Brückenbauarbeiten in Osterrönfeld

Zugausfälle und geänderte Fahrzeiten zwischen Rendsburg und Kiel vom 1. März bis 13. Juni

Die Erneuerung der Eisenbahnüberführung (EÜ) Wehrau in Osterrönfeld, auf der Strecke Rendsburg - Neumünster, findet in diesem Jahr ihren Abschluss. An der Brücke wurden in den letzten Jahren bereits Teile des Ziegelmauerwerks erneuert, Risse saniert, neue Verankerungen montiert und im Gleis von Neumünster nach Rendsburg der Fahrbahntrog durch ein neues Betonbauwerk ersetzt. Im dritten und letzten Bauabschnitt wird im Gleis von Rendsburg nach Neumünster gearbeitet. Von März bis Mitte Juni 2020 wird das Gleis ausgebaut, anschließend der alte Fahrbahntrog durch ein neues Betonbauwerk samt neuer Entwässerung ersetzt und zum Schluss das Gleis wieder eingebaut.

Aufgrund der Eingleisigkeit sind Beeinträchtigungen im Zugverkehr leider nicht zu vermeiden. Damit Sie sich auf die Änderungen einstellen können, zeigen wir Ihnen in unserem Bauinfo-Erklärfilm alles Wichtige zu den Bauarbeiten im Zeitraum vom 1. März bis 13. Juni 2020.

Die Auswirkungen im Überblick:

  • RE74: Fahrzeitänderungen zwischen Rendsburg und Kiel
    Die Züge halten zusätzlich in Bredenbek und Schülldorf
  • RB75: Ausfall zischen Rendsburg und Felde, bitte RE-Züge benutzen
    Morgens und nachmittags fahren zusätzlich Busse

Alle Informationen zu den geänderten Fahrzeiten sind in der Reiseauskunft unter bahn.de eingearbeitet.

Reiseauskunft