25 Jahre Südwestbus


Sichere und zuverlässige Mobilität für die Menschen in der Region

Bereits Ende der 20er Jahre nahm ein Omnibus den regelmäßigen Überlandlinienverkehr auf. Somit würde der Grundstein für die verlässliche Mobilität gelegt und damit auch für unser Unternehmen.

Im Jahr 1989 wurde unser Unternehmen in eine GmbH umgewandelt. Heute ist Südwestbus als Tochter von DB Regio unterwegs.

Unser Firmensitz und die Geschäftsleitung befinden sich in Karlsruhe. Vier Niederlassungen mit teilweise eigenen Werkstätten, sorgen für die Nähe zu Fahrgästen und Aufgabenträgern. Hier werden unter anderem jährlich die Fahrpläne zum Fahrplanwechsel den geänderten Mobilitätsbedürfnissen der Bevölkerung angepasst.

Eine kontinuierliche Anpassung der Verkehre an die Bedürfnisse der Kunden ist in einem sich wandelnden Verkehrsmarkt (Demographie) zwingend erforderlich. Öffentliche Mittel werden knapper, dies erfordert neue Verkehrskonzepte und -formen. Dazu zählen z.B. unsere

Als wichtiger und kompetenter Partner anderer Verkehrsunternehmen ist Südwestbus auch Mitbegründer und Mitglied in Verkehrsverbünden. Zu nennen sind hier unter anderem:

  • KVV - Karlsruher Verkehrsverbund
  • TGO - Tarifverbund Ortenau
  • VGC - Verkehrsgesellschaft Bäderkreis Calw mbH
  • vgf - Verkehrsgemeinschaft Landkreis Freudenstadt
  • VPE - Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis
  • VRN - Verkehrsverbund Rhein-Neckar
  • VSB - Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar
  • VVR - Verkehrsverbund Rottweil
  • naldo - Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau
  • VVS - Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart

Südwestbus bietet ein dienstleitungs-und marktorientiertes Linienbus-Angebot auch außerhalb des Schüler-und Berufsverkehr an.
Speziallinien zu beliebten Ausflugszielen wie zum Mummelsee und zur Hornisgrinde sowie unser Velobus haben sich in der Region etabliert. Auch bei der Organisation von Schienenersatzverkehren sind Kompetenz und Erfahrung unserer Mitarbeiter/innen häufig gefragt.

Gemeinsam mit Landkreisen, Verkehrsverbünden und Kommunen, aber auch in Kooperation mit anderen Organisationen erarbeitet unsere Unternehmen neue Wege in ÖPNV. Den öffentlichen Nahverkehr für unsere Fahrgäste attraktiver und für die Aufgabenträger bezahlbar zu gestalten - das ist unser Ziel.

Daran arbeiten wir jeden Tag!