WLAN in unseren Zügen

Zeit zum Surfen

Mit DB Regio Schleswig-Holstein sind Sie jetzt auch während der Zugfahrt im Internet bequem und schnell unterwegs. Nutzen Sie unseren neuen WLAN-Service in den Nahverkehrszügen, die in den sogenannten Bahnnetzen Nord und Ost unterwegs sind! Gemeinsam mit der NAH.SH haben wir in unseren Zügen ein WLAN-System eingebaut, das Ihnen eine stabile Internetverbindung ermöglicht. Die Nutzung ist ganz einfach: Sie aktivieren WLAN auf ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop, verbinden sich mit Wifi@DB und können sofort lossurfen. Probieren Sie es gleich aus!

So einfach geht’s ins Netz

  1. Schalten Sie an Ihrem Endgerät WLAN ein.
  2. Es werden automatisch die verfügbaren Netze angezeigt. Falls Sie den automatischen Hinweis auf verfügbare Netze nicht aktiviert haben, gehen Sie auf Einstellungen > WLAN. Wählen Sie das Netzwerk WIFI@DB.
  3. Sie werden auf das WLAN-Portal wifi-bahn.de Ihrer Regionalbahn geleitet. Sollte sich das Portal nicht automatisch öffnen, geben Sie im Adressfeld Ihres Browsers wifi-bahn.de ein.

Faires Angebot - faire Nutzung: Damit alle User die Möglichkeit haben, das Internet in unseren Zügen zu nutzen, ist das Datenvolumen pro User auf 100 MB am Tag begrenzt.

Nachrüstung der Züge planmäßig

Die im Juli 2018 zwischen NAH.SH und DB Regio vereinbarte Nachrüstung der Züge in den Bahnnetzen Nord und Ost mit WLAN kommt plangemäß voran. Aktuell sind 33 umgerüstete Lint-Triebwagen und 29 umgerüstete Doppelstockwagen auf die Strecken gegangen. Bis Anfang 2019 sollen alle 83 Doppelstockwagen und alle 41 Lint-Triebwagen in den beiden Bahnnetzen mit WLAN nachgerüstet sein. Zu erkennen sind die umgerüsteten Fahrzeuge an WLAN-Piktogrammen unterhalb der Klassenbezeichnung und an den Türscheiben.

  • Das Bahnnetz Nord umfasst die Linien RB 64 Bad. St. Peter-Ording- Husum, RE 72/ RB 73 Flensburg- Eckernförde - Kiel, RE 74/ RB 75 Husum- Rendsburg- Kiel und RB 76 Kiel Hbf- Kiel-Oppendorf.
  • Zum Bahnnetz Ost gehören die Linien RE 8/ RE 80 Lübeck Hbf- Ahrensburg- Hamburg Hbf, RB 81 Bad Oldesloe- Hamburg Hbf, RE 83/ RB 84 Kiel- Lübeck Hbf- Lüneburg, RB 85 Puttgarden- Lübeck Hbf und RB 86 Lübeck-Travemünde Strand- Lübeck Hbf.

Blick in die Zukunft

Der Ausbau des WLAN-Angebots in den Zügen des Nahverkehrs ist ein weiterer Schritt hin zu einem übergangslosen Internetservice entlang der gesamten Reisekette. Die Bahn plant bis 2020 das größte mobile WLAN-Netz Deutschlands zu schaffen: Im Fernverkehr, den Bahnhöfen und zunehmend auch im Nahverkehr sollen Reisende künftig übergangslos das WLAN-Angebot der DB nutzen können.