Sommer, Sonne, Riff-Badespaß

Getreu dem Motto "endlich wieder meeehr erleben“ gibt es im Bad Lausicker Freizeitbad RIFF seit dem 6. Juni wieder jede Menge Wasseraction und Erholung für Groß und Klein.

Um den Daheimgebliebenen die Sommerferien zu versüßen, gelten im RIFF vom 20. Juli bis 30. August günstigere Eintrittspreise und erweiterte Öffnungszeiten: Der Tageseintritt für Bad und Sauna kostet dann nur 14 Euro und das Bad ist täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet.

Wer sich nach einem Saunagang und einem Sprung ins kühle Nass noch eine entspannende Massage gönnen möchte, kann diese unter freiem Himmel genießen, wo das Wellnessteam bei sommerlichen Temperaturen seine Liegen aufstellt.

Anfahrt:
Mit dem "Geithainer RB113“ bis zum Haltepunkt Geithain, von dort 10 Minuten Fußweg.

Tipp

Bei Vorlage eines tagesaktuellen Zugtickets erhalten Besucher im Normaltarif für drei Stunden eine Stunde Badezeitverlängerung.

Veolia/Torsten Proß ©

Freibad Geithain

Veolia/Torsten Proß ©

Wenn Wellness nicht im Mittelpunkt steht und es sommerlich heiß ist, bietet sich auch ein Besuch im Freibad Geithain an. Mit großer Liegewiese ist Platz für alle und Schwimmerbecken, Beachvolleyballfelder, Sprungturm und Nichtschwimmerbecken sind die besten Voraussetzungen für einen Badetag mit viel Spaß.

Anreise:
Mit dem "Geithainer“ RB113 bis Geithain Bahnhof, weiter mit Bus 288 bis Haltestelle Dresdener Straße oder 20 Minuten Fußweg.

service.veolia.de/freibad-geithain
Stadtverwaltung Frohburg ©

Naturfreibad Frohburg

Stadtverwaltung Frohburg ©

Natur pur gibt’s im Naturfreibad Frohburg. Romantisch eingebettet in Porphyrfelsen, mit feinem Sandstrand und große Liegewiesen kommen sofort Urlaubsgefühle auf. Auf eine Sprungturmanlage bis zu 5 Metern müssen Besucher auch nicht verzichten und für die Kleinsten steht ein beheiztes Kleinkindbecken und ein Spielplatz bereit.

Anreise:
Mit dem "Geithainer“ bis Geithain Bahnhof, weiter mit dem Bus 263 bis Frohburg Markt, dann 5 Minuten Fußweg.