Ein Bergfried plaudert aus der Burggeschichte

Eine nahezu perfekte mittelalterliche Burganlage finden Sie mit der Burg Mildenstein in Leisnig. Hier spricht der Turm der Burganlage! Mit dem Sachsen-Ticket fahren Sie bequem und günstig hin. Außerdem hier: Ihre Anreise mit der Bahn und das beste Ausflugswetter.

Die mächtige Burg Mildenstein zählt zu den ältesten Burganlagen Sachsens, schon im Jahr 1046 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt. Nacheinander hielten hier Salierkönige, die Staufer unter Kaiser Barbarossa, der die Burg großzügig ausbauen ließ, später die wettinischen Markgrafen Hof. Unter ihnen wurde Mildenstein Gerichtshof, Amt und Gefängnis.

Noch heute lassen die Folterwerkzeuge und vielfach verriegelten Türen hinter meterdicken Mauern die Besucher erschauern. Bauhistorisch bedeutsam sind die Holzkonstruktionen des gotischen Kornhausbodens, der Bergfried, die romanische Burgkapelle mit ihren wunderschönen mittelalterlichen Holzplastiken und die Rittersäle. Ausstellungen, Konzerte, Familientage sowie viele Angebote für Kinder und Jugendliche begleiten die Besucher durch das Jahr.

Bonus für Bahnfahrer:

Zwei Eintrittskarten zum Preis von einer. Der Bonuscoupon ist für maximal zwei Partnerkarten (bis zu vier Personen) gültig. Das Angebot gilt nicht für Sonderveranstaltungen.

Öffnungszeiten:

März bis Oktober:
Dienstag bis Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag / Sonntag 10 – 18 Uhr

montags geschlossen

Anreise

Sie erreichen Leisnig mit den Nahverkehrszügen aus Richtung Leipzig. Vom Bahnhof Leisnig der Ausschilderung folgen, rechts in den Bahnhofsweg, rechts in die Friedrich-Naumann-Straße, über die Kreuzung in die Schlossstraße bis zur Burg, ca. 15 Gehminuten.

Reiseauskunft

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt buchen!

Schönes-Wochenende-Ticket

Preiswert reisen am Wochenende: Ab 40 Euro.

Jetzt buchen!

Kontakt

Burg Mildenstein
Burglehn 6
04703 Leisnig
Tel.: 034321/62560