Naumburg Dom: Mehr als ein Denkmal aus Stein


Mit dem Sachsen-Anhalt-Ticket fahren Sie bequem und günstig hin. Außerdem hier: Ihre Anreise mit der Bahn und das beste Ausflugswetter.

Naumburger Dom / Bildarchiv der Vereinigten Domstifter / Fotos u.a. M. Rutkowski Statue im Naumburger Dom / Bildarchiv der Vereinigten Domstifter / Fotos u.a. M. Rutkowski Naumburger Dom / Bildarchiv der Vereinigten Domstifter / Fotos u.a. M. Rutkowski Naumburger Dom / Bildarchiv der Vereinigten Domstifter / Fotos u.a. M. Rutkowski

Der Naumburger Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters und ist der Besuchermagnet an der „Straße der Romanik“ in Sachsen-Anhalt. Die einzigartigen Stifterfiguren im Westchor machten nicht nur die „schönste Frau des Mittelalters“, Markgräfin Uta, sondern auch ihren Schöpfer, den „Naumburger Meister“, weltberühmt.

Mit der ältesten Steinskulptur der Heiligen Elisabeth von Thüringen, den von Neo Rauch gestalteten Fenstern und den von Lucas Cranach geschaffenen Altarflügeln befinden sich weitere kostbarste Kunstschätze im Dom und Domschatzgewölbe.

Der Naumburger Dom ist zusammen mit dem 2011 eröffneten Domgarten das ganze Jahr über ein herausragendes Kulturreiseziel.

Tipp:

  • Ausstellung „Weg und Werke des Naumburger Meisters“ mit wertvollen Exponaten, Modellen und Repliken einzigartiger Kunstwerke wie z.B. dem Bamberger Reiter,
  • Naumburger Domschatzgewölbe mit Kostbarkeiten des Mittelalters und der Renaissance,
  • in der KinderDomBauhütte schlüpfen Kinder und Familien in die Rolle mittelalterlicher Baumeister im Rahmen von museumspädagogische Projekten, FamilienSamstagen, Ferienaktionen und Seniorennachmittagen.

Der Dom und die Kulturstadt Naumburg liegen besonders günstig an den wichtigen Verkehrsachsen und sind gut an das Netz der Bahn angebunden. Besucher finden hier das ganze Jahr über hochwertigste Kulturangebote für eine Reise ins Herz des deutschen Mittelalters.

Bonus für Bahnfahrer:

10% Ermäßigung auf alle regulären Eintrittspreise (Gilt nicht für Führungen). Der Bonuscoupon gilt für jeden Besucher mit einer gültigen tagesaktuellen Fahrkarte.

Öffnungszeiten

März-Okt.: Mo.-Sa., 9-18 Uhr,
So./ kirchl. Feiertage, 11-18 Uhr
Nov.-Feb.: Mo.-Sa., 10-16 Uhr
So./ kirchl. Feiertage, 12-16 Uhr
24. Dez.: 9-12 Uhr (öff. Führung 10 Uhr)
und 31. Dez.: 9-14 Uhr

Anreise

Den Hauptbahnhof Naumburg (Saale) erreichen Sie aus Richtung Halle (Saale), Eisenach/ Erfurt und Leipzig. Von dort durch den Markgrafenweg, weiter in die Roßbacher Straße, links auf Moritzplatz und gleich wieder links in Hinter dem Dom, ca. 15 bis 20 Gehminuten.

Reiseauskunft

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt buchen!

Schönes-Wochenende-Ticket

Preiswert reisen am Wochenende: Ab 40 Euro plus 4 Euro je Mitfahrer.

Jetzt buchen!

Kontakt

Naumburger Dom
Domplatz 16/17, Naumburg
Tel. 03445/2301-133

Bei welchem Wetter?

Unsere Ausflüge machen immer Spaß!