Gut vernetzt im Saxonia-Express

Mit dem Saxonia-Express von Leipzig über Riesa nach Dresden oder eben umgekehrt. Die Fahrzeit beträgt insgesamt ca. 90 Minuten. Und was kann man da machen? Klar, aus dem Fenster schauen oder sich mit anderen Fahrgästen unterhalten…oder im Internet surfen, denn an Bord gibt es WLAN.
Pro Endgerät stehen Ihnen 50 MB Datenvolumen zur Verfügung, dank Multi-Provider-System sogar lückenlos entlang der Strecke.

Und so einfach geht’s:

  1. Im Zug mit dem WLAN Wifi@db verbinden.
  2. Nutzungsbedingungen akzeptieren.
  3. Fertig!

Einmal im WLAN registriert könnten Sie z. B. zur Geschichte der Dampflokomotive "Saxonia" recherchieren, die die erste funktionstüchtige in Deutschland gebaute Dampflokomotive war. Oder Sie befassen sich mit aktuellen Themen, denn im Saxonia-Express ist das Portal BordINFO verfügbar.

DB Regio ©
DB Regio ©

Für das Portal kooperieren wir mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) und den "urbanite"-Stadtmagazinen und bieten Ihnen damit eine breitgefächerte Auswahl an aktuellen Events, wichtigen Nachrichten sowie weiteren interessanten Informationen. Dafür einfach an Bord des Saxonia-Expresses zwischen Dresden und Leipzig lediglich die URL bordinfo.de in die Suchleiste Ihres Browsers eingeben.

Zum WLAN-Portal BordINFO