Pressemitteilungen

Pressekontakt

Kirsten Verbeek/
Dirk Pohlmann
Kommunikation
WB Westfalen Bus GmbH
Tel. 0211 3680-2080
Fax 0211 3680-2090

Vertreter der Kommunen und Verkehrsunternehmen stellten das aufgewertete Fahrtenangebot vor.

R72/73 fährt im 20-Minuten-Takt zwischen Altenberge und Münster

Am Montag, 29. April, startet ein deutlich aufgewertetes Fahrtenangebot auf der R72/73 zwischen Altenberge und Münster. Diese Angebotsoffensive im Busverkehr wird durch eine Kooperation zwischen den Stadtwerken Münster, dem Westfalenbus und der RVM ermöglicht.

Die Linie R72/73 wird künftig von Montag bis Freitag Altenberge und Münster im 20-Minuten-Takt verbinden. Der dichte Takt ist sonst eher von S-Bahnen bekannt und soll das Busfahren noch interessanter machen, denn die Pendler können nun die für sie optimale Fahrtzeit aus stündlich 3 statt bisher 2 Fahrten nach Münster und zurück auswählen.

Eine weitere Neuerung ist, dass die Busse der R72 und R73 über den Münsteraner Hauptbahnhof hinaus weiter als Stadtbus-Linie 7 in Richtung Weseler Straße und einmal stündlich als R41 bis nach Ottmarsbocholt fahren.

Der gesamte Linienverlauf erstreckt sich durch die Kooperation der drei Verkehrsunternehmen von Burgsteinfurt über Nordwalde, Altenberge und Münster bis nach Senden-Ottmarsbocholt. So können auch die großen Arbeitgeber an der Weseler Straße ohne Umstieg erreicht werden.

Archiv

Alle vergangenen Pressemeldungen und Neuigkeiten finden Sie hier: