Endspurt am Petersbergtunnel

Verkehrseinschränkungen auf der Moselstrecke zwischen 9. November und 14. Dezember

18. November bis 8. Dezember: Tunnelsperrung Petersbergtunnel und Brückenarbeiten Moselbrücke Güls

Information zur Sperrung

Zur Sanierung des Petersbergtunnels wurden die 2 Gleise im Tunnel auf ein Gleis reduziert. Zum Abschluss der Tunnelsanierung wird nun die Zweigleisigkeit wiederhergestellt. Dies kann nur in einer vierwöchigen Totalsperrung erfolgen. In dieser Zeit kann der Regionalexpress 1 zwischen Wittlich und Koblenz nicht verkehren; die Regionalbahnen der Linie 81 und 82 entfallen zwischen Bullay und Cochem. Ein Busersatzverkehr für den RE (non-stop Schnellbusse über die Autobahn) und die RBs (Halt an allen Zwischenstationen) ist gemäß der obigen Grafik eingerichtet. Der Busersatzverkehr ist in den Fahrplanauskünften der Deutschen Bahn enthalten.
Zusätzlich finden Brückenarbeiten an der Moselbrücke Güls statt, die aber keine weiteren Auswirkungen auf den Fahrplan haben.

Fahrtempfehlung

Reisende nach Koblenz benutzen bitte ab Wittlich den Expressbus der über die Autobahn ohne Halt nach Koblenz fährt. Für den Bauabschnitt zwischen Bullay und finden auf Cochem Zugbetrieb abgestimmte Ersatzfahrten mit Bussen statt. Zusätzlich kommt morgens und nachmittags ein Schnellbus zwischen Bullay und Koblenz zum Einsatz.

Tarifinfo/Fahrkartengültigkeit

Alle Zeitkarten, Einzelfahrscheine und Tageskarten gelten selbstverständlich auch für den Schienenersatzverkehr (SEV) in Bussen. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen aus Platzgründen leider nicht möglich.

 

9. bis 14. Dezember: Gleiserneuerung Treis-Karden - Moselkern

Information zur Sperrung

Die Bauarbeiten im Petersbergtunnel und der Brückenarbeiten sind bereits abgeschlossen und der zweigleisige Betrieb ist wieder aufgenommen. Nun finden Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Treis-Karden und Moselkern statt. Dazu ist es erforderlich, einzelne Züge der Hauptverkehrszeit RB 81 und 82 zwischen Cochem und Hatzeport ausfallen zu lassen. Zusätzlich entstehen auf diesem Abschnitt geringfügige Zugverspätungen.

Fahrtempfehlung

Für diesen Bauabschnitt werden Ersatzbusse gestellt. Das Fahrplankonzept wird noch veröffentlicht.

Tarifinfo/ Fahrkartengültigkeit

Alle Zeitkarten, Einzelfahrscheine und Tageskarten gelten selbstverständlich auch für den Schienenersatzverkehr (SEV) in Bussen. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen aus Platzgründen leider nicht möglich.