Neue Models für das Schülerferienticket 2020

Für das Schülerferienticket sucht die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH Jahr für Jahr geeignete Models. Beim größten Schülercasting Sachsen-Anhalts wurden jetzt die Gewinner für 2020 gekürt. Sie kommen aus Langenstein/Harz, Stendal, Salzwedel, Halle/Saale und Magdeburg.

Die Models für das Schülerferienticket 2020 stehen fest. Unter dem Jubel von 500 Gästen präsentierte die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH Ende Januar die Finalisten. Aus ihnen wählte die Jury, zu der auch die Models des Jahres 2019 gehörten, die fünf Gewinner. Alle Finalisten gaben ihr Bestes und begeisterten das Publikum.

Die Jury entschied sich zum Schluss für Max Gnade (18) aus Langenstein im Harz, Vanessa Nazilja Bagirov (15) aus Stendal, Lucie Buhmann (18) aus Salzwedel, Jonathan Fütz (15) aus Halle/Saale sowie Isabel Hentschel (15) aus Magdeburg.

Beim größten Schülercasting in Sachsen-Anhalt hatten sich 1.359 Jugendliche beworben. Davon schafften 16 den Sprung ins Finale. Die Finalisten zeigten ihre Talente wie Calisthenics, Rhönradfahren, Kickboxen oder sangen und tanzten. Dabei wurden die Kandidaten lautstark von ihren Familien und Freunden unterstützt.

Die Gewinner des Modelwettbewerbs erhalten 500 Euro. Sie werben in diesem Jahr auf Plakaten, Faltblättern und der Fahrkarte für das Schülerferienticket. Auch die übrigen Teilnehmer gingen nicht leer aus. Sie bekamen ein Schülerferienticket gratis.

Im Sommer 2019 waren 17.957 Schülerinnen und Schüler mit dem Ticket in Bahn und Bus unterwegs. Sie erkundeten damit Sachsen-Anhalt, den Raum Leipzig und fuhren nach Berlin.