Modernisierung des Eisenbahnknotens Köthen dauert an

Der Eisenbahnknoten Köthen wird in den kommenden Jahren auf den neuesten technischen und betrieblichen Stand angepasst. Wer hier unterwegs ist, der sollte mit veränderten Reisemöglichkeiten rechnen, denn es kommt zu Streckensperrungen und Fahrplanänderungen. Bis Mitte Dezember gilt ein veränderter Fahrplan. Die Arbeiten wurden jetzt bis Mai 2020 verlängert.

Für eine größere Ansicht auf die Karte klicken

Die Modernisierung des Eisenbahnknotens Köthen beginnt im Mai. Bis Mitte Dezember werden rund vier Kilometer Gleise, 39 Weichen, 20 Kilometer Oberleitung und 20 Kilometer Kabeltrasse erneuert sowie fünf Weichenheizungen und 230 Oberleitungsmasten neu gebaut. Vorhandene Stellwerke werden durch moderne elektronische Stellwerke ersetzt. Weitere Baumaßnahmen finden in den Bahnhöfen Stumsdorf und Arensdorf statt und in Wulfen und Zöberitz werden zwei neue Eisenbahnüberführungen gebaut.

- Sperrung Baalberge-Köthen, 5. Mai bis Mai 2020
- Sperrung Sachsendorf-Köthen-Halle, 11. Juni bis Mai 2020

Dessau-Köthen-Bernburg, 5. Mai bis Mai 2020

Zwischen Dessau Hbf und Köthen fährt die RB 50 halbstündlich: einmal die Stunde mit Zwischenhalten und einmal direkt. In Köthen bestehen Anschlüsse nach Magdeburg und Halle. Auf der Strecke werden Ersatzbusse für Sie bereitgestellt:
Expressbus C: stündlich, zwischen Köthen und Bernburg, ohne Zwischenhalt
Lokalbus D: zweistündlich, zwischen Köthen und Bernburg, Halt in Biendorf, Baalberge (Ort) und Bernburg-Roschwitz
Großraumtaxi E: zweistündlich, zwischen Köthen und Frenz

Magdeburg-Burg, 11. Juni bis Mai 2020

Die meisten Züge der RB 40 fallen zwischen Magdeburg Hbf und Burg aus. Benutzen Sie die Linie RE 1 zwischen Magdeburg Hbf und Burg. Bitte beachten Sie dabei die angepassten Fahrzeiten des RE 1.

Magdeburg-Halle (S) Hbf, 11. Juni bis Mai 2020

Streckensperrung zwischen Sachsendorf, Köthen und Halle (S) Hbf:

  • Ersatzverkehr zwischen Sachsendorf, Wulfen, Köthen und Halle, stündlich, ohne Zwischenhalt
  • Busersatzverkehr zwischen Köthen und Halle, alle Unterwegshalte
  • RE-Linie 8 über Dessau weiter nach Halle, Tickets für die Strecke Halle–Magdeburg können auch für diese Züge verwendet werden
  • Intercity-Züge über Dessau Hbf und Bitterfeld, Tickets für den Nahverkehr sind im IC 55 und IC 56 zwischen Magdeburg Hbf und Halle Hbf gültig

FAQ's

Wo können Fahrkarten während der Baumaßnahme gekauft werden?

Fahrkarten können unter bahn.de oder im DB Navigator gekauft werden. Beratung gibt es in den Verkaufsstellen (u. a. Dessau, Köthen, Magdeburg, Halle, Bernburg). Der Kauf am Automaten ist auch während der Baumaßnahme an allen Bahnhöfen zwischen Magdeburg und Halle möglich.

Wie funktioniert der Ticketkauf an den Ersatzhaltestellen?

Die Busfahrer verkaufen Antrittsfahrscheine. Nach dem Umstieg in den Zug verkauft der Kundenbetreuer eine Fahrkarte für die gesamte Strecke. Der Preis für den Antrittsfahrschein wird dabei angerechnet.

Wo liegen die Haltestellen des Ersatzverkehrs?

Die Haltestellen, an denen die Ersatzbusse abfahren, liegen in vielen Fällen direkt am Bahnhof, meistens auf dem Bahnhofsvorplatz. Teilweise befinden sich die Haltestellen aber auch im Ort.
Eine Übersicht über die Lage der Ersatzhalte für die Linie RE 30 und RB 50 finden Sie hier.

Lagepläne Ersatzhaltestellen RE 30 (PDF, 393.45KB)Lagepläne Ersatzhaltestellen RB 50 (PDF, 281.41KB)

Sind Tickets für die Strecke Halle–Magdeburg auch in Zügen über Dessau oder Sandersleben gültig?

Ja. Sie benötigen dafür keinen zusätzlichen Fahrschein.

Sind Nahverkehrsfahrkarten im Intercity gültig?

Ja. Nahverkehrstickets sind während der Baumaßnahme auch in IC-Zügen der Linien 55/56 zwischen Magdeburg Hbf und Halle Hbf gültig. Dies gilt nicht für Sachsen-, Sachsen-Anhalt- und Thüringen-Tickets, Quer-durchs-Land-Tickets und Schönes-Wochenende-Tickets.

Entstehen durch den Ersatzverkehr Fahrzeitverlängerungen?

Ja. Leider müssen Fahrgäste mehr Zeit als gewohnt einplanen. Zwischen Magdeburg und Halle sind die Züge der RE 8 über Dessau ca. 30 Minuten länger unterwegs. Mit dem IC 56 sind es ca. 15 Minuten mehr. Der Expressbus RE 30 (Linie A) benötigt zwischen Köthen und Halle ca. 50 Minuten. Die Fahrzeit zwischen Bernburg und Dessau Hbf verlängert sich mit dem Expressbus RB 50 (Linie C) nur um wenige Minuten.

Die Infobroschüre zum Bauvorhaben sowie alle Ersatzfahrpläne gibt es in den Reisezentren, Servicezentren, Tourismusbüros sowie im Internet.

Broschüre Köthen (PDF, 1.45MB)