Download

Hier können Sie die Flyer 2016 herunterladen. Sie enthalten neben den Fahrplänen auch Kartenausschnitte, Tickettipps und Sehenswertes entlang der Linie.

Fietsenbus R51: Coesfeld - Borken - Bocholt (PDF, 1.36MB)

Fietsenbus R61: Coesfeld - Gescher - Vreden - Stadtlohn (PDF, 1.86MB)

Fietsenbus 61: Bocholt - Isselburg - Rees (PDF, 820KB)

Mit dem 9 Uhr TagesTickets besonders günstig unterwegs

Das 9 Uhr TagesTicket ist für eine oder für bis zu fünf Personen beim Busfahrer erhältlich. Damit können Sie ab 9 Uhr an Wochentagen den ganzen Tag auf der gewählten Verbindung hin und her fahren, am Wochenende sowie an Feiertagen gelten die Tickets auch schon vor 9 Uhr. Die TagesTickets sind im Vergleich zu den EinzelTickets günstiger.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Fietsenbussen finden Sie im Internet auf den Seiten des Kreises Borken unter: