Mit dem Geithainer den Sommer erleben

Ob Stadtkind oder Landei - der Geithainer bringt Sie überall hin und zeigt Ihnen die schönsten Ausflugsziele der Region.

Stadtsommer

"Notenspur Leipzig" für Kinder

Auf eigene Faust die Stadt und ihre Musikgeschichte erkunden, das geht zu Fuß oder mit dem Rad wunderbar auf den Routen des Notenspur Leipzig e.V. Auf seiner Website finden sich Hörszenen sowie Flyer, GPS-Daten und Karten. Die "Kleine Leipziger Notenspur“ wendet sich an Kinder. Ergänzt wird sie durch den "Notenspur-Entdeckerpass“, der beispielsweise im Leipzig Tourist Service erhältlich ist. Er enthält Geschichten und Rätsel. Werden die gelöst, erwartet die Kinder sogar ein kleiner Preis.

Notenspur Leipzig


Auch zu Wasser kann Leipzig entdeckt werden, zum Beispiel am Stadthafen. Hier werden Kajaks und Canadier vermietet. Auf eigene Faust oder geführt geht es dann vom Stadthafen zum Beispiel durch "Klein-Venedig“ in den Karl-Heine-Kanal oder bis zum Cospudener See. Weitere geführte Touren bieten Interessantes zur Industriearchitektur Leipzigs.

Stadthafen-leipzig.com


Im Zoo Leipzig ist immer was zu erleben. Während der Sommerferien finden regelmäßige Vorstellungen des Puppentheaters Sterntaler statt. Veranstaltungshöhepunkt im Zoo dürfte aber das K!DZ-Kinderfest zugunsten der Uni-Kinderklinik am 5. September sein. Musikgruppen, Artisten, die Klinik-Clowns und nicht zuletzt das Reinhard Lakomy-Ensemble sorgen für beste Unterhaltung für Groß und Klein.

Zoo-Leipzig.de

Landsommer

Eine kurze Zugfahrt entfernt wartet das Landleben. Schöne Rad- und Wandertouren präsentiert die Touristinformation "Rochlitzer Muldental“ e.V., so eine anspruchsvolle Schlösserroute. Per Fahrrad geht es dabei im Rundkurs auf 70 Kilometern über Rochsburg, Rochlitz, Geithain und Frohburg.

Rochlitzer-muldental.de

Zum Wandern lädt die "Via Phorphyria“ ein, ein Pilgerweg, der auf 200 Kilometern die Region um Geithain erschließt und natürlich auch in einzelnen Etappen genommen werden kann.

Via-porphyria.de

Über 825 Jahre alt ist Geithain und kann mit einigen historischen Denkmälern aufwarten, die bei einer Stadtführung zu entdecken sind. Im Heimatmuseum finden sich besondere Ausstellungsstücke und ein Ausflug in die unterirdischen Gänge rundet den Besuch ab.

Tourismusverein-borna-kohrenerland.de
Geithain.de

Kultursommer

Bis zum 28. August bereist der MDR-Musiksommer die Region und gibt Konzerte vor kleinem Publikum. Das Besondere: Die Tickets für die Konzerte werden nicht verkauft, sondern verlost. So hat jeder die Chance, auch kurzfristig Karten zu bekommen. Immer montags wird das aktuelle Programm veröffentlicht und gleichzeitig startet die Verlosung.

MDR.de

Das Grassi-Museum feiert den "Open Air-Sommer“ und präsentiert den "Hörspielsommer“ mit Beiträgen des diesjährigen Wettbewerbs und das "Sommerkino“ - jeweils mit freiem Eintritt. Der Sommer im Grassi-Museum endet dann mit dem Familienfest der drei Museen am 6. September.

Grassimak.de

Sachsens Kunstankäufe 2020 sind bis Ende August in der Leipziger Baumwollspinnerei zu bewundern. Halle 14 zeigt in der Ausstellung "Win/Win“ ein Kaleidoskop zeitgenössischer Werke und regionaler Künstler vorwiegend aus Leipzig und Dresden. Von Performance über Fotokunst bis zu abstrakter Malerei sind hier viele Kunstformen versammelt, die den Besucher in Staunen versetzen und inspirieren.

Halle14.org