Franckesche Stiftungen - Weltwissen um 1700

Entdecken Sie die über 300 Jahre alte Schulstadt des Theologen August Hermann Francke.

Mit dem Bau eines Waisenhauses legte der Theologe und Pädagoge August Herrmann Francke (1663-1727) vor über 300 Jahren den Grundstein für sein Lebenswerk. Was als Armen- und Waisenanstalt vor den Toren Halles begann, entwickelte sich innerhalb von 30 Jahren zu einer der bedeutendsten protestantische Bildungseinrichtung in Europa mit weltweiter Ausstrahlung. Die Franckeschen Stiftungen zu Halle sind in ihrer historischen und heute noch authentisch erlebbaren Form ein einzigartiges Zeugnis sozialer und pädagogischer Architektur bürgerlichen Ursprungs aus dem Zeitalter des Barock.

Damals wie heute bildet das schlossartige Historische Waisenhaus das Zentrum der Franckeschen Stiftungen. Hier erwarten den Besucher Dauerausstellungen zur Geschichte der Schulstadt sowie regelmäßige Wechselausstellungen. Im Dachgeschoss öffnet die einzige authentisch erhaltene Wunderkammer ihre Türen. Sie gibt einen lebendigen Einblick in den Wissenskosmos des Barock: Hier finden sich über 3.000 Naturalien, Kuriositäten und Artefakte aus aller Welt. Vom Altan des Waisenhauses bietet sich ein weiter Blick über die Stiftungen und den Historischen Lindenhof, der von einer Reihe imposanter Gebäude gesäumt wird. Die Sehenswürdigkeiten befinden sich inmitten eines lebendigen modernen Bildungskosmos mit Schulen, Internaten, wissenschaftlichen Bibliotheken, Parks und vielem mehr.

"mittenrein reisen" zu Besuch

Bonus für Bahnfahrer:

2 Euro Ermäßigung auf den normalen Eintrittspreis (4 statt 6 Euro). Der Bonuscoupon gilt für bis zu 6 Personen.

Anreise

Sie erreichen den Hauptbahnhof Halle (Saale) mit den Linien S 3 und S 5 der S-Bahn Mitteldeutschland und weiteren Zügen des Nah- und Fernverkehrs aus allen Richtungen. Vom Bahnhof aus mit der Straßenbahnlinie 4, 7 oder 9 bis Haltestelle Franckeplatz.

Reiseauskunft

Sachsen-Anhalt-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Kontakt

Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1, Haus 1 - Historisches Waisenhaus
06110 Halle (Saale)